pilz?

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

pilz?

Beitragvon honichbrot » 12.07.2006 19:02

ohjemine.. ich schon wieder.. meine katze entwickelt sich momentan echt zu einem problemkind. :roll:

hab sie vorhin gestreichelt und eine harte stelle am felll bemerkt, hab mir das dann mal genauer angesehn und gemerkt, dass die stelle trotz fell bisschen krustig wirkte.. naja ehe ich mich versah war dann das ganze fell von der stelle abgeleckt und ließ sich auch einfach so heraus ziehn.. da ist jetzt so eine kreisrunde stelle die bissl nass ist. sieht nach einem pilz aus aber genaueres kann ich da ja selber nich sagen.. was meint ihr?
hab gelesen, dass sowas nach stress kommen kann, was meine katze ja dank kastration, flohstichallergie, verlust eines kittens, und drei katzenbabys die sie ab und an noch säugt ja wirklich hat..

ich hab jetzt für freitag einen termin vereinbart bei meinem tierarzt.. bin mal gespannt was er sagt.. :(


lg anna


Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 12.07.2006 20:04

hallo scaramouche,

ja da magst du recht haben.. bei mir gehts mit meiner mietz momentan wirklich drunter und drüber.. hab in der aufzählung vergessen dass sie auch noch unterernährt wirkt..
habe leider keine schwarzlichtlampe um das zu überprüfen.. ich frag mal bei mir im bekanntenkreis ob jemand sowas hätte.. mein exfreund hat sowas.. naja aber die betonung liegt ja auf EXfreund und der wohnt weiter weg..
hab aber am freitag ein termin.. ohje ohje.. hoffe die wird bald mal ganz gesund.. :( sieht total verwahrlost aus die kleine


lg anna

Benutzeravatar
sankai79
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3116
Registriert: 28.06.2006 17:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sankai79 » 12.07.2006 20:06

kannst du vielleicht ein Foto machen und es mal einstellen. Hier gibt es sicher einige Leute, die dir dann was dazu sagen könnten.
Grüße aus dem Norden,
Sandra

***Farah für immer im Herzen***
Kleine Mäuseprinzessin, ich werde dich niemals vergessen!!!

Bild

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 12.07.2006 20:08

ich werds mal versuchen mit dem foto und stells dann hier rein :wink:

lg anna

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 12.07.2006 20:28

also ich hab jetz ein bild gemacht.. ging leider nich besser..

Bild

sieht verdächtig aus.. oder?


Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 13.07.2006 10:33

Hallo Anna,

leider kann ich nicht sagen was es sein könnte,ich kenn mich mit solchen Hautkrankheiten nicht aus,aber ich finde das sieht wie ein Insektenstich aus??? :roll:

Da wird bestimmt noch jemand erfahrenes, was zu schreiben.
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 13.07.2006 10:36

hallo kathinka..

nein ein insektenstich ist es bestimmt nicht, es ist ja so groß wie ein 2 euro stück, also so groß können insektenstiche doch nich sein, oder?

aber morgen weiss ich hoffentlich mehr


lg anna

Benutzeravatar
sankai79
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3116
Registriert: 28.06.2006 17:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon sankai79 » 13.07.2006 11:06

Hallo Anna,

wann hast du denn Termin beim Tierarzt.
Berichte doch bitte danach einmal.

Lg und alles Gute, Sandra
Grüße aus dem Norden,

Sandra



***Farah für immer im Herzen***

Kleine Mäuseprinzessin, ich werde dich niemals vergessen!!!



Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 13.07.2006 11:36

Hmm, ich denke auch, dass es ein Pilz sein könnte. Dagegen lässt sich dann bestimmt gut etwas tun.

Ansonsten ist es vielleicht auch wirklich der Stress? Leckt sich Deine Katze vermehrt an der Stelle? Am Anfang, als wir Chico hatten, hat sich sich vor lauter Stress wund geleckt. Das war nur der Stress, keine sonstige Hauterkrankung. Da hatte sich auch eine Stelle an einer Vorderpfote, die kahl und wund war. Und wie ich das hier so mitbekommen habe, hat Deine Katze momentan ziemlich viel Stress mit den Kleinen (und vielleicht auch durch den Tod des einen Kitten?).

Der TA wird Dir mehr dazu sagen können. Kopf hoch! Das wird schon wieder! Und berichte morgen doch bitte mal, was der TA gesagt hat (auch dazu, dass sie so abgenommen hat)! Ich drück' dann mal die Daumen für morgen.

LG, Maja

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 13.07.2006 13:30

hallo ihr lieben, danke für die antworten erst mal :) also den termin beim tierarzt hab ich morgen um 16.00 werd dannach auch berichten..

also meine katze steht momentan wirklich sehr stark unter stress.. aber das hat sie sich definitv nicht wundgeleckt.. weil diese stelle an der sie jetzt diesen pilz (?) hat die war vorher ein bisschen verhärtet.. also die haut selber.. das hab ich beim streicheln gemerkt..und beim nachsehn hab ich gemerkt dass das zwar wund scheint, aber da war noch fell drauf.. also volles fell war da.. nich kahl oder so.. naja und dann hab ich beim streicheln gemerkt dass fell rausgeht, konnte man einfach so rausziehn. naja und innerhalb einer stunde hat meine katze dann das ganze fell, das sich sowieso gelöst hat an der stelle weggeleckt.. also wund gelekt hat sie sich das nicht.. das ist ja n langwieriger prozess, aber bei ihr ging das ratz fatz ne stunde oder so..

also ich berichte dann morgen wenn ich vom tierarzt komm :)


lg anna

Benutzeravatar
honichbrot
Junior
Junior
Beiträge: 35
Registriert: 14.05.2006 21:43
Wohnort: Weinsberg

Beitragvon honichbrot » 14.07.2006 17:42

so ihr lieben..

bin eben erst heim gekommen und berichte euch mal vom tierarztbesuch.
also wie es aussieht ist das kein hautpilz, sondern eine allergische reaktion auf das narkosemittel, das meine mietz am montag bekommen hat, da sie ja kastriert wurde. das kommt nicht oft vor bei katzen, aber es kann vorkommen. sie hat nun ein allergiehemmendes mittel gespritzt bekommen und eine tablette die ich ihr am sonntag geben muss. sollte dadurch eigentlich weggehen :)

so wir haben sie auch gewogen, sie wiegt 4,2 kg, hat seit der kastration also 400 gr zugenommen. also ein gutes zeichen. die ärztin meinte ich soll mir keine sorgen bezüglich ihres gewichtes machen.

die flohstichallergie lässt mittlerweile nach, sie kratzt sich nicht mehr so stark, und die wunden verheilen mittlerweile.

und profender habe ich mir mitgeben lassen, also wird sie demnächst auch entwurmt..


klingt doch gut oder :)


lg anna
Zuletzt geändert von honichbrot am 17.07.2006 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 14.07.2006 18:06

Hallo Anna,

solch eine Allergische Reaktion hatten Sylvester und Coffee auch immer nach dem Impfen. :wink:

Hätte ich eigendlich auch drauf kommen müssen,als Du uns das Foto gezeigt hast. :roll:
Gruß,

Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches



BildBildBildBild

Fotos und Videos meiner Katzen

Bild

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 14.07.2006 18:08

Hallo Anna,

schön, dass es nichts Schlimmeres ist. Und das mit dem Gewicht ist doch auch klasse!

Manchmal machen wir uns halt gerne ein wenig verrrückt wegen unserer 'Kinder'. :wink:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 15.07.2006 00:51

Hey, das hört sich doch alles schon wieder ganz anders an!

Freut mich sehr, zu hören, dass es wieder berg aufwärts geht!

LG, Maja



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste