Sina wird von Kater bedrängt.....

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Sina wird von Kater bedrängt.....

Beitragvon Teddy » 06.06.2007 07:48

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute brauche ich Euren Rat.

Gestern abend dachte ich, ich hätte eine Sinnestäuschung.

Meine schwarze Schönheit saß auf der Terrasse neben mir.
Ich las und schaute irgendwann den Rasen entlang.
Und da sah ich meine Sina weiter oben am hinteren Baum.....

Bild

....doch innerlich registrierte ich doch, daß Sina auf einmal viel größer aussah und auch der Kopf doppelt so breit war.

Ich sah nach links neben mir und wieder zu dem Baum und sah zwei schwarze Fellnasen, die abgesehen von den Größenunterschieden, absolut identisch aussahen. :shock:

Sina legte sich auf den Stuhl direkt an meinen Rücken, der Kater setze sich, starrte zu uns und ging nach einer Weile dann doch.

Heute Nacht, Sina war in ihrem Revier on Tour, hörte ich direkt am offenen Fenster ein extrem lautes Fauchen und Sina stürmte hinein.

Ich sofort zum Fenster und da war er wieder: der black Kater....

So, und nun meine Frage, ist ja schließlich das erste Mal für mich, daß ich eine Jungkatze habe:
- wird der Kater nun ständig kommen? (wahrscheinlich ja, odda?)
- wird Sina ihm klar machen können, daß sie nix von ihm will? Oder werde ich bald zwei Schwarze haben?
- greifen Kater auch "unwillige" Katzen an? Kann Sina verletzt werden?

:roll: entschuldigt meine "doofen" Fragen, aber ich hoffe, es haben schon einige von Euch Erfahrungen damit gemacht und können mich vielleicht darauf vorbereiten, was da noch kommen mag oder auch nicht. :?
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)


Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 06.06.2007 09:52

Hallo Kirsten,

das braucht nicht zu bedeuten, dass der schwarze Kater Deine Sina "bedrängt"! Vielleicht ist er neu in der Nachbarschaft oder ganz einfach neugierig! :twisted:

Auch unsere Katzen kriegen meistens im Frühjahr Besuch von anderen Katzen, obwohl bei ihnen auch nichts zu holen ist. Die fremden Katzen kommen, klettern manchmal auf die Bäume oder auf unser Tor, unsere Katzen nehmen sie zur Kenntnis und dann verschwinden sie wieder genauso lautlos, wie sie gekommen sind. Manchmal kommen sie eine Zeitlang wieder oder bleiben dann weg. Gelegentlich gibt es auch kleine Revierkämpfe, aber es ist nie schlimmer als Gefauche.

Wenn es Dich stört, würde ich den Eindringling nächstes Mal einfach lautstark verscheuchen.Vielleicht erschrickt er sich dann und kommt nicht mehr wieder!

Liebe Grüsse,
Regina
:putzen:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 06.06.2007 10:00

Liebe Regina,

Danke für deine Antwort.

Ich lasse das wohl am besten die beiden selber regeln, hatte halt einfach Angst, daß er mein "Baby" verletzen könnte.

Kontakt mit Katzen konnte ich schon ein paar Mal beobachten, doch da wurde nur aneinander gerochen.

Aber das Gefauche und darauffolgende "Eingeschüchtertsein" von Sina ist in den letzten zwei Wochen schon ein paar mal vorgekommen......und seit gestern/heute Nacht weiß ich, auf wen sie da so heftig reagiert.

Naja, sie werden sich schon "einigen" und vielleicht verstehen sich die beiden ja auch bald prächtig. :roll:

Und ich kann den Kater ja verstehen..... :lol:
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 06.06.2007 10:04

Ja, Kirsten, bestimmt werden sie sich einigen...... Du brauchst Dir da keine Sorgen machen! Und selbst wenn sie sich einmal in die Wolle kriegen sollten, dann ist es meistens viel Lärm um nichts und hört sich viel, viel schlimmer an, als es eigentlich ist!

Wir sagen bei unseren Süssen immer, ein neuer Verehrer wartet mal wieder im Garten..... :D :D :D

Viele Grüsse,
Regina

:mond:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 06.06.2007 11:27

Als wir im Oktober Miezi Maus die Freiheit geschenkt haben,war da auch noch ein Katzentier in unserem Garten und sie müssen sich mächtig gekloppt haben.(ca.3-4x)Leider hat M.M. immer den kürzeren gezogen und humpelte oft.Einmal hat die andere sie bis zu unserer Küchentür auf dem Brett(was zum Baum rüber führt)gedrängt.Ich habe die andere immer versucht zu verscheuen mit lauten Geräuschen etc. was mir auch gelang.Denn man sah das M.M. Angst vor ihr hatte.M.M. hatte immer einen dicken Schwanz und ist hoch auf ihr Brett geflüchtet,wenn die andere Katze weiter weg war,hat sie sich klein gemacht und sie beobachtet,aber immer mit einem Srung zur Flucht bereit.
Die letzten 3 Monate hat sich das gelegt und ich habe die Katze bis jetzt auch nicht mehr gesehen in unserem Garten!Vielleicht hat Miezi ihr ja doch gezeigt das es nun M.M. ihr Revier ist und nicht mehr der anderen Katze!
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 06.06.2007 15:05

Regina hat geschrieben: Und selbst wenn sie sich einmal in die Wolle kriegen sollten, dann ist es meistens viel Lärm um nichts und hört sich viel, viel schlimmer an, als es eigentlich ist!


Oh ja, mein Gott war des gestern gruslich. Bin in stockfinsterer
Nacht zu den Garagen, und plötzlich schreien zwei Katzen im Gebüsch
neben mir wie die verrückten. Habs nicht gleich realisiert, sondern
bin ganz schön erschrocken und hab auch gleich an Tempo zugelegt :lol:
Wenn man nicht wüsste das gesträubtes Fell anderen Dingen dient,
könnte man glatt sagen die Haare stellts vom Geschrei so auf *gg*
(kei Sorge, denen gings gut...sind dann auch getrennte Wege
geloffen ;) )
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste