neue Katzenmami mit Frage

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

lisa265
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2006 15:41

neue Katzenmami mit Frage

Beitragvon lisa265 » 03.06.2006 15:53

hallo,
ich bin neu hier und bräucht eure hilfe! hoffe bin hier richtig.
ich habe eine 11 wochen junge kätzin, die ohrmilben hat.
seit gestern abend habe ich bemerkt, dass an einem ohr (ohrrand auf der stirn) sich ein dicker harter knubbel gebildet hat, der immer größer wird. (schon über 1,5 cm lang aber nicht besonders breit)
etwas schorf ist auf dem knubbel. sonst nix.
jetzt weiß ich nicht, was das sein könnte (hatten meine früheren katzen nicht)
meiner lisa tut der knubbel nicht weh, er juckt auch nicht, aber auf der anderen seite ist er eben nicht.

hab schon kamillenumschlag gemacht (falls das eiter ist) den umschlag genießt sie
hättet ihr einen tipp?

danke schon mal im namen meiner lisa
gruß


Yonca
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 593
Registriert: 06.09.2005 19:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitragvon Yonca » 03.06.2006 18:07

Hallo Lisa, :)

zuerst einmal herzlich Willkommen hier im Forum.

Ich würde Dir raten, geh am besten mit Deiner Katze zum Tierarzt, denn Ohrmilben sollten behandelt werden und wegen dem Knubbel am Ohr kannst Du dann auch gleich mal nachfragen. Denn per Ferndiagnose kann ich Dir auch nicht sagen, was das sein könnte.
LG
Yonca mit den beiden Fellnasen Clarissa und Cherie
:pfote:
Bild
Ein Leben ohne Katzen, kann nicht wirklich glücklich machen Bild

Benutzeravatar
mienekatze
Experte
Experte
Beiträge: 272
Registriert: 21.03.2006 14:52
Wohnort: 59071 Hamm

Beitragvon mienekatze » 03.06.2006 19:04

:P hallo und herzlich willkommen, zu Deiner Frage, ich würde auch den TA aufsuchen. :wink: Viele Grüße Elke mit Fleur und Zandro :o

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 03.06.2006 23:58

Hallo und herzlich Willkommen !

Ich kann mich nur den Anderen anschließen und
Dir raten zum Tierarzt zu gehen!

Gute Besserung für Deine kleine Lisa! :wink:
LG von Monchichi Bild

Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Benutzeravatar
Ronjasräubertochter
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7864
Registriert: 28.02.2006 11:24
Vorname: Silvie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: am popo der welt mühlheim a.d ruhr
Kontaktdaten:

Beitragvon Ronjasräubertochter » 04.06.2006 10:31

hallo und herzlich willkommen ,warst du beim TA :?: :?:
mal gute besserung fürs mäuschen :wink:
Bild
Freunde die keine Freunde sind lass sie ziehen auch wenn es weh tut !


lisa265
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2006 15:41

Beitragvon lisa265 » 04.06.2006 14:52

hallo
wg. den ohrmilben war ich letzen montag beim ta. hab so ein gel bekommen.
den knubbel hat sie erst seit gestern richtig und da ja jetzt feiertage sind, kann ich erst am dienstag zum ta.
da lisa keine schmerzen hat, der knubbel nicht druckempfindlich ist, und es iihr auch sonst gut geht, sie frißt geht aufs streu, spielt...., denke ich:
kein notfall,
aber anscheinend fängt es jetzt zu jucken an, denn sie kratzt sich.

aber am dienstag geh ich zum ta.

vielleicht kommt der knubbel von einer zecke. könnte ja sein.
ist ne bauernhof katze und hatte 5 zecken als ich sie geholt habe, nur an der stelle war keine.
naja, ich mach weiter mit den umschlägen, das genießt sie.

danke euch trotzdem
schöne feiertage
gruß
sonja

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 04.06.2006 22:08

Dir und Deiner Kleinen auch schöne Feiertage !

Sicher bemerkst Du wenn es doch noch zum Notfall werden sollte!

Wenn Du beim Tierarzt warst,dann wäre es schön,
wenn Du mal schreibst was es denn nun ist ....

Alles Gute für Euch !
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

lisa265
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 03.06.2006 15:41

Beitragvon lisa265 » 06.06.2006 21:37

hallo,
war heute beim ta
die wulst kommt wohl vom vielen kratzen wg. den ohrmilben.
es besteht aber auch die möglichkeit, dass es von einer zecke kommt. lisa hat zur sicherheit ne spritze mit antibiotika und entzündungshemmer bekommen. außerdem eine salbe gegen den juckreiz und ich soll mit den kamillenumschlägen weiter machen.

gott sei dank ist es nix schlimmeres.

danke nochmals für eure hilfe.
gruß
sonja

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 06.06.2006 22:58

schön das es nichts schlimmes ist!

Dann auch weiterhin gute Besserung!! :)
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste