Warme Ohren?

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

user_2530
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 47936
Registriert: 06.09.2007 15:38
Geschlecht: weiblich

Warme Ohren?

Beitragvon user_2530 » 08.10.2007 17:11

Hallo Ihr Lieben,

Tamino hat warme Ohren.Jetzt wollte ich mal wissen ob das bei einem 13 wochen alten katzenkind mal vorkommt?
Eigentlich haben Katzen doch nur dann warme Ohren wenn sie Fieber haben, oder?
Ich mache mich schon wieder verrückt hier...
Sonst ist alles normal,er spielt trinkt und frisst.

LG
Diana, Kiara und Tamino


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 08.10.2007 17:12

mess doch einfach die themperatur... wird nicht schaden

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 08.10.2007 17:50

messen ist natürlich der einfachste Weg. Ansonsten kann ich dazu nur noch sagen, dass Katzen oft nach dem Schlafen "schlafwarm" sind, also warme Ohren, eine warme Nase und warme Pfoten haben.
Hab halt ein Auge auf ihn, aber wenn er sich sonst vollkommen normal verhält, würd ich mir eigentlich keine Sorgen machen.
Halt uns auf dem Laufenden, ja?
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 08.10.2007 17:58

Hi Diana...

hmmm, hab gerade mal bei Emily und Felix an den Öhrchen gefühlt...sind auch warm.
Sie sind eben von draußen reingekommen. Ich denke nicht, dass die Katzis
direkt Fieber haben, wenn die Ohren warm sind, aber vielleicht gibt es
hier noch andere Meinungen!?

Liebe Grüße,

Linda

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 08.10.2007 18:50

Bei uns haben sie öfters mal warme Öhrchen.. grad wenn sie gespielt und getobt haben..

Und so ein kleiner Schatz ist doch immer irgendwie auf Draht.. Bei meinen Kitten sind die Ohren irgendwie *immer* warm..


Benutzeravatar
jule83
Experte
Experte
Beiträge: 490
Registriert: 09.01.2007 17:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Osthessen

Beitragvon jule83 » 08.10.2007 19:51

Ich würde von warmen Ohren auch nicht gleich Fieber ableiten... Tommy ist, wenn ich das bedenke, sozusagen wechselwarm :oops: .
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

Benutzeravatar
Schnurrhaar
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1266
Registriert: 25.09.2007 22:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Schnurrhaar » 08.10.2007 20:04

Meine Miezen habe auch immer mal wieder warme Öhrchen, ich glaube das ist nicht notwendiger weise ein Grund zur Besorgnis.
Wenn sie normal fressen und sonst keinerlei Symptome haben, dann ist es bestimmt nichts.
Schnurrige Grüße von Schnurrhaar, Miri und Sira

Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk.
Leonardo da Vinci

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 08.10.2007 21:02

Hallo Diana :D
Die kleine Gina hat auch immer wider warme Ohren und das ganze Körper.
Habe das bei letztem TA besuch angesprochen (sie war auch ziemlich warm).
Der TA hat ihr (für meine beruhigung :roll:) grad Fieber gemesen....sie hatte keins :D .
Also, ruhig Blut, gel !!!
Und Kiki hat grad heute auch ziemlich warme Ohren....eins mehr, eins weniger :lol:

Wenn dir mal etwas aufahlen würde, was nicht normal ist....dann kannst du noch immer TA anrufen...

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 08.10.2007 21:04

ich habe bei cleo fieber gemerkt, weil ihre ohren und der kopf heiss waren. und sie hatte tatsächlich fieber

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 08.10.2007 21:53

so weit ich es beurteilen kann, haben fiebrige Katzen auch immer einen ziemlich heissen Atem.. wenn Du also das Gefühl hast, dass Dein Schnuggel Fieber haben könnte, halt einfach mal Dein Gesicht ganz nah vor seinem, wenn sein Atem dann merklich wärmer ist, als Du es bist, dann kannst Fieber messen.

Und schön auf die Pfötchen achten, ob sie noch "prall" sind.... Kranke Katzen haben meistens auch *platte* Pfoten.

Benutzeravatar
summa
Experte
Experte
Beiträge: 196
Registriert: 16.06.2007 16:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon summa » 08.10.2007 23:13

Als mein Katerchen neulich eine dicke Zahnfleischentzündung hatte hatte ich auch den Eindruck seine Ohren seien zu warm und also die Befürchtung er hätte Fieber. Als ich das beim Tierarzt erzählte meinte der aber das sei bei Katzen ein sehr unzuverlässiges Zeichen und mein Kater hatte dann auch gar kein Fieber. Wenn man also unsicher ist am besten Temperatur messen! :wink:
Liebe Grüße von Summa mit Lucy & Bruce

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 08.10.2007 23:29

naja.. welche Katze läßt die Prozedur freiwillig über sich ergehen??? oder anders, wie viele Leutz braucht man um eine Kampfkatze dazu zu bewegen, den Menschen am anderen Ende des Fieberthermometers net zu lynchen?

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 08.10.2007 23:33

babymiezen hat geschrieben:naja.. welche Katze läßt die Prozedur freiwillig über sich ergehen??? oder anders, wie viele Leutz braucht man um eine Kampfkatze dazu zu bewegen, den Menschen am anderen Ende des Fieberthermometers net zu lynchen?

Hehe ich habs schon zweimal alleine beim Mikesch geschafft! Die 20 sek. bis das Dings piepst zerren aber schon an den Nerven und kommen einem wie Minuten vor :wink: :lol:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 08.10.2007 23:34

Gwynhwyfar hat geschrieben:
babymiezen hat geschrieben:naja.. welche Katze läßt die Prozedur freiwillig über sich ergehen??? oder anders, wie viele Leutz braucht man um eine Kampfkatze dazu zu bewegen, den Menschen am anderen Ende des Fieberthermometers net zu lynchen?

Hehe ich habs schon zweimal alleine beim Mikesch geschafft! Die 20 sek. bis das Dings piepst zerren aber schon an den Nerven und kommen einem wie Minuten vor :wink: :lol:



schon klar, dass ich Dir dann meinen Noifel bring, wenn es mal so weit ist, oder???

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 08.10.2007 23:49

babymiezen hat geschrieben:
Gwynhwyfar hat geschrieben:
babymiezen hat geschrieben:naja.. welche Katze läßt die Prozedur freiwillig über sich ergehen??? oder anders, wie viele Leutz braucht man um eine Kampfkatze dazu zu bewegen, den Menschen am anderen Ende des Fieberthermometers net zu lynchen?

Hehe ich habs schon zweimal alleine beim Mikesch geschafft! Die 20 sek. bis das Dings piepst zerren aber schon an den Nerven und kommen einem wie Minuten vor :wink: :lol:



schon klar, dass ich Dir dann meinen Noifel bring, wenn es mal so weit ist, oder???

Jo, der bleibt aber dann auch hier :twisted: :lol:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste