Beule ???

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beule ???

Beitragvon xJESSYx » 04.10.2006 17:42

Also ich habe bei Barney und auch bei Yoshi in den letzten Tagen Beulen an der Seite entdeckt :shock:
Also wenn man die Katze von oben sieht und dann zwischen Mitte und Hintern... sind seitliche auf jeder Seite leichte Beulen !? :shock:
Bei Barney mehr, bei Yoshi weniger...

Beide verhalten sich sonst ganz normal...fressen normal, toben normal, kuscheln normal... Kein Durchfall, kein Erbrechen...nichts...
Beide gehen auch normal oft aufs Klo, so wie sonst auch immer und verändert hat sich auch nichts, nur das sie jetzt öfters mal bei uns in den Garten können...
Hab zuerst irgendwie an Fettpolster gedacht :wink: Aber das kann eigentlich auch nicht sein... ( TroFu und morgens und abend jeder 50g bzw. 100g NaFu, je nachdem ob sie abends noch raus dürfen oder nicht...)
Es scheint ihnen auch nicht weh zu tun, da ich Beide ganz in Ruhe abtasten konnte und selbt bei leichtem Druck waren Beide völlig entspannt dabei...

Also was kann das sein ???
Barney & Yoshi Bild
BildBildBild


Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 04.10.2006 17:45

Hallöchen!
Also wenn sie jetzt rausdürfen, vielleicht sind es Insektenstiche?? Sind die Beulen denn erst da, seit die beiden rausdürfen?
Haben die beiden vielleicht mit anderen Katzen gekämpft?

Also, ich würde erst mal abwarten, wenn die nächste Woche immer noch da sind, vielleicht zum Tierarzt gehen.
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 04.10.2006 17:54

Nee, die sind nicht so klein...sondern richtig groß... also wie so ein dicker Bauch, nur halt eben seitlich... wie schwanger eben!
Aber es sind ja Kater und dann bei Beiden ??? :shock:

Dachte erst so an Luft im Magen oder so, das hatten Beide schon mal vom Futter, aber es beult sich ja eben nicht am Bauch aus sondern seitlich!?
Ist auch nicht richtig extrem, aber schon auffällig, gerade weil Beide auch durch ihr kurzes Fell sehr schlank wirken...

Hmmm, wäre schon längst zum TA gefahren, aber es gibt keine anderen Symptome, nichts...null... Und wie gesagt, also so extrem ist es nicht, meine Katzen kugeln sich noch nicht :wink: Aber ich finde es auffällig :?
Barney & Yoshi Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 04.10.2006 18:01

Vielleicht sind die allergisch gegen die Stiche??
Also Whoopi hatte mal nen Stich an der Backe, das sah ganz schlimm aus, die Seite war doppelt so dick wie die andere.
Aber ich kanns dir echt nicht genau sagen. Kannst sie doch mal abtasten lassen vom TA.
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Rolf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16686
Registriert: 02.09.2005 18:57
Geschlecht: männlich
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Rolf » 04.10.2006 18:29

Also solche "Beulen" haben Maxi und Felix auch. Besonders nach dem Fressen. Schau doch mal Deine zwei Kater am Morgen vor dem Füttern an, ob dann diese "Beulen" immer noch zu sehen sind.
VG Rolf
Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca


Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 04.10.2006 18:56

Nach dem Essen haben meine beiden auch so Beulen, aber unterm Bauch, da wo die Därme sind. Diese Beulen sind länglich.
Seit wann haben deine beiden denn die Beulen?
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 04.10.2006 18:58

hast du ein foto von den beulen?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 04.10.2006 19:42

Also, so kann ich mir nicht so richtig was vorstellen unter "Beulen"... Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es vom fressen kommt? Sind die Beulen denn wirklich immer da? Und wie sieht es aus, wenn sie liegen oder von der Seite, wenn Du sie also nicht von oben siehst?
Da sie sonst keine Symptome zeigen, würde ich erst mal abwarten und beobachten. Ist ja sonst wieder nur zusätzlicher Stress...
Versuch' doch mal, ein Foto von oben zu machen, dass wir die Beulen auch sehen können.

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 05.10.2006 10:09

Ja, ich werde mal ein Foto machen, ist wirklich schlecht zu erklären...
Hm... also heute Morgen sah es wieder weniger aus!
Ich finde das komisch...
Vielleicht bilde ich mir die Beulen auch einfach nur ein :roll: :wink:
Barney & Yoshi Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 09.10.2006 16:02

Hmm, also ich hab es leider noch nicht geschafft Fotos zu machen... :roll:
Fettpolster :shock:

Hmmm... also es ist nicht schlimmer geworden, eher gleich geblieben vielleicht sogar ein bisschen weniger... hm hm hm... vielleicht sind es wirklich Speckrollen :shock: :lol:
Naja, also sonst sind die Beiden auch noch wie immer, da sie jetzt öfters mal raus dürfen und sehr viel im Garten toben, lösen sich die Fettpolster vielleicht auch wieder auf :wink:, wenn es welche sind...

Gut, also bis jetzt nichts neues, nichte schlimmes... ich warte noch mal ab!
Barney & Yoshi Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 10.10.2006 16:02

Das ist es ja eben... es gibt sonst keine Symptome !
Kann mir das nicht erklären! Ich habe nächste Woche Urlaub 8)
*megafreu* dann habe ich auch wieder sehr viel Zeit und werde mich mal mit einer Fotokamera bewaffnen, ich denke aber, dass man auf Fotos nicht viel erkennen kann ( was ja eigentlich auch wieder gut ist, da es dann wohl doch nicht soo schlimm ist, mir es aber zu Hause eben immer auffällt! )

Richtig hart sind die Beulen nicht...weich? Hm, ja eher weich als verhärtet!
Hab heute Barney extra beobachtet, als er zum Katzenklo gegangen ist und der Kot sah noch nie so gut aus! Hatte ja die Probleme am Anfang mit dem Futter und dem Duchfall und dann war der Kot immer breiig und jetzt ist er normal fest und dunkel... :wink:

Also ich werde mal nächste Woche Fotos machen und ich denke mal, dass es sich vielleicht doch eher um einen kleinen Fettansatz handelt :shock:
Aber woher eigentlich ? :?
Naja, aber hauptsache es ist nichts schlimmes!
Barney & Yoshi Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 11.10.2006 14:23

Könnte es sich auch um einen Mückenstich oder Zeckenbiss handeln ? :shock: Wie sieht so was aus bzw. wie wirkt das bei Katzen und wie erkennt man sowas ???

Benutzeravatar
xJESSYx
Experte
Experte
Beiträge: 334
Registriert: 10.08.2006 15:57
Geschlecht: weiblich

Beitragvon xJESSYx » 11.10.2006 15:01

Ja, ich glaube nämlich ich habe da heute Morgen etwas gefühlt... :roll:
Aber Barney ist nicht so ruhig wie Yoshi, der lässt sich nicht gerne lange festhalten und hält auch nicht still...

Oh je, aber bei so ne Zecke kann man ja auch so viel falsch machen oder? Aber deswegen wieder zum TA :?
Naja, muss wohl... hab da bisschen Angst vor, das Ding alleine rauszuziehen!? :oops:

Aber ich gehe mal davon aus, dass es wohl eine Zecke ist... obwohl... er geht überhaupt nicht an die Stelle dran... weder lecken noch kratzen... und Yoshi hat ja auch ne kleine Beule :evil:

Das muss ich wohl noch mal untersuchen... also beim streicheln fällt es nicht auf, aber heute Morgen beim hochheben war ich ja mit den Fingern so auf der Haut und da ist mir das aufgefallen :(
Barney & Yoshi Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 11.10.2006 17:13

bring sie doch einfach mal beide zum TA. es beschäftigt dich ja sehr und keiner von uns kann einen tipp geben was das ist, wenn man es weder sieht, fühlt, abschätzen kann.
das kann nichts bis alles mögliche sein.
und nur der TA kann dir sagen was das ist.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Ursula S.
Experte
Experte
Beiträge: 151
Registriert: 09.10.2006 20:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon Ursula S. » 11.10.2006 22:31

Ich würde das auch vom Tierarzt abklären lassen. Es ist schwierig, eine Ferndiagnose zu stellen.
Sollte es irgend etwas sein, was ich nicht hoffe, können sich Symptome auch später einstellen. Also, ab zum TA.

LG
Ursula
*Hunde brauchen einen Herren, Katzen haben Personal*



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste