Katzenfamilie in TK "entsorgt"

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Katzenfamilie in TK "entsorgt"

Beitragvon purraghlas » 21.05.2007 14:29

Hallo,

Leut gibt's, die gibt's gar net!

In einer Tierklinik in Heilbronn saß eine Kundin auf der Besuchertoilette. Daneben stand ein Karton, aber sie hat sich nix dabei gedacht. Plötzlich rappelte es darin. Die gute Frau schrie laut, weil sie sich so erschrocken hatte.
Im Karton saß eine Mutterkatze mit ihren Kleinen. :shock:

Man muß dazu sagen, daß, wenn man zur Tür der Klinik hereinkommt, man erst mal ums Eck gehen muß, damit man zur Rezeption gelangt. Die Besuchertoilette ist aber gleich links, so daß man da halbwegs unbeobachtet reinkommt.

Heutzutage kann man aber eigentlich froh sein, wenn Tiere vor Tierheimen oder Tierarztpraxen und Säuglinge vor Krankenhäusern abgelegt werden.

Ist das nicht eine schreckliche Welt?
Ute


Benutzeravatar
Lisa - Rocky
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 24.04.2007 09:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Lisa - Rocky » 21.05.2007 14:33

:shock: owei die arme Mautzi, aber da wird Sie ja Glück haben, das sie wenigstens auf einem TH Klo abgelegt worden ist.

Woebi ich das nicht verstehen kann, wenn die Katze schon an einem TH abgestellt worde, muß Sie doch vorher einen Dosenöffner gehabt haben, wie kann ich dann von jetzt auf gleich meine Mautzi weggeben und weis das ich Sie nie wieder sehen werde *Kopf schüttel* unvorstellbar !!!


Alles liebe & Gute kleine Maus
BildBildBild BildBild
Bild
Bild Bild "deine Katze liebt dich auch dann noch, wenn es kein anderer mehr tut" BildBild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 21.05.2007 14:47

Auch wenn ich solche Menschen nich verstehen kann so kann man ja echt noch froh sein wenn sie im TH oder bei einem TA abgegeben werden anstatt sich deren zu entledigen...das zeigt ja das diejenigen dann wenigstens noch etwas Mitgefühl besitzen...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 21.05.2007 14:51

Da hatte die kleine Familie, aber schon Glück, dass sie in eine TK gebracht wurden, und noch mehr Glück, dass die Leutz gleich die Mama mitgebracht haben!! Aber das größte Glück ist wohl, dass sie weg sind von so einem zu Hause... :evil:

*koppschüttel und leise fluch*

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 21.05.2007 15:01

:shock: Wie primitiv muss man sein, wenn man nicht mal die armen Tiere so im TH abgeben kann. Verstehe ich nicht... Warum auf dem WC verstecken???

:x :evil: :x :evil: :x :evil: :x :evil: :x :evil: :x :evil:
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild


Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 21.05.2007 15:02

@ Cleo.. wohl weil im TH nicht die Anonymität gewahrt bliebe... So was charakterloses zeigt nicht gerne Gesicht! :evil:

Benutzeravatar
Vibi
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 747
Registriert: 28.12.2006 07:27
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Vibi » 21.05.2007 15:22

herzlos einfach herzlos und dazu noch hirnlos solche leute "mächtig aufreg" aber wie schon vor mir geschrieben : gut das es tie tiolette vom TH war und nicht irgentwo anders ....
**********************
liebe grüsse Vibi

BildBildBild

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2794
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 21.05.2007 17:13

Da hatte die kleine Familie, aber schon Glück, dass sie in eine TK gebracht wurden, und noch mehr Glück, dass die Leutz gleich die Mama mitgebracht haben!! Aber das größte Glück ist wohl, dass sie weg sind von so einem zu Hause...


Schliesse mich voll an........ Meine kleine Aby wurde mit ihren Geschwisterchen aus einem fahrenden Auto auf einem Waldweg "entsorgt".

Was passiert jetzt mit der Katzenfamilie????

Kopfschüttelnde Grüsse,
Regina

:flower2:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

Benutzeravatar
purraghlas
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2278
Registriert: 10.10.2006 14:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordwürttemberg

Beitragvon purraghlas » 21.05.2007 18:34

Die Katzenfamilie ist natürlich bei uns im TH.
Ute

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 21.05.2007 20:49

lieber so als hals rumdrehen, in eine kiste stecken, die verschließen und bei über 30° in die sonne stellen oder in einen sack stecken und in die bach werfen. so passiert es nämlich hier auf dem land schonmal.
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 21.05.2007 20:52

Ist es nicht idyllisch, das Leben auf dem Land :twisted:
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Kalozza
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1275
Registriert: 16.04.2007 01:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Monheim

Beitragvon Kalozza » 22.05.2007 12:44

grrr. hab meinem Mann davon erzählt und er meinte nur, dass er "SO EINEN" gerne mal treffen würde...


Kann nur sagen.. Meine Signatur sagt da wohl Alles!!!

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 22.05.2007 12:49

Filou hat geschrieben: oder in einen sack stecken und in die bach werfen. so passiert es nämlich hier auf dem land schonmal.


immer noch, ich kenn diese Grusel "Geschichten" nur von
ganz ganz früher :evil: :evil:
Muss ein grausamer Tod sein :( :(
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 22.05.2007 15:56

ne, leider auf dem wirklichen land, was es im saarland auch noch gibt, realität. was in den städten hier teilweise abgeht, mag ich nicht zu beurteilen. da wir unsere freizeit "uffm lond" verbringen, kriegen wir das dort immer mit
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley



Bild

Benutzeravatar
Mondfrost
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 23.05.2007 15:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel

Beitragvon Mondfrost » 24.05.2007 09:49

Das Landleben ist in der Tat recht hart, doch muss ich sagen, dass ich auch auf dem Land aufgewachsen bin. Da gab es soetwas nicht so extrem. Da hat man die Tiere dann einfach verschenkt. Nettes Dorf in dem ich aufgewachsen bin.

Bei uns im Tierheim werden die Tiere vor abgabe gechipt und tätowiert. Da ist dann nichts mit einfach aussetzen, da der Besitzer ja zurückverfolgt werden kann.



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste