Unser Kater frißt seit einer Woche nicht mehr

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 06.11.2007 15:55

Lieber André,

Ihr werdet jetzt dem kleinen den letzten Liebesdienst erweisen.
Ich wünsche Euch die nötige Kraft. Es tut mir sehr leid. :cry: :cry:

Traurige Grüße
Christa
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
williundmax
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2256
Registriert: 13.12.2006 10:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei mir

Beitragvon williundmax » 06.11.2007 16:03

Oh Andre,
ich hab bis jetzt still mitgelesen.
Das tut mir unendliche Leid.
Für mich klingt es wie FIP was Eurer kleiner hat. Ich habe vor 1,5 Wochen meinen geliebten Kater Max wegen Fip verloren.
Ich drück Dich.
Viele liebe Grüße
Sylvia + Willi, Tinki, Idonyo und Max (immer in meinem Herzen)
Bild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 06.11.2007 16:10

Oh André - mir fehlen die Worte! Ich hoffe immer noch irgendwie auf ein Wunder! Es ist morgen auf den Tag genau ein Jahr hin, dass ich unser 4-monatiges Katerchen Miu-Miu an Katzenseuche verloren habe. Ich weiss so gut, wie Ihr Euch fühlt!

Traurige Grüsse,
Regina
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
ChrisSu
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 702
Registriert: 23.02.2007 13:30
Vorname: Chris
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon ChrisSu » 06.11.2007 16:26

Es tut mir wahnsinnig leid :s2024:
Liebe Grüsse,
Chris mit Bolle und Cookie - Teddy, Lucas und Balou für immer im Herzen

Benutzeravatar
jule83
Experte
Experte
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2007 17:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osthessen

Beitragvon jule83 » 06.11.2007 16:35

Auch wir wünschen viel Kraft, dass alles zu überstehen. Ich könnts nicht.
Tapfer bleiben und daran denken, dass es das beste für den armen kleinen Kerl ist..
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!


Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 06.11.2007 16:52

Lieber André,

es tut mir so leid für dich und deinen süßen Schatz :cry:
Ich kann mir sehr gut vorstellen wie du dich jetzt fühlst
und wünsche dir für diesen schweren Gang viel Kraft!

:cry: traurige Grüße,

Linda

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 06.11.2007 17:25

Oh je, das tut mir aufrichtig leid für euch alle. Es ist schrecklich schwer, so eine Entscheidung zu fällen. Aber dem Tier zuliebe bleibt einem manchmal leider keine Wahl. Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Stärke und dem Kleinen einen sanften Übergang ins RBL.
Mitfühlende Grüße
Schnurrhaar
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 06.11.2007 18:56

Mir stehen auch die Tränen in den Augen, als ich das mit Eurem Kleinen gelesen habe, aber ich fürchte der TA hat Recht mit seiner Diagnose und es ist Zeit den Kleinen ins Regenbogenland gehen zu lassen.
:cry: :cry: :cry:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 06.11.2007 19:11

:cry: .... ich hab so gehofft.....

Traurige Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7361
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 06.11.2007 19:12

ach nein!
habe auch still mitgelesen und es tut mir sehr sehr leid für euch!
trost gibt es in so einem moment keinen, ich kann nur etwas dazu sagen: so schwer es ist, seinen schatz gehen lassen zu müssen, bist du wenigstens bei ihm. ich hab meinen schatz vor kurzem tot in meiner wohnung gefunden und der gedanke, dass ich nicht bei ihm war, quält mich heute noch...ich hatte ihm versprochen, immer bei ihm zu sein, aber das schicksal hat anderst entschieden...
ich kann dir nur viel kraft wünschen und die gewissheit, den kleinen in würde und ohne schmerzen gehen zu lassen.
traurige grüsse
sabina mit morpheus und cosmo im herzen

Benutzeravatar
Carlo
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 31.10.2007 20:45
Geschlecht: männlich
Wohnort: Im Remstal
Kontaktdaten:

Beitragvon Carlo » 06.11.2007 19:15

Es war so furchtbar. Ich wollte nicht mitansehen, wie er eingeschläfert wird und habe es daher gleich telefonisch machen lassen, bevor ich komme. Aber durch ein Mißerständnis dachte der TA ich wollte ihn zum begraben abholen und bekam ihn zugedeckt in seinem Körbchen. Ich streichelte ihn noch einmal ganz lieb und gab ihn dann weg. Er war bereits im Katzenhimmel.

Daheim habe ich nun alles weggeräumt, seinen Kratzbaum, sein Kästchen, seine Spielsachen, der Platz wo er immer so gern aus dem Fenster geschaut hat ist nun so leer.... das ist grausam.

Ich komme mir so schlecht vor, aber man muß auch loslassen können, wenn es nicht mehr geht. Nun hat er seinen Frieden. Frauchen trifft es besonders hart, da sie sich ihn so sehr gewünscht hatte. Sie wird noch eine Weile brauchen, um darüber hinwegzukommen. Wir hatten ihn nur knapp 5 Wochen und es sollte doch erst so richtig losgehen, aber die drei Wochen, wo er noch gesund war, hat uns unendlich viel Freude gegeben.

Hier haben wir uns von ihm verabschiedet
Liebe Grüße
André

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 06.11.2007 19:21

André ... es tut mir schrecklich leid :cry: ...

Da die Maus leider von uns gegangen ist , sperre ich hier diesen Thread.

Euer Beileid könnt Ihr hiermitteilen :cry: .



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste