Tierfänger

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 14.06.2007 13:31

Ich weiß ja nich ob das mit der Liste so n gute Idee is, da können einige sicher wieder ewig nich schlafen...
Bin ich froh das ich Wohnungskatzen hab...

Menschen sind so Krank...
und entschuldigt das ich das sagen muss....
AM SCHLIMMSTEN SIND DIE MÄNNER !
und das in jeder Beziehung !
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.


Benutzeravatar
Teddy
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 44274
Registriert: 11.10.2006 18:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: das weiß der Wichtel

Beitragvon Teddy » 14.06.2007 13:34

teufelchentf hat geschrieben:Ich weiß ja nich ob das mit der Liste so n gute Idee is, da können einige sicher wieder ewig nich schlafen...
Bin ich froh das ich Wohnungskatzen hab...

Menschen sind so Krank...
und entschuldigt das ich das sagen muss....
AM SCHLIMMSTEN SIND DIE MÄNNER !
und das in jeder Beziehung !


Aber Aufklärung und Augen und Ohren auf ist IMMER besser, als weggucken und einfach an das Gute glauben, oder?

Was die Männer betrifft, so stimme ich allerdings zu!!!
Die wenigen Ausnahmen bestätigen leider nur die Regel.......

(wobei es auch immer wieder Frauen gibt, die an Perversionen nicht zu toppen sind. :wink: )
der Mensch GLAUBT die Katze zu erziehen
die Katze WEISS den Menschen zu erziehen
(von mir)

Lanzelot
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2125
Registriert: 24.02.2007 21:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lanzelot » 14.06.2007 13:38

teufelchentf hat geschrieben:

AM SCHLIMMSTEN SIND DIE MÄNNER !
und das in jeder Beziehung !


Es gibt auch nette und wie Teddy schon sagt, gibt es auch ein paar " Prachtexemplare" der Gattung Frau

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 14.06.2007 13:41

Wir stehen nicht drauf aber die Orte um uns herum .... da bekommt man schon ein komisches Gefühl ... :?

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 14.06.2007 14:23

einfach nur traurig... mehr kann ich dazu nicht sagen...

uns einfach unsere Liebsten wegzunehmen... Weggesperrt gehören die... Und genauso gequält... grauenvoll... :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:


Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 16.06.2007 10:23

Da 20 km weiter bei uns Tierfänger unterwegs sind,bin ich immer etwas beunruhigt,wenn ich sie Abends rauslasse.Aber ich kann sie nicht einsperren!Immer,wenn ich sie jetzt Abends rauslasse,rede ich nochmal mit ihr und sage ihr wie sie sich verhalten soll!(Ich weiß klingt bescheuert :roll: )
So habe ich es ihr auch wieder gestern Abend gesagt,danach bin ich ins Bett und ich liege nicht lange,da höre ich schreckliches schreien von meiner Katze,ich sofort aufgesprungen-geschaut ob ein Auto in der Nähe ist o.ä.
ich sah nichts.Nun bin ich sofort zur Tür gerannt und habe sie geöffnet,nach ungefähr 10 sekunden kam dann meine M.M. mit nem dicken Schwanz rein.
Sie hat sich bestimmt nur geprügelt.Aber ich hatte schon einen Schrecken :(
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Samtpfote
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1368
Registriert: 31.12.2006 10:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover/Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitragvon Samtpfote » 16.06.2007 10:28

ohwei zwei städte weiter sind sie. wehe die kommen hier her... dann setzts prügel!
Liebe Grüße von Julia und Tiggi

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 17.06.2007 02:08

Oh Shit.. in der aktuellen List ist unsere Gegend ja sogar mehrfach vertreten.. :shock: :evil:
Ich kann mich da teufelchentf nur anschließen: man kann echt froh sein, wenn die Katze nicht nach draußen geht!
Himmel, da läuft´s einem ja echt kalt den Rücken runter, wenn ich mir allein nur vorstelle unser Kater würde "geklaut" werden...

Und ich bin ebenfalls der Meinung: Worte helfen bei solchen "Subjekten" nicht mehr, da hilft nur noch absolut rabiat vorzugehen!!! Tsts.. so einer müßte MIR mal unterkommen - dem würde gewaltig hören und sehen vergehen!

@ Judith

Das ist wirklich lieb + aufmerksam von dir, daß du diese Liste hier reingesetzt hast! Lieben Dank von meiner Seite dafür (auch wenn wir nicht direkt betroffen sind..)

Benutzeravatar
Cuilfaen
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 20235
Registriert: 14.05.2007 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cuilfaen » 17.06.2007 08:35

@Sarah:
meine, d.h. zur Zeit immer noch nur Merry, würden mir auch sonstwas erzählen, wenn ich sie plötzlich drinnen lassen würde. Aber ich hab sie drauf "trainiert", tagsüber raus zu gehen und spätestestens ab 23Uhr (ich will es noch langsam auf 22 Uhr vorverschieben) bleiben sie drinnen.
Könntest du deine M.M. nicht auch dazu bringen tagsüber Freigängerin und nachts Wohnungstiger zu sein? Dann verringern sich auch viele andere "Gefahren", harmlose wie Prügeleien und "echte" wie Überfahren werden.
Wobei das natürlich auch kein Garant für ein entspanntes Leben ist. Pippin ist da das beste Negativbeispiel. :roll:
Liebe Grüße von Annika mit Anarion, Izzie und Merry
Bild

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 17.06.2007 08:40

Cateye hat geschrieben: ... man kann echt froh sein, wenn die Katze nicht nach draußen geht! ...


Inzwischen glaube ich wirklich bald, wenn man absolut sicher gehen und seine Katzen schützen will - ob nun vor professionellen Tierfängern, oder Menschen die aus anderen Gründen heraus Katzen zu sich locken, usw. - darf man seine Tier überhaupt nicht mehr raus lassen - oder Balkon/Garten zum Hochsicherheitstrakt umfunktionieren ... :-(((

Auf diesen Link hier bin ich nämlich über ein Züchterforum gestossen. Einer der Züchter hatte dort erzählt, dass man bei ihm auch versucht hat an die Katzen ranzukommen. Dieser Züchter hat wohl seinen Balkon mit Netz gesichert, damit die Katzen nicht weg konnten. Aber Nachts müssen irgendwelche *......* das Netz an einer unauffälligen Stelle aufgeschlitzt haben - gerade so groß, dass Katzen durchschlupfen konnten. Kann natürlich sein, dass diese Typen keine "normalen" Tierfänger waren, sondern es speziell auf die Rassekatzen abgesehen hatten ... aber , ......
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 17.06.2007 14:23

Cuilfaen hat geschrieben:@Sarah:
meine, d.h. zur Zeit immer noch nur Merry, würden mir auch sonstwas erzählen, wenn ich sie plötzlich drinnen lassen würde. Aber ich hab sie drauf "trainiert", tagsüber raus zu gehen und spätestestens ab 23Uhr (ich will es noch langsam auf 22 Uhr vorverschieben) bleiben sie drinnen.
Könntest du deine M.M. nicht auch dazu bringen tagsüber Freigängerin und nachts Wohnungstiger zu sein? Dann verringern sich auch viele andere "Gefahren", harmlose wie Prügeleien und "echte" wie Überfahren werden.
Wobei das natürlich auch kein Garant für ein entspanntes Leben ist. Pippin ist da das beste Negativbeispiel. :roll:


Ich hatte sie von Oktober bis Ende März immer Nachts drin vielleicht ab und an mal Nachts draussen.Doch seitdem sie Mitte-Ende März nach einem Ta Besuch ca.3-4 Tage drin bleiben musste,war sie dann natürlich die darauffolgenden Tage länger draussen,so auch Nachts.Das hat mir gar nicht gefallen.Aber seitdem hat sich das so eingependelt.Dabei war ich so stolz das sie Nachts drin geschlafen hat.Aber ich werde es wohl wieder probieren das sie Nachts rein kommt ,mal sehen ob ich es schaffe.
Ich mach es bis jetzt so,das wenn ich ins bett gehe.D.H. so gegen 23-24 Uhr muss sie sich nochmal zeigen.Wenn sie nicht kommt,gehe ich runter und suche sie,sie kommt dann meist angerannt und ich nehme sie nochmal mit hoch.Denn dann habe ich es wenigstens nochmal probiert ob sie vielleicht nicht doch drin bleiben möchte.manchmal funktionierts,wenn auch nur für 2-3 Stunden,aber besser als nichts.
Ich werde sie morgen,wenn ich auf Arbeit bin einfach draussen lassen und erst wenn ich wieder komme(Sind höchstens 6 Stunden)wieder rein lassen,da ist es dann Abends.Mal sehen vielleicht klappt es.

Ich danke dir nochmal für den Tip!Vielen Dank
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste