Was könnte es sein?!

Typische Katzen-Krankheitssymptome

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Was könnte es sein?!

Beitragvon J.C » 02.07.2007 20:47

Hallo alle zusammen,

schon wieder ich, eigentlich Sorgenkind Scooby. Eben vor etwa ner halben Stunde kam der Scooby zu mir auf den Schoß und wollte kuscheln, da fiel mir auf wie heiß er war. Viel wärmer als sonst. ich habe jetzt mal Fiebergemessen und er hatte 40,5 grad, das ist doch Fieber?! Er hat sich dann hingekuschelt und plötzlich begann er zu zittern. Als ich dann aufgestanden bin ist er mit in die Küche, ich hab ihn genauer beobachtet und stellte fest dass er anders läuft. Irgendwie komisch. Ich könnte jetzt nicht mal sagen ob es vorne oder hinten ist, er läuft ein´fach anders. Er ist auch gar nicht so wild wie sonst, er liegt jetzt nur rum. er schaut zwar intressiert aber normal macht er immer aktion wenn er mal alleine war. Wie lange er schon so ist weiß ich aber nicht genau, weil ich leider vor zwei stunden nochmal weg musste. Als ich aber ging war er noch fit wie ein Turnschuh. Also muss in den vergangenen zwei Stunden irgendwas passiert sein. Er kann nicht von was runter gefallen sein, weil er im "Kinderzimmer" war und das ist absolut Unfallsicher.

Hat jemand von Euch ne Idee was Scooby fehlen könnte?

Grüsse Jennifer


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 02.07.2007 20:49

Hallo Jennifer...40,5 Grad das ist eindeutig Fieber, aber was es sein könnte kann ich dir leider nicht sagen...

Wenn es morgen früh nicht weg ist, würde ich sofort mit deinem Schatz zum TA, dann weisst du genaueres...

Alles Liebe und Gute für deine Fellnase...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 02.07.2007 20:51

Hallo Jenni

Das ist auf jeden fall Fiber und ich würde zum TA gehen. :(
Will dir keine Angst machen, aber das würde ich machen.
Vielleicht meldet sich noch jemand, schnell :(

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 02.07.2007 20:51

Oh mensch Jennifer, das hört sich ja nicht gut an :? . Kann er was giftiges gefressen haben ?? Das Fieber ist schon hoch. Ich würde raten schnellstens in eine Klinik zu düsen und nicht noch die Nacht abwarten, wenn es Deiner Maus so schlecht geht.

Ich drücke die Daumen, daß ihr alles schnell wieder hinbekommt.

Benutzeravatar
Shy Lee
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4746
Registriert: 26.01.2007 20:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder
Kontaktdaten:

Beitragvon Shy Lee » 02.07.2007 20:56

Wonnie hat geschrieben:Oh mensch Jennifer, das hört sich ja nicht gut an :? . Kann er was giftiges gefressen haben ?? Das Fieber ist schon hoch. Ich würde raten schnellstens in eine Klinik zu düsen und nicht noch die Nacht abwarten, wenn es Deiner Maus so schlecht geht.

Ich drücke die Daumen, daß ihr alles schnell wieder hinbekommt.


An eine Vergiftung hätte ich jetzt auch gedacht.
Kann mich Wonnie aber nur anschließen, bitte so schnell wie möglich einen TA aufsuchen und nicht noch lange warten.
Es grüßen Jenni mit Tiger, Aluka, Finch, MC Dreamy und Micky; Sternenkater Angel und Salem immer im Herzen

BildBildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.07.2007 21:04

Das tut mir jetzt leid. Aber ich wüßte aus nicht was es sein kann.
Wie die andern erster Gedanke - Vergiftung. Kannst Du das ausschließen?
Es kann auch ein Infekt sein, der eben jetzt zum Ausbruch kommt.

Ruf doch einfach den tierärztlichen Notdienst an. Da gehst Du auf der
Nummer sicher. Ruhe findet man sonst ja doch nicht.

Ich drücke die Daumen dass es etwas harmloses ist.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 02.07.2007 21:11

Hab grad mit meinem TA telefoniert, er kann sich den Zwerg erst morgen früh beschauen weil er noch bei ner Kuh ist. Mein Männe fährt jetzt dort zum Bauern und holt ein Medikament ab, das soll das Fieber senken, wenns nicht binnen einer Stunde besser wird sollen wir sofort in die Klinik.

Mein TA meint, dass er eventuell einen Infekt hat. er ist ja auch noch nicht geimpft. erst war er zu klein und dann war ja die OP. er sollte nächste Woche geimpft werden. och das arme Mäuschen. jetzt schläft er ganz fest. Bei Mama unterm Pulli. Was muss der Zwerg noch alles durchmachen? Hoffentlich geht das Fieber dann runter.

Ich hab keinen blassen schimmer was er schon wieder angestellt hat. Pflanzen sind alle weg, die hat er ja schon ausgegraben, bis auf einen Kaktus ist alles futsch. Ich hab mir das Kinderzimmer nochmal ganz genau beschaut, da is nix drin. Ein Katzenbaum, eine kuscheldecke jede Menge Schaumstoff unter dem Baum und sein spielzeugs.

Grüsse Jenny

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 02.07.2007 21:13

Kann er irgendwas verschluckt haben? Ich hoffe sehr dass das Fieber runter geht...Mitfühlende Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 02.07.2007 21:19

Kann er irgendwas verschluckt haben? Ich hoffe sehr dass das Fieber runter geht...Mitfühlende Grüsse Ela


Ich weiß es nicht, so wie es aussieht scheint alles ganz zu sein. Seine neue Puschelmaus ist etwas zerfleddert, scheint aber noch komplett. Also Fell und so ist noch dran. Dann kat er noch einen Ball, da kann er aber nix abfressen der ist aus hartplastik. Am Baum selbst scheint auch alles noch dran zu sein. An der einen Ecke ist das Sisalseil etwas lose.

Hoffentlich ist es nicht schon wieder was am Hals, da ist doch jetzt alles so schön verheilt, man sieht ja schon nix mehr.
Ausschließen kann mein TA auf alle fälle einen Infekt in folger seiner OP, dafür ist schon zu viel zeit vergangen.

Grüsse Jenny

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 02.07.2007 21:22

Mensch, Mensch....armes kleines Würmli

Aber wenn es nicht besser wird, gehe noch in die Klinik.
Er ist doch noch so klein...wie viel kann so ein kleines Körper aushalten?
Pass auf das er das Medi ja nimmt, am besten direkt ins Mäulchen, nicht unter das essen mischen.

Halt uns auf dem Laufenden.
Viel, viel Glück für dein kleiner Maus :(

LG, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 02.07.2007 21:22

Ich hoffe sehr das es was ganz harmloses ist...Daumen und :pfote: :pfote: werden ganz fest gedrückt...Mitfühlende Grüsse Ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 02.07.2007 21:38

ich drueck ganz fest die daumen, dass es ihm schnell wieder gut geht. find ich aber gut dass euer ta euch wenn ihr es holt gleich ein med. gibt und auch den rat in die klinik zu fahren wenns ncith hilft. gibt leider zuviele ta's die das immer so leicht nehmen.... alles gute fuer euch
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 02.07.2007 21:43

Ich drück gaaaaanz fest die Daumen, dass der kleine Scooby nur was harmloses hat!!!!!!!
Halt uns auf dem Laufenden, ob das Fieber runtergegangen ist, ja?
Ich denk an euch!!!
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 02.07.2007 22:05

So Medikament ist drin. Habs mit ner Spritze ins Mäulchen getan. ich weiß nicht mal was es ist, war nämlich abgefüllt. Scheinbar was Fiebersenkendes, muss es ja wohl sein.

[quote]find ich aber gut dass euer ta euch wenn ihr es holt gleich ein med. gibt und auch den rat in die klinik zu fahren wenns ncith hilft. gibt leider zuviele ta's die das immer so leicht nehmen.[code]

Ja mein TA ist ein Goldstück, was der schon alles hin bekommen hat, er ist schon ein echter Spatz!

Mein TA meinte auch wenn das Fieber nicht binnen 30 min runter geht (auch weil er geschwollene Lymphknoten hat und doch recht helle Schleimhäut) soll ich bei seiner Frau eine Infusion holen. Er würde ihr wohl telefonisch sagen was in das NaCL rein muss und sie solle mir dann alles zusammen (Braunüle und das ganze Zeugs) mit geben. Hoffentlich treff ich die kleine Vene auch. Bisher hab ich immer nur Pferden und Hunden Infusionengelegt, ob ich das bei so ner mikrigen Katz hin bekomme?!
Mein TA hält nicht so viel von der Klink, die sind da immer recht schnell mit einschläfern und so. Und das ist die einzige Klinik die Notdienst hat.

Naja hoffen wir das beste!

Grüsse Jenny
Zuletzt geändert von J.C am 03.07.2007 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
J.C
Experte
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 24.05.2007 11:40
Geschlecht: weiblich

Beitragvon J.C » 02.07.2007 22:26

ui was is denn da jetzt passiert? Hoppala!
:oops:

Grüsse Jenny



Zurück zu „Symptome“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste