Örny ist schon wieder krank!!

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Örny ist schon wieder krank!!

Beitragvon Örny94 » 06.09.2007 09:32

:cry:

Hallo!
Langsam bin ich echt am verzweifeln. Mein Örny ist schon wieder krank.
Im März wurde ihm ein Tumor aus der Haut operiert.
Im April hatte er Magen-Darm.
Im Juni hat das mit seiner Leber angefangen was 2 Monate sowas dauerte.

Nun hat er seit gestern wieder Durchfall und Erbricht. Sonst ist er eigentlich ganz normal, er frisst, trinkt etc. Heute morgen bevor ich in die Arbeit gefahren bin, wollte er sogar spielen. Seit gestern gebe ich ihn sensitive Futter.

Seit ein paar Tagen niest er auch, aber nicht oft. Und wenn dann auch immer nur ein mal. Kann es sein, dass er "nur" eine Erkältung oder so etwas hat?

Grüße
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 06.09.2007 09:54

Och Mensch dein kleiner macht aber auch Sachen...

Es kann nur eine harmlose Erkältung sein, oder eine Magendarmgrippe wie bei Menschen, aber das sind eben nur Vermutungen...

Ich denke schon wenn es heute nicht besser wird, solltest du mit deinem Schatz zum TA denn es ist zu viel Flüssigkeitsverlust wenn er Durchfall und Erbrechen hat...

Aber schön das er wenigstens frisst und trinkt...

Alles Liebe und Gute für deinen Schatz...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

susi
Experte
Experte
Beiträge: 147
Registriert: 29.08.2007 10:26
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon susi » 06.09.2007 11:43

Hallo Du Arme,
das tut mir aber leid!
Uns ging es mit Katerchen ähnlich, bis gestern Durchfall und erbrechen, sonst wollte er auch spielen und toben.
Abends gab ich ihm ein halbes Glas Bapynahrung mit Hühnchen, heute ist der Durchfall weg.
Ich wünsche Deinem Örny gute Besserung!
Liebe Grüße
Susi

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 06.09.2007 12:10

Ah! Meinst du das kann ich ihn auch geben, oder hat es evtl. "Folgen"? Was hatte denn dein Kater?
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya

susi
Experte
Experte
Beiträge: 147
Registriert: 29.08.2007 10:26
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon susi » 06.09.2007 12:33

Hallo,
eigentlich bekam ich hier im Forum den Tipp mit der Babynahrung weil unser Katerchen Probleme mit dem Schlucken hat. Ich sollte ein paar Löffelchen in sein Futter geben, damit es etwas flüssiger wird.
Wegen seines Durchfalls habe ich dann im Internet gegoogelt und eigentlich spricht nichts dagegen. Vielleicht kann Dir noch jemand anders schreiben, ob es mit der Babynahrung in Ordnung ist.
Sammy hat es gut vertragen und heute frisst er schon wieder normal, zwar wenig aber es bleibt drin.
Was er hatte, weiß ich nicht. Er kränkelt schon lange.
Alles Gute Deinem Örny und Dir!
Liebe Grüße
Susi


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 06.09.2007 13:54

Örny94 hat geschrieben:Ah! Meinst du das kann ich ihn auch geben, oder hat es evtl. "Folgen"? Was hatte denn dein Kater?


Die Babynahrung kann man immer geben bei Durchfall, da brauchst du dir keine Sorgen machen, aber wenn es nicht weg geht würde ich schon zum TA...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 06.09.2007 15:28

Danke für die Tipps!
Eigentlich wollte ich heut zum TA. Aber ich bin noch in der arbeit und habe saumäßig viel zu tun (nicht falsch verstehen, soll nich heißen dass Örny mir wurst ist), aber ich habe momentan keine vertretung. auf jeden fall werde ich den turbogang einlegen und schauen ob ich es heute noch schafffe. ansonsten gehe ich aller spätestns morgen früh
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 06.09.2007 15:29

Örny94 hat geschrieben:Danke für die Tipps!
Eigentlich wollte ich heut zum TA. Aber ich bin noch in der arbeit und habe saumäßig viel zu tun (nicht falsch verstehen, soll nich heißen dass Örny mir wurst ist), aber ich habe momentan keine vertretung. auf jeden fall werde ich den turbogang einlegen und schauen ob ich es heute noch schafffe. ansonsten gehe ich aller spätestns morgen früh


Bitte sag bescheid wenn du da warst, ok? Ich hoffe es ist was harmloses...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 06.09.2007 15:30

Hier sind auf jeden Fall die Daumen gedrückt!
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Örny94
Experte
Experte
Beiträge: 174
Registriert: 01.03.2007 21:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heimstetten b. München

Beitragvon Örny94 » 08.09.2007 17:31

Hallo!
Ich habe es am Donnerstag doch noch zum TA geschafft. Sie meinte es kann sein dass er einfach nur durchfall hat weil er was schlechtes gegessen hat oder so. soll es aber weiterhin beobachten ob es schlimmer wird bzw. nicht besser. er hatte am do eine spritze für den magen bekommen. durchfall hat er jetzt keinen mehr, er war aber auch seit donnerstag nicht mehr koten. Vielleicht stopft die spritze? vorhin hat er sich leider wieder übergeben. kann das passiert sein weil er so lange nicht mehr auf dem klo war und er einfach "überfüllt" ist?

Hätte noch ne Frage wg. der Babynahrung. ich habe im laden leider keine nudeln mit huhn gefunden. kann ich ihm auch reis mit gemüse und bio-truthahn geben? oder lieber nicht wegen sein erbrechen?

Essen tut er noch normal
Gittl81 und ihre 2 Mausis Luxana und Maya

susi
Experte
Experte
Beiträge: 147
Registriert: 29.08.2007 10:26
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon susi » 08.09.2007 17:44

Hallo Örny,
leider bin ich persönlich überfragt!
Ich hatte das gleiche Problem mit der Auswahl. Sammy erhielt dann von mir Hühnchen mit Kartoffeln und Karotten, als Babynahrung. Auf jeden Fall hat es geholfen.
Ich wünsche Deinem Schatz gute Besserung!
Liebe Grüße
Susi



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste