ein "sänger"!

Moderator: Moderator/in

wusel
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2006 10:47
Wohnort: nähe berlin

ein "sänger"!

Beitragvon wusel » 18.02.2006 11:27

hallo,
ich bin etwas verzweifelt und brauche einen rat.
ich habe einen weissen kater, der taub ist. das grosse problem ist, das er die ganze nachbarschaft nervt mit seinem "gesang". er mautzt so laut, das es weithin zu hören ist. tagsüber mag es ja noch gehen, nur leider tut er es auch mitten in der nacht. und er tut es nicht nur mal kurz, sondern läuft schon mal ne halbe stunde oder auch länger durch die wohnung und "singt". wenn es keine möglichkeit gibt ihn etwas ruhiger zu bekommen, muß ich ihn wohl ins tierheim geben. ich war schon sehr oft kurz davor, weil er auch ziemlich viel chaos anrichtet. weil das arme kerlchen nix hört erschrickt er sich auch nicht, wenn etwas zu bruch geht. auch das ist dann nachts durchaus nicht leise.
ich habe schon ne menge ausprobiert und meine nachtruhe oft dafür geopfert.

vielleicht hat ja jemand erfahrungen mit solchen dingen und kann mir nen tip geben!
ich bin am ende mit meinen einfällen und die nachbarschaft (und ich auch) mit den nerven.
wenn ich keine lösung finde, dann muss er weg und das will ich auf gar keinen fall! :cry: :cry: :cry: und wer würde ihn auch schon wollen..... :cry: :cry: :cry:

über ein paar tipps wäre ich sehr froh!!!


lieber gruß wusel
katzen schlafen viel, denn sie wissen etwas mit ihrem leben anzufangen.


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste