Verstopfte Nase

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Verstopfte Nase

Beitragvon yvi » 17.08.2007 14:36

Hallo,
meine kleine Gina hat eine verstopfte Nase!! Ich denke das sie einen Zug bekommen hat! An den Augen ist nichts zu sehen und die Nase läuft auch nicht.
Hat halt eine verstopfte Nase!! Was meint ihr... zum TA oder gibt es etwas wie ich meiner kleinen die Nase frei bekommen kann???
Gruß Yvi
PS sie ist eine BKH... kann es auch sein das dies Rassetypisch ist?


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 17.08.2007 14:40

Wenn die Nase trocken ist, woran erkennst Du, daß sie eine verstopfte Nase hat ??

yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon yvi » 17.08.2007 14:42

Wenn sie Luft holt!!!
Hört sich an als ob wir Schnupfen haben!!!
Gerade wenn sie Schläft Schnarcht Gina richtig ist ansonsten aber fit!!!
Ebenfalls niest sie auch öfters mal!!

Benutzeravatar
Hope
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3449
Registriert: 26.02.2007 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Hope » 17.08.2007 15:05

Versuchs doch mal mit Inhalieren, wenn die Nase zu ist! (Wie findest und mit was findest du leicht über die Suchfunktion heraus.)

Wenn es sich nach ein paar Tagen nicht bessert, würde ich aber doch mal zum TA gehen.
Liebe Grüße Hope, Kentucky und Punkt :-D

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 17.08.2007 15:05

Unseren Kasimir (auch BKH) hört man auch immer atmen. Wenn er schläft pfeift er auch oftmals. Meine TÄ hat ihn zwei mal angeschaut und konnte nichts feststellen, somit ist es bei IHM normal. Er hat auch einen kleinen Knick in der Nase, ich denke es ist verengt und daran liegt es.

Aber auf jeden Fall solltest Du es durchchecken lassen , ob sich vielleicht nicht doch ein Schnupfen ganz langsam entwickelt.

Ich war in Abstand von 3-4 Wochen zwei Mal zur Untersuchung.


yvi
Experte
Experte
Beiträge: 184
Registriert: 11.06.2007 19:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Borken Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon yvi » 17.08.2007 15:09

Dankeschön.... werde das weiterhin beobachten und wenn es heute Nacht immernoch nicht besser ist werde ich morgen vormittag meinen freien
tag nutzen und zum TA fahren.... Evt war es ja nur gestern so....

Benutzeravatar
pepper
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1272
Registriert: 26.06.2007 19:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Falkensee
Kontaktdaten:

Beitragvon pepper » 17.08.2007 16:21

bei peppy hört es sich auch immer so an ,auch beim schlafen gibt er komische geraüsche von sich ,hab erst gedacht es ist schnupfen oder noch schlimmeres,aber es muss mit der nase zusammenhängen.peppy ist ein selkirk rex-kartaüser mix,die tä meinte das ist rassetypisch ! lg andrea und peppy :D
Bild

Die Freundschaft einer Katze ist nicht weniger zuverlässig als die eines Hundes ,nur wohlüberlegter .Ihre Achtung und Zuneigung muss man sich verdienen!



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste