Garfield macht nur Blödsinn

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
margit
Senior
Senior
Beiträge: 86
Registriert: 09.10.2006 11:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Garfield macht nur Blödsinn

Beitragvon margit » 05.03.2007 19:44

Hallo, ihr Lieben, ich wollte von euch eigendlich nur mal wissen, wie ihr so reagiert, wenn das süße Kätzchen ständig Mist baut und und ihr laufend irgendwelche Schäden beseitigen müßt ? Bestraft ihr sie , werden sie auch mal angeschrieen ?
Ich hatte gestern Geburtstag und zwangsläufig diverse Blumensträuße zu stehen, für meine Fili kein Problem, da wird neugierig geschnuppert, und das ist es dann, ganz anders mein Garfield! Ich hatte das Wohnzimmer zu, und hab ihn dann nur mal kurz unter Aufsicht hineingelassen, er weiß, dass er nicht an die Blumen darf, ich war eine Sekunde abgelenkt, da schaffte er es, den größten Strauß umzuschmeißen, das Wasser floss auf den Teppich, er erschrak sich, machte einen Satz und schmiß gleich den zweiten Strauß um, das Wasser floss nun von 2 Seiten ! Ich hab meinen Steuermenschen erwartet und bin fast ausgerastet! Garfield hat sich dann verdrückt und ich habe diverse Küchenrollen verbraucht !
Ist es richtig, ihn dann einfach mal aus Strafe zu ignorieren, er hat ja mitbekommen, dass er Mist gebaut hat ! :twisted: ( Ich muss gestehen, angebrüllt hab ich ihn auch ! )
Meine Fili macht nie was kaputt, aber er ständig, meine neuen Gardinen, die Tapeten werden stellenweise runtergeholt ( er liebt Strukturtapete), manchmal könnt ich ihn auf den Mond schießen !
Aber kaum kommt Besuch, ist er die größte Pfeife, dann ist er stundenlang verschwunden !
Eben kam er angeschnurrt, aber ich hab ihn weggeschickt, wie reagiert ihr ? liebe Grüße margit


Benutzeravatar
Moonlil
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2673
Registriert: 06.03.2006 14:47
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Moonlil » 05.03.2007 19:48

Katzen können nicht nach "ewiger" Zeit verknüpfen warum du böse bist. Ich würde sagen das mit den Blumen, Tollpatsch ;) Tapeten etc. wenn du das siehst ein klares "nein!!", meist hilft das auch und wenn er damit aufhört auch mal ruhig loben damit er auch weiß was überhaupt richtig ist und was du willst ;)

Hier mal zwei Themen, die vielleich zu dir passen:
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic5626.html
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic2663.html

Hoffentlich helfen sie dir weiter.
Liebe Grüße von Tapsi, Gismo, Fidor und Melanie
Bild
Der Hund mag wundervolle Prosa sein,
aber nur die Katze ist Poesie

Lanzelot
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2125
Registriert: 24.02.2007 21:00
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Lanzelot » 06.03.2007 08:42

Ich kann meinen nie lange böse sein. Ich denke auch das er nach ner Zeit gar nicht mehr versteht warum du sauer bist.
Meine machen auch viel Unsinn und da geht auch einiges zu Bruch. Das machen meine Kinder aber auch. Und da käme ich auch nie auf die Idee die zu ignorieren :D

Ich habe mittlerweile alle Sachen die mir wichtig sind, so gesichert das sie nicht kaputt gehen können. Und wenn doch mal was passiert, nehme ich mir den kleinen, sage laut Nein und setze ihn auf seinen Kratzbaum.

Mein Mann ist da auch etwas strenger. Aber ich denke mir halt die sind noch sehr jung und wollen spielen und toben und da kann nun mal leider auch mal was zu Bruch gehen. :(

Wie alt sind deine beiden denn ? Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 06.03.2007 14:48

Also wenn ich gerade auf meine Miezi sauer bin,weil sie was schlimmes gemacht hat!Jage ich sie durch die Wohnung bis zur Balkontüre und dann geht sie raus!Wenn ich sie wieder rein rufe,habe ich das dann alles schon wieder vergessen!Und die Katze ja auch!

LG Sarah und Miezi Maus
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever

Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8216
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 06.03.2007 18:42

Hallo Margit,

Katzen brauchen sofort ein klares NEIN. Wenn man sie später ignoriert, verstehen sie nicht warum.
Leo ist auch ein Wirbelwind und hat schon mal den Wäscheständer und eine halbvolle 16-l-Giesskanne umgeworfen. Da ist er aber selbst so erschrocken bzw. nass geworden, dass er es nie wieder getan hat.
Ausserdem habe ich nichts rumstehen, was zu Bruch geht wenn meine zwei mal loslegen. Hat auch noch einen Vorteil: je weniger beim Putzen verstellt werden muss, desto mehr Zeit hat man für die Katzis. :wink:
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)


Benutzeravatar
margit
Senior
Senior
Beiträge: 86
Registriert: 09.10.2006 11:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon margit » 06.03.2007 23:00

Hallo, ich bin meinem Katerchen ja nicht mehr böse, aber manchmal tickt man eben aus, das war auch so, als mein Sohn noch klein war !
Aber Garfield ist nicht nachtragend, heute früh kam er ganz lieb zu mir ins Bett schmusen !
Das komische ist nur, dass er ständig Blödsinn macht, auf "nein" reagiert er nicht, und meine Fili ist das totale Gegenteil ! Wenn ich da nein sage, meckert sie kurz, hört aber sofort auf ! Als sie frisch operiert war, wollte ihr der Doc die H alskrause nicht anlegen, er hat sie uns für den E-Fall mitgegeben, immer , wenn Fili sich an der Narbe lecken wollte, und wir nein gesagt haben, hat sie kurz gemeckert, es aber gelassen ! Fili war 1 Jahr, als wir sie aus dem Tierheim geholt haben, sie war schon immer so lieb, Garfield haben wir mit 11 Wochen bekommen, er wird jetzt 2 Jahre, Fili 4 ! Und Garfield lässt sich durch nichts abschrecken, er liebt Wasser, findet Alufolie und Doppelklebeband höchst interessant, alles, was man so als Mittelchen kennt ! Wir müssen mit dem kleinen Rüpelchen halt leben, lange böse kann man ihm nicht sein, aber was er so kaputt macht, geht doch ganz schön ins Geld!
Mich hat ja nur mal interessiert, ob ihr alle so "perfekt " seid, oder auch mal ausrastet ! Wenn ich einen Balkon hätte, würde ich Garfield da auch mal aussperren ! :twisted:
schöne Grüße von margit

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 06.03.2007 23:09

Mich hat ja nur mal interessiert, ob ihr alle so "perfekt " seid, oder auch mal ausrastet !


Wenns um Tiere geht, bin ich noch nie ausgerastet. Und das find
ich auch wichtig, da Tiere nicht jedes Verhalten von uns richtig deuten
können ;) Bei mir gibts im ernstfall nur ein strenges Nein...würd dabei aber
niemals laut werden. Die armen Viecherler wüssten ja dann gar
nimmer was los is ;) In der Ruhe liegt die Kraft heißts doch immer
so schön :)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Annjulie
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 623
Registriert: 27.12.2006 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon Annjulie » 06.03.2007 23:40

Also ich habe neulich gehört,das die Besi ihren Kater mit einer Wassersprühflasche ansprüht,sobald er an der Tapete kratzt!So hat er ganz schnell gelernt,dass er das nicht darf!


Lg,Anne
DER GLAUBE AN MICH SELBST DULDET KEINEN ZWEIFEL!!!

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 06.03.2007 23:58

wenn ich dabei bin wenn es passiert dann lass ich manchmal schon einen Schrei los (geht ganz automatisch), meistens Mickys oder Cindys Namen, er trollt sich dann schnell, inzwischen auch schon bevor ich was sagen muss. Nach ner Weile kommt er dann wieder, ignorieren tu ich ihn dann nicht, er wüsste ja nicht mehr warum.

Und wenn sie was anstellen und es ist gerade vor der Fütterungszeit dann warte ich extra eine Weile mit füttern damit sie das Futter geben nicht noch als Belohnung auffassen.
Liebe Grüsse Bild
Jasmin
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 07.03.2007 00:42

Also ich bekomm auch manchmal nen Ausraster und lauf dann wütend durch die Wohnung. Meine beiden rennen dann immer nur unters Bett und kommen wieder raus, wenn ich mich beruhigt habe.

Vielleicht hättest du ihn nicht Garfield nennen sollen Bild
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Miezie Maus
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16092
Registriert: 06.02.2007 13:55
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Miezie Maus » 07.03.2007 13:42

Probier vielleicht mal,wenn er gerade etwas anstellt und du siehst das,das du ihm mit deinem Finger einen Nasenstüber gibst(nicht zu dolle nur leicht).Das machen Katzenmütter mit ihren Babys,wenn die nicht gehorchen.Die verpassen ihren Babys einen kleinen Tatzenhieb auf die Nase.Vielleicht kann er sich da ja dran erinnern und weiß das das falsch ist was er gerade tut.
Also nur leicht auf die Nase,nicht zu doll(sollst ihn ja nicht verprügeln)


Liebe Grüße Sarah und Miezi Maus
Liebe Grüße von Sarah
BildBild
Miezi Maus und Happy Fetz Junior : We will love you forever



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste