Meine Katze pinkeln das Bad voll.... :(

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Meine Katze pinkeln das Bad voll.... :(

Beitragvon Shorty1701 » 02.05.2007 17:37

Hallo ihr Lieben...

Ich brauche dringend einen Rat von euch...

Ich habe zwei Kater, die sich 100% verstehen, beide sind kastriert.

Ab und zu haben sie uns ins Bad gepinkelt, schön über die Katzenklos rüber, so dass es fein den Weg nach unten findet... Damit haben sie uns signalisiert, dass das Klo wieder gemacht werden muss. Okay ! Wir haben schon zwei im Bad stehen...

In dieser Woche aber ist es schon zweimal passiert. Heute richtig ! Alles war voll und es macht den Anschein, als hätten beide ihren Spaß daran gehabt...

Zu den beiden, Gino und Tigger, bin ich die Bezugsperson, mein Freund ist eher der Passive... leider ! Ich finde es sehr schade, aber er meint, Katzen wären nicht sauber, da sie überall hinpinkeln würden ! Das ist aber nicht so... Bisher zumindest nicht... Ich muss dazu sagen, ich bin im Moment nicht viel bei ihnen, da ich ab nächsten Montag meine Prüfungen habe. Mein Freund drohte mir, dass wenn es so weiter geht, er die Katzen abgeben will.

Aber diese Katzen sind mir verdammt wichtig und ich liebe sie sehr. Und mir würde ein großer Teil meines Herzens entrissen werden... Nun weiß ich nicht weiter, ich hoffe stark, auf Rat von euch, da ich alls verhindern will, damit sie bei mir bleiben...

Egal was ich meinem Freund sage, es ist falsch, obwohl ich mich mit dem Thema Katzen ganz besonders auseinander gesetzt habe und es nur ein Jahr in meinem Leben gab, wo ich keine Katze hatte...

Was soll ich tun ?


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 02.05.2007 17:45

Naja erst einmal ist es ja so, daß in einer Beziehung immer zwei das Sagen haben ..... ich würde mir nicht sagen lassen, daß ich meine Katzen weggeben soll und tun würde ich es schon gar nicht ! Das erst einmal nur am Rande :wink: .

Hast Du schon Krankheiten etc. ausschließen können, Blasenentzündung z.B. ?? Habt Ihr zu Hause evtl. etwas verändert ?? Hast Du schon mal versucht die Klos an eine andere Stelle zu stellen ?? Die Klos müssen natürlich immer sauber sein !

Dieses Problem gab es hier im Forum schon öfters. Es wird sich sicherlich schnell jemand melden, der mehr helfen kann.

Ich drücke die Daumen, daß Du es schnell in den Griff bekommst und bei Euch wieder Frieden ist :wink: .

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 02.05.2007 17:49

Danke, für deine schnelle Antwort.

In der Wohnung ist nichts verändert. Krankheiten, wie eine Blasenentzündung kann ich noch nicht ausschließen, da ich die Symptome dafür noch nicht gefunden habe.

Werde es aber als Nächstes tun...

Es ist seine Wohnung und die Katzen gehören uns beiden...

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 02.05.2007 17:53

Shorty1701 hat geschrieben:und die Katzen gehören uns beiden...


Eben :wink: :!:


Naja, wenn eine Blasenentzündung vorliegt pieseln die Miezen oft irgendwo hin. Das musst Du auf jedenfall abklären bzw. auch andere krankheitsbedingte Ursachen.

Weißt Du denn welche es ist die immer pieselt ??

Wenn die Krankheiten ausgeschlossen werden können, könntest Du es auch mal mit dem Feliway versuchen. Es sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre und bringt die Katzen zurück ins Wohlbefinden. Gibt es für die Steckdose oder als Spray.

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 02.05.2007 18:00

Nachdem ich mir gerade durchgelesen habe, wie die Symptome bei Blasenentz. sind, sind mir gedankeliche Bilder durch den Kopf geschossen...

Gino frisst in letzter Zeit sehr wenig, also er scheint Hunger zu haben, denn wenn ich die Näpfe säubere, kreisen beide um meine Beine herum. Sie stehen auch fein da, wo die Näpfe stehen. Jedoch weigert Gino dann das NF und bevorzugt TF. Dem entsprechend trinkt er auch viel und hat eben auch ne Menge Urin zu hinterlassen... Könnte das ein zeichen sein ??? Ich weiß es nicht, habe das erste Mal Katzen um die ich mich kümmere, vorher hat das immer meine Mum gemacht... (TAbesuche, Futtergabe etc.)

Außerdem ist mir aufgefallen, dass er in letzter Zeit viel mautzt, (als wir ihn bekamen, hat er in 4 Monaten zweimal gemautzt...) nur letztens wars es wie ein Schrei und das mehrmals hintereinander, worüber wir uns (freuten) da er es vorher nie wirklich tat...


Benutzeravatar
spike
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1862
Registriert: 29.09.2005 08:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bedburg-Hau
Kontaktdaten:

Beitragvon spike » 02.05.2007 18:04

Wenn man eine Erkrankung ausschließen kann, versuche doch mal ein Kloo mit Haube aufzustellen. Da kann dann nichts daneben gehen. Nach jedem "Kloogang" säubern. Manche Tiger sind da sehr pingelig. Ich hatte mal eine Katze die hat ein bestimmtes Streu abgelehnt.
Auf keinen Fall die Katzen abgeben.


lg Sabine
'Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze, von Anbeginn an, absolut einzigartig.


http://www.bkh-von-krohne-kleve.de

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 02.05.2007 18:06

die werde ich definitiv nicht abgeben... für mich kommt es nicht in frage... und da werde ich auch alles tun, damit sie bei mir bleiben können...

wir haben beide klos mit haube, einer von beiden oder auch beide, pinkeln von oben hinunter, so dass immer gleich alles und von allen seiten nass ist...

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 02.05.2007 18:07

Achso und das Streu haben sie von Anfang an und haben auch immer brav hinein gemacht...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 02.05.2007 18:18

Würde erst einmal abklären lassen, ob eine organische Ursache
vorliegt. Das kann durchaus sein. Hast Du einmal beobachtet ob
Probleme beim Urinabsetzen bestehen?
Vermehrter Durst, mehr Urin, weniger Appetit kann ein Indiz für eine
Erkrankung sein, muss aber nicht. Und wenn er jetzt Trofu bevorzugt,
muss er auch mehr trinken.


Liegt keine organische Erkrankung vor, dann kann es schon ein
Protest-Pinkeln sein; Katzen sind auch Sensibelchen und reagieren auf schon
kleinste Veränderungen der menschlichen Verhaltensweise sehr empfindlich.
Wenn Du z.B. weniger Zeit hast, sie weniger Streicheleinheiten bekommen,
dann kann auch das die Ursache sein. Bestrafe sie aber nicht :wink:

Wünsche Dir viel Glück dass die Ursache schnell gefunden wird.
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 02.05.2007 19:09

Und wie wäre es, wenn Du ihnen ein Klo mit ganz hohem Rand hinstellst - z. B. eine Mörtelwanne aus dem Baumarkt?
Da müssten sie sich dann schon sehr auf die Zehen stellen!
Aber auf jeden Fall musst Du erst mal abklären, ob es eine Krankheit ist!
Alles Gute!
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 03.05.2007 13:29

Nee, ganz sicher werde ich sie nicht bestrafen. Für nichts, was ich nicht sehe. Wenn ich sie direkt erwischen sollte, werden sie ins Klo gesetzt, das wars auch schon. Mein Freund ist da leider nur etwas strenger.

Da ich in einem kleinem Studentenwohnheim wohne (zimmer 12qm) kann ich die beiden hier nicht halten :( darum sind sie in der Wohnung meines Freundes besser aufgehoben.

Was bringt denn eine Mörtelwanne, wenn sie auf Spitzpfoten pinkeln müssen ? Hat das Sinn ? welche Verhaltensweise zeigen sich bei einer möglchen Blasenentz. ??? Ich weiß es nicht... :(


Vielen lieben Dank für eure Einträge... ;)

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17188
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 03.05.2007 13:36

Da hast Du mich falsch verstanden mit der Mörtelwanne. Ich meinte damit, der Rand ist dann so hoch, dass sie sich auf die Zehen stellen müssten, wenn sie da DRÜBER pinkeln wollten. Drinnen können sie natürlich sitzen oder hocken wie immer. Klar? :wink:
LG
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Benutzeravatar
Shorty1701
Experte
Experte
Beiträge: 414
Registriert: 27.12.2006 19:22
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Shorty1701 » 03.05.2007 13:53

Oh okay :) Dann habe ich dich wirklich falsch verstanden :oops:

Dankeschön

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 03.05.2007 15:09

hallo,

hatte das problem auch ich habe einfach ein geschlossenen kaklo gekauft, da läuft es dann zwar das dach runter, aber nicht mehr auf die fliesen. komischer weise hat es mein kater dann gelassen. ich habe festgestellt, das es auch markierverhalten sein kann (trotz kastra), es gibt nämlich kater die auch nach der kastra ihr revier manchmal markieren. scharren beide ihren kot zu?

gruß Moana

Benutzeravatar
Lisa - Rocky
Experte
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 24.04.2007 09:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitragvon Lisa - Rocky » 03.05.2007 16:10

hm Rocky hatta auch mal die Macke immer vors Klo zumachen ... doch wie er es von alleine angefangen hat so hatte er es auch nach 4 Tagen wieder von alleine aufgehört ...
BildBildBild BildBild
Bild
Bild Bild "deine Katze liebt dich auch dann noch, wenn es kein anderer mehr tut" BildBild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste