Kater kriegt keine Luft und gurgelt seltsam ...

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 06.08.2007 11:37

Die Besitzerin von Yodas Mama hat sich heute bei mir gemeldet...sie hatte mir mal ins Gästebuch geschrieben und dabei ihre Mailadresse hinterlassen und dann hab ich ihr geschrieben...

Laut ihr gibt es keine weiteren bekannten Fälle und das ihr kleiner so früh starb an dem Loch im Zwerchfell ist wahrscheinlich von nem Unfall her...

Den Vater kannte keiner, kann also durchaus sein das es von ihm vererbt wurde...

Weiter hat mich das jetzt allerdings nich gebracht :O/
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 06.08.2007 16:34

Doch du weisst das die anderen Fellis keinen Herzfehler haben und es entweder vom Vater vererbt wurde oder ein angeborener Herzfehler ist...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.08.2007 11:32

Montag hab ich Termin zum Impfen für beide...
Dann laß ich mal eben noch ein komplettes Blutbild von Yoda machen...
Will ja im September eine Woche nach Berlin und da will ich sicher sein (so sicher man sich eben sein kann) das der kleine Scheißer fit ist...
Ansonsten werd ich leider zu Hause bleiben müssen...denn auch wenns schwer fällt so geht doch der kleine Wuschelpuschel vor !

Im übrigen merkt man ihm null an...er verhällt sich wie vorher auch...
Die Medikamente scheint er auch zu vertragen...
Kein Apetittverlust oder Durchfall oder sonstiges....

Ich hab ja immer noch die Hoffnung das ich nach dem nächsten Ultraschall aus dem bösen Traum erwache und alles is wieder in Ordnung...
Aber ich glaube so ein Herzfehler den hat er sein Leben lang und ich hoffe das das noch verdammt lange sein wird...

Aber immer wenn ich ihn ansehe muss ich an seine Krankheit denken...
Is das normal ?
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 16.08.2007 11:39

Ich glaube, das ist normal. Du weißt es ja auch noch nicht sooo lange.
Irgendwann ist die Krankheit nebensächlich, wenn du ihn anschaust.
Und halt dir wirklich vor Augen, dass er mit den richtigen Medikamenten richtig alt werden kann. Und dass der Herzfehler ja GsD verhältnismäßig früh entdeckt wurde.
Und wer weiß, vielleicht sagt der nächste Ultraschall ja auch tatsächlich was anderes.
Ich drück jedenfalls die Daumen, dass der Racker fit ist, damit du in Urlaub fahren kannst. Hast du dir schließlich auch verdient!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.08.2007 11:42

Ja, das hab ich...
vor allem weil die nächsten Tage wahrscheinlich auch noch ansteht das ich meine Häsin, die mich 8 Jahre lang begleitet hat eingeschläfert werden muss (sie hat einen Tumor)...
Ich weiß noch gar nich wie ich das emotional auf die Reihe kriegen soll...

Kommt ja immer alles auf einmal !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 16.08.2007 11:48

Komm mal her Bild
Das mit deiner Häsin tut mir echt leid!!! 8 Jahre... das ist aber auch schon ein langes, erfülltes Leben für die Süße gewesen. Aber das macht´s ja nicht einfacher.
Ich drück dich!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.08.2007 11:51

Cuilfaen hat geschrieben:Komm mal her Bild
Das mit deiner Häsin tut mir echt leid!!! 8 Jahre... das ist aber auch schon ein langes, erfülltes Leben für die Süße gewesen. Aber das macht´s ja nicht einfacher.
Ich drück dich!


DANKE !

Mein ältester war 10 Jahre alt :O)
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 16.08.2007 11:55

Oje, hab das jetzt erst alles gelesen.
Fühl dich gedrückt. :(

Das mit deiner Häsin tut mir leid, auch wenn das doch schon ein schönes Alter ist, es tut ja trotzdem weh.
Bin mir sicher dass dein Yoda trotzdem ein langes und tolles Katzenleben an deiner Seite haben wird, kümmerst dich doch schließlich gut um ihn. :)

Hoff natürlich auch dass du beruhigt in Urlaub fahren kannst, irgendwann musst ja schließlich auch mal ne Auszeit haben. :s1999:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 16.08.2007 12:07

Hallo Tanja,

momentan kommt es knüppeldick für dich. Mir tut es leid, dass Du
Deine Häsin einschläfern musst. Ach wenn sie alt geworden ist, es
ist immer zu früh.
Und sieh es bitte bei Yoda positiv: er verträgt die Medikamente super.
Das ist doch jetzt das Wichtige. Die Tage hatte ich zu diesem Thema einen
Artikel gelesen mit der Aussage: dass unter der richtigen medikamentösen
Therapie unsere vierbeinigen Freunde prima leben und alt werden.

Dass Du jetzt immer an die Krankheit denkst, ist doch normal. Und ihr
zwei werdet es zusammen lernen mit der Krankheit zu leben.

Auch wenn es schwer fällt: versuche Dich positiv zu stimmen, das überträgt
sich dann auch auf Yoda.

Und wenn es Dir eben zu "dicke" kommt, dann schreibst Du hier. :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.08.2007 12:11

Ihr seid so lieb *knuddel*
ich bin froh das es hier Menschen gibt, die verstehen was ich fühle...


Problem is, das ich an allem zweifle...sind es die richtigen Medikamente und kommt er tatsächlich so gut klar wie ich glaube...
Es gibt Nächte da werde ich wach und fasse ihn an um zu sehen ob er noch atmet...
Meine Tiere sind für mich ALLES !
Und wenn einer stirbt, dann stirbt auch ein Teil von mir !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 16.08.2007 12:15

Ach, sei beruhigt!
Meinem Puschel Ami wurde damals auch nur ne Lebensdauer von höchstens zwei Jahren zugesagt, und da war er grad n halbes Jahr alt.
Weil er sehr schwere chronische Nierenprobleme bekam.
Und was soll ich sagen...
Dank regelmäßigen Medis und ner lebenslangen Diät isser heute 13 Jahre und macht keine Anstalten uns in naher Zeit zu verlassen. :s2261:
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 16.08.2007 12:18

Mackica hat geschrieben:Ach, sei beruhigt!
Meinem Puschel Ami wurde damals auch nur ne Lebensdauer von höchstens zwei Jahren zugesagt, und da war er grad n halbes Jahr alt.
Weil er sehr schwere chronische Nierenprobleme bekam.
Und was soll ich sagen...
Dank regelmäßigen Medis und ner lebenslangen Diät isser heute 13 Jahre und macht keine Anstalten uns in naher Zeit zu verlassen. :s2261:


Boah, na das nenn ich mal Glück *freu*
Ne Lebensdiagnose hab ich mir nich geben lassen...dann würd ich vielleicht Nachts kein Auge mehr zutun....
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Benutzeravatar
Mackica
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 19920
Registriert: 23.05.2007 12:28
Vorname: Alex
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Köln

Beitragvon Mackica » 16.08.2007 12:20

Die wollt ich auch net haben, hamm wir aber trotzdem bekommen. -.-

Naja. Aber ich denke mal einfach, heutzutage hat man so gute Behandlungsmethoden. Und es gibt schließlich auch genug TÄ die was von ihrem Beruf verstehn. Sie werden deinen Yoda schon nicht hängen lasssen. :)
Liebe Grüße von: Mirie, Thaayo, Banshee und Dosenöffnerin Alex
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 16.08.2007 13:39

teufelchentf hat geschrieben:Problem is, das ich an allem zweifle...sind es die richtigen Medikamente und kommt er tatsächlich so gut klar wie ich glaube...
Es gibt Nächte da werde ich wach und fasse ihn an um zu sehen ob er noch atmet...
Meine Tiere sind für mich ALLES !
Und wenn einer stirbt, dann stirbt auch ein Teil von mir !


Ich verstehe das sehr gut. Kasimir macht uns momentan auch Sorgen,
von wegen Struvit und so :evil: .
Aber weißt Du, man muss auch mal einem Arzt vertrauen. Man soll sich
schlau machen, gut informieren, damit man auch mit der Arzt sich unter-
halten kann. Und wenn man dann zusammen mit dem Arzt eine Therapie
besprochen und sich für die auch entschlossen hat, dann darf man auch
nicht zweifeln. Das macht nämlich einen krank (übrigens: ich bin auch so ein Zweifler *g*).
Tanja, also lass uns achtsam sein, aber nicht zweifelnd, denn das tut
weder uns noch unseren vierbeinigen Freunden gut. Und wenn etwas un-
klar ist, dann eben mit dem Doc sprechen.

Und jetzt blicke mal zuversichtlich in die Zukunft, nicht mehr
zweifeln - Kopf hoch :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 16.08.2007 17:29

teufelchentf hat geschrieben:Ihr seid so lieb *knuddel*
ich bin froh das es hier Menschen gibt, die verstehen was ich fühle...


Problem is, das ich an allem zweifle...sind es die richtigen Medikamente und kommt er tatsächlich so gut klar wie ich glaube...
Es gibt Nächte da werde ich wach und fasse ihn an um zu sehen ob er noch atmet...
Meine Tiere sind für mich ALLES !
Und wenn einer stirbt, dann stirbt auch ein Teil von mir !


Das sind auch immer meine Gedanken...vor allem habe ich auch immer das Gefühl das die Medis zu langsam würken....kann dich sehr gut verstehen :(
Und fast niemand ist so wichtig wie meine Tiere.
Aber....wir müssen vertrauen....mein TA ist spitze...er muss mir immer mehrmals bestätigen das es so ist, wie er das sagt....
Aber er kennt mich schon in allen den Jahren das wir zu ihm gehen :D

Tanja, probier es, dich nicht zu verrückt zu machen :wink:
Ganz ohne Sorgen....geht es nicht, das weiss ich :wink:
Aber, wir sind auch noch da :s1958:
LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste