Harnprobleme meines Katers Charly

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

wacki82
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2007 20:29
Wohnort: Amberg

Harnprobleme meines Katers Charly

Beitragvon wacki82 » 16.09.2007 20:39

Hallo bin ganz neu hier,
mein Kater Charly (9 Jahre) hatte vor ca. 4 Wochen eine verstopfte Harnröhre (Gries) und wäre fast gestorben. Habe insgesammt 600 Euro bei meiner TÄ gelassen und vor 4 Tagen war es wieder so weit nur diesmal nicht die Blase sondern die Prostata. Die TÄ meint es kommt davon weil wir noch eine unkastrierte Katze haben und er deswegen markiert und völlig durchdreht. Er ist kastriert und deswegen wohl ziemlich verzweifelt. Kennt jemand solche Probleme? Wie kann ich das Markieren verhindern? :?:


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 16.09.2007 20:50

Herzlich Willkommen erstmal...:flower:

Warum habt ihr denn noch eine unkastrierte Katze rumlaufen? lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

wacki82
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2007 20:29
Wohnort: Amberg

Beitragvon wacki82 » 16.09.2007 20:56

Hallöchen zurück, :D


Werd sie sobald sie nicht mehr rollig ist kastrieren lassen. Weißt Du ob es wirklich stimmt, dass es Tierquälerei ist wenn sie unkastriert bleibt? Hat meine Tierärztin gesagt

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Re: Harnprobleme meines Katers Charly

Beitragvon user_2177 » 16.09.2007 21:11

wacki82 hat geschrieben:Die TÄ meint es kommt davon weil wir noch eine unkastrierte Katze haben und er deswegen markiert und völlig durchdreht. Er ist kastriert und deswegen wohl ziemlich verzweifelt. Kennt jemand solche Probleme? Wie kann ich das Markieren verhindern? :?:

Oje... das hab ich bis jetzt noch nicht gewußt, dass das von der unkastrierten Katze kommt... aber wenn die TÄin meint, da gäbs vielleicht einen Zusammenhang, dann würde ich die Katze schnellstens kastrieren lassen, sofern sie denn alt genug dafür ist. Die Kosten für eine Kastration sind ja doch erheblich geringer, als die ständigen Kosten beim TA für den Kater... und für den Kater muß es ja auch Quälerei sein, wenn er ständig krank wird... und das nur, weil die Katze nicht kastriert ist.

Und ob eine unkastrierte Katze leidet...? ... keine Ahnung... hatte noch keine unkastrierten Katzen oder Kater... vielleicht weiß das noch jemand anderes hier im Forum... :wink:

Liebe Grüße
Hatschmann

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 16.09.2007 21:14

wacki82 hat geschrieben: Weißt Du ob es wirklich stimmt, dass es Tierquälerei ist wenn sie unkastriert bleibt? Hat meine Tierärztin gesagt


Ja, das stimmt. Wenn eine Katze rollig ist und nicht gedeckt wird ist es für sie sehr unangenehm. Bitte sofort kastrieren lassen !! Wiso ist sie es noch nicht ??


wacki82
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2007 20:29
Wohnort: Amberg

Beitragvon wacki82 » 16.09.2007 21:15

ja und ein weiteres Problem meines Katers Charly ist: Er ist eindeutig zu dick (Aber ihm schmeckts halt so gut) Startgewicht 7.2 Kilo jetzt sind wir aber durch die Strapazen schon bei 6.5 Kilo.
Und dieses blöde Diätfutter von prescription diet mag er überhaupt nicht. Mein stinker tut mir so leid...

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 16.09.2007 21:19

wacki82 hat geschrieben:ja und ein weiteres Problem meines Katers Charly ist: Er ist eindeutig zu dick (Aber ihm schmeckts halt so gut) Startgewicht 7.2 Kilo jetzt sind wir aber durch die Strapazen schon bei 6.5 Kilo.
Und dieses blöde Diätfutter von prescription diet mag er überhaupt nicht. Mein stinker tut mir so leid...


Hmmm. Kenn ich gut das Problem.... unser Kater Aba Hatschi ist auch zu dick... ich probier mich momentan durch alle möglichen Diätfutter-Sorten... da gibts ja so einiges an hochwertigem Futter... aber so ganz doll wählerisch ist unserer nicht... der frißt, was er kriegen kann. :lol:

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 16.09.2007 21:19

wacki82 hat geschrieben:Hallöchen zurück, :D


Werd sie sobald sie nicht mehr rollig ist kastrieren lassen. Weißt Du ob es wirklich stimmt, dass es Tierquälerei ist wenn sie unkastriert bleibt? Hat meine Tierärztin gesagt


Les dir das hier und das hier mal gut durch, dann weisst du wie schlimm es für eine Katze ist wenn sie immer rollig ist und nicht gedeckt wird...

Und das kannst du dir durchlesen bzgl. Übergewicht...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste