Sam ist krank ??

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Sam ist krank ??

Beitragvon Fabian » 02.09.2006 16:17

Hey

Ich verstehe es nicht :?: Also Sam hat heute Morgen ganz normal gefressen,natürlich die Reste von Tarzan und Arielle auch.Wie immer.Als wir dann heute Mittag gegessen haben haben Er und die anderen Zwei eine Scheibe Wurst bekommen.Frisch gekauft.Ca. eine halbe Stunde später gab es für alle drei Torfu wie immer.Sam hat das erste Mal nichts gegessen und er sabbert so komisch?Die Wurst war 100 % in Ordnung,wir haben alle davon gegessen.Sam ist seit dem Mittag irgendwie komisch :?: Er kommt nicht schmusen liegt nur rum und frisst garnichts,nochnichtmal den Puddingbecher will er auslecken.Wenn man Ihn streichelt und ausversehen ein bischen an den Bauch kommt faucht und kratzt Er.Eigendlich will er garnicht angefasst werden.
Hat er vielleicht Bauchweh??
Ich mach mir voll die gedanken weil er sonst nur am Fressen ist

Hilfe,bitte
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam

In Memoriam Fabi :pfote: Bild
http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547

--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci


Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Fabian » 02.09.2006 16:45

Hallo Eva!

Ne er kann ja nur auf den Balkon raus run um die Wohnung.Da wachsen zwar Planzen ein bischen wild aber was giftiges ist nicht dabei.Arielle und Tarzan gehen da ja schon Jahrelang raus und fressen auch mal Gras oder an einer Blume.
Mach mir ganzschöne Sorgen Sam ist nprmal nämlich ein kleiner Allesfresser und kann nie genug bekommen.Im Moment schläft er.Es würde Ihm auch nichts schaden wenn er mal einen Tag garnichts frisst aber ist halt komisch das er auch nicht schmusen mag und dann faucht und kratzt
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam



In Memoriam Fabi :pfote: Bild

http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547



--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci

Benutzeravatar
sammymin
Experte
Experte
Beiträge: 200
Registriert: 01.08.2006 00:15

Beitragvon sammymin » 02.09.2006 17:05

Kann es sein, dass er an fliegendes Gift (Biene/Wespe) gelangt ist?
Die kommen nämlich auch an den Balkon....
Und ich kenne es von Loki, dass er mit Vorliebe gelb-schwarze Insekten jagt...

Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Fabian » 02.09.2006 17:07

Das kann sein.Sam jagt eigendlich nur Wespen,Fliegen interessieren Ihn überhaupt nicht.Geht das wieder weg? Meist Du es hat Ihn eine von Innen gestochen?
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam



In Memoriam Fabi :pfote: Bild

http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547



--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci

Benutzeravatar
sammymin
Experte
Experte
Beiträge: 200
Registriert: 01.08.2006 00:15

Beitragvon sammymin » 02.09.2006 17:12

Habe eigentlich immer nur gehört dass die den Katzen in den Mund stechen, aber wenn er einer ist der sowieso schlingt, hat er sie evtl heruntergehabt bevor sie tot war, und die Wespe hat ihn in den Hals oder so gestochen.

Wir haben Loki noch nie eine Biene kriegen lassen, aber als der Hase mal von einer gestochen wurde, gings ab zum TA, der hat ihr dann was gegeben und es war wieder gut. Aber das war halt auch aussen an der Haut, nicht im Hals...
Gibt es einen Not-TA?

Ist Sam Allergiker? Wie geht es ihm jetzt?


Drottning

Beitragvon Drottning » 02.09.2006 17:19

Bitte, geh zum Tierarzt, falls du's nicht schon getan hast. Es gibt immer einen Notdienst am Wochenende!

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 02.09.2006 19:11

vielleicht was mit den zähnen?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

Beitragvon mitzi1983 » 02.09.2006 20:06

meine jipsy hatte das auch das sie nicht angefasst werden wolltwe und wenn man sie streicheln wollte hat sie geknurrt am nächsten morgen war sie wieder fit!!! sie hatte einfach nur bauchweh wie wir manchmal haben!!!!!

wenn er von einer biene gestochen wurde dann würdeer wahrscheinlich röcheln weil es ja alles zu schwillt!!!!
Liebe grüsse
Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:

Bild

i Miss you Tinka come Home!

von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild

Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Fabian » 02.09.2006 20:15

Kleine Entwarnung !! Sam hat heute Abend etwas gefressen und lässt sich auch wieder Streicheln.Wahrscheinlich Bauchweh.
Er ist auch am Bauch nicht mehr so empfindlich
Gott sei Dank
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam



In Memoriam Fabi :pfote: Bild

http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547



--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci

Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

Beitragvon mitzi1983 » 02.09.2006 20:17

siehste immer ne bischen warten !!!! jetzt ist es ja schon besser!!
Liebe grüsse

Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:



Bild



i Miss you Tinka come Home!



von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 02.09.2006 21:42

wenn ich merke dass meine etwas unfit sind und es evtl im bauch haben, gebe ich ihnen immer etwas malzpaste. das hilft ihnen - wenns wirklich nur bisschen bauchweh ist - ein wenig.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Fabian
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 723
Registriert: 06.02.2006 07:38
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Fabian » 03.09.2006 08:21

Also heute Morgen ist wieder alles beim Alten.Sam frisst ganz normal / alle Fressnäpfe sind Ihm :wink:
Das Speicheln hat auch aufgehört,keine Ahnung was das war :?:
Bei so einem kleinem Fresssack wie Sam macht man sich halt gleich Sorgen :)
Gruß Susanne mit Arielle und Tarzan und seit dem 16.03.06 Sam



In Memoriam Fabi :pfote: Bild

http://zergportal.de/baseportal/Tierfriedhof/detail&Id==547



--Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk --Leonardo Da Vinci

Benutzeravatar
Sternenkindl
Junior
Junior
Beiträge: 19
Registriert: 01.09.2006 12:08
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Sternenkindl » 03.09.2006 10:36

Fein das es Sam besser geht und es doch nichts ernstes war.
Lieben Gruss und noch einen schönen Sonntag
Tina und Sammy

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 03.09.2006 11:53

Ich denke auch, dass Katzen, wie wir Menschen, mal ne Bauchverstimmung haben. Kann mir nicht vorstellen, dass man von einem Insektenstich im Hals Bauchschmerzen bekommt. Wie schon vor gesagt, die Merkmale werden sich anders äußern.
Aber es ist schön, dass mit Sammy jetzt wieder alles normal ist. Man bzw. ich macht sich ja doch verrückt, wenn mit der Katz etwas nicht stimmt.
Bild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste