Urlaub und meine Katzen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
eliza
Senior
Senior
Beiträge: 53
Registriert: 20.02.2007 15:45
Geschlecht: weiblich

Urlaub und meine Katzen

Beitragvon eliza » 26.03.2007 04:19

:?
Am 30.03.2007 fliegen wir 2 Wochen in Urlaub. Mit einem lachenden und weinenden Auge sehe ich dem entgegen. Zwei Wochen meine Lieblinge alleine lassen. Oh je. Gott sei Dank habe ich sehr liebe Freundinnen, die direkt nebenan wohnen. Die Fellnasen werden zu Hause, in ihrer eigenen Umgebung, versorgt. Morgens, mittags und abends schauen die drei Mädels rein. Untereinander haben sich die Lieben die Arbeit geteilt. Katzenklo reinigen, füttern und schmusen, so dass ich mir eigentlich keine Gedanken machen muss, zumal meine Pelzgesichter meine Freundinnen gut kennen. Ein komisches Gefühl bleibt trotzdem zurück. Wie werden die beiden Kleinen auf die ungewohnte Situation reagieren. Iwan, Emmy und Benny kennen das schon und haben bisher nicht außergewöhnlich darauf reagiert. Wenn man davon absieht, dass uns Iwan, die ersten Tage nach unserer Rückkehr, mit Ignoranz gestraft hat. Ich bin mal gespannt und werde nach unserer Rückkehr berichten.

Viele Grüße
Eliza
Nutze den Tag, denn man weiß nie, ob er wiederkehrt.


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 26.03.2007 05:24

Das halte ich immer noch für die beste Lösung. Mach ich auch so. Katzen fühlen sich in ihrem zu Hause immer noch am Wohlsten, denke ich.

Mit Katzenpensionen hätte ich mit meinen Katzen eh ein Problem, außer in einer ganz Teuren, wo man ein Einzelzimmer für sie hätte. Wassibär darf nicht in fremde Katzengruppen (coronapositiv).. :roll:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Loyara
Experte
Experte
Beiträge: 133
Registriert: 21.03.2007 09:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Beitragvon Loyara » 26.03.2007 13:21

Also erstmal: Genieße Deinen Urlaub! :)

Deine Gedanken kann ich aber gut verstehen... Wir fahren zwar nie in den Urlaub, aber wenn wir mal für mehr als 24 Stunden das Haus verlassen, wird immer mein Schwager als Catsitter einquartiert. 8)

In einer Pension waren unsere Drei erst ein einziges Mal und das auch nur, weil zu dem Anlass, zu dem wir unterwegs waren, auch besagter Schwager eingeladen war. ;)

Wenn die Miezen zuhause versorgt werden können, ist das doch ne tolle Lösung! Und dann auch noch von bekannten Gesichtern. Find ich gut! :)

Viele Grüße

Loyara



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 64 Gäste