Urlaub mit Katze. Was beachen

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
katzenfreund
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 27.01.2007 18:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Urlaub mit Katze. Was beachen

Beitragvon katzenfreund » 02.03.2007 14:49

Wir überlegen im Herbst mit Ayla und Bella nach Dänemark zu fahren. Doch die beiden sind noch nie verreist( Außer mal zum Tierarzt...). Naja. Und jetzt wollt ich wissen was man beachten sollte dabei??


Benutzeravatar
katzenfreund
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 27.01.2007 18:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon katzenfreund » 03.03.2007 13:23

heidi65 hat geschrieben:Sind die beiden Freiläufer?



Nein sie sind Wohnungskatzen

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 03.03.2007 14:09

Hallo,

hast du niemanden der auf deine beiden Mietzen aufpassen bzw. so
2x am Tag nach ihnen sehen kann?

Würd' sie glaub ich nicht mit nehmen an deiner Stelle, auch wenn
ich sie schrecklich vermissen würde! Ist doch auch Stress für die Tiere.

Liebe Grüße,

Linda mit Emily & Felix :herzen2:

Benutzeravatar
katzenfreund
Junior
Junior
Beiträge: 29
Registriert: 27.01.2007 18:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: Henstedt-Ulzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon katzenfreund » 05.03.2007 14:56

BKH-Katzenmama hat geschrieben:Hallo,

hast du niemanden der auf deine beiden Mietzen aufpassen bzw. so
2x am Tag nach ihnen sehen kann?

Würd' sie glaub ich nicht mit nehmen an deiner Stelle, auch wenn
ich sie schrecklich vermissen würde! Ist doch auch Stress für die Tiere.

Liebe Grüße,

Linda mit Emily & Felix :herzen2:


Das mit dem Stress ist mir klar, deshalb fahren wir auch extra weit in süden. Und wir hätten auch jemanden der auf sie aufpassen könnte, nur meine Mutter und mein kleiner Bruder wollen das unbedingt, weil sie wollen die beiden nicht immer so oft allein lassen, denn wenn wir dann wieder zurück kommen sind die beiden immer total beleidigt und woolen einen gar nicht angucken

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 05.03.2007 19:35

ob sie beleidigt sind, wäre für mich definitiv nicht das ausschlaggebende kriterium. was ist schon eine beleidigte katze im vergleich zu einer gestressten?
katzen sind gewohnheitstiere. der urlaub ist für sie alles andere als gewöhnlich, unnötiger stress und muss einfach nicht sein. für katzen ist das definitiv keine erholung
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild


Benutzeravatar
MissRose
Experte
Experte
Beiträge: 183
Registriert: 12.01.2007 16:41
Geschlecht: weiblich

Beitragvon MissRose » 05.03.2007 19:41

Meine sind schon beleidigt, wenn ich nur mal fürs Wochenende weg bin aber das legt sich meist ganz schnell wieder. Und wenn ihr doch eh jemanden hättet, der aufpassen könnte, dann wäre das doch vielleicht die bessere Möglichkeit. Die meisten Katzen mögen ja grundsätzlich neue Umgebungen nicht besonders gerne.
Liebe Grüße von Jenny, Zoé, Chisana, Romeo und Tiger's Filou!

Bild

Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!

Drottning

Beitragvon Drottning » 05.03.2007 20:02

Freunde von mir fahren sogar jedes Jahr mit vier Katzen in Urlaub, extra nicht sooo weit, aber es klappt gut. Ich könnte mir das für meine auf Dauer auch gut vorstellen.

Du musst eben einiges mitnehmen, Klos, Kratzbaum, Näpfe, Futter kann man an die Urlaubsadresse senden lassen, wenn man konventionelles Katzenfutter füttert (ich füttere roh, deshalb diese Ausdrucksweise!), Spielzeug. Und eben vorher abklären, ob Katzen erlaubt sind, aber das hast du sicher schon geklärt.

Ich weiß auch nicht, ob es für's Ausland bestimmte Bestimmungen gibt, da müsstest du dich schlau machen. Meine Freunde fahren immer an die Nordsee, da ist das kein Problem.

Nach dem, was meine Freunde erzählt haben, ist es eine gute Lösung. Du kannst es ja einmal ausprobieren, um zu sehen, ob es für deine Katzen auch eine gute Idee ist. Ich denke, für meine auch auf jeden Fall. Das Zusammensein mit mir wiegt den Stress sicher auf.

Drottning

Beitragvon Drottning » 05.03.2007 20:04

MissRose hat geschrieben:Die meisten Katzen mögen ja grundsätzlich neue Umgebungen nicht besonders gerne.

Na ja, dann sind meine 'ne große Ausnahme. Sie sind extrem neugierig - und wichtig ist eben immer, dass ich dabei bin! :D Fremde Menschen sind für sie ein größerer Stressfaktor...

Benutzeravatar
MissRose
Experte
Experte
Beiträge: 183
Registriert: 12.01.2007 16:41
Geschlecht: weiblich

Beitragvon MissRose » 05.03.2007 20:09

Wollt das ja auch nicht generell für alle Katzen sagen. Ist ja sicher auch bei allen verschieden :wink:
Liebe Grüße von Jenny, Zoé, Chisana, Romeo und Tiger's Filou!



Bild



Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!

Drottning

Beitragvon Drottning » 05.03.2007 20:13

Denk ich auch.... Man muss es eben einfach auch mal ausprobieren! Ich spiele auch mit dem Gedanken, ist halt 'ne Menge einzupacken bei Dreien... Aber die Idee finde ich gut - ich kann mich sooo schlecht von ihnen trennen und mit der Versorgung hier klappt es auch immer nicht so gut. Je mehr Katzen, desto schwieriger gestaltet sich das Ganze....

Benutzeravatar
MissRose
Experte
Experte
Beiträge: 183
Registriert: 12.01.2007 16:41
Geschlecht: weiblich

Beitragvon MissRose » 05.03.2007 20:20

Also für mich wär das Mitnehmen nichts. Mit 4 Katzen wär das auch ganz schön schwierig. Da bin ich froh wenn hier jemand aufpassen kann.
Meine Zoé würd wahrscheinlich auch jedes Mal verrückt werden wenn die wo hin muss. Für die ist ja der Weg zu TA schon der absolute Horror.
Liebe Grüße von Jenny, Zoé, Chisana, Romeo und Tiger's Filou!



Bild



Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!

Drottning

Beitragvon Drottning » 05.03.2007 20:25

Meine sind durch uuuuunzählige TA-Besuche abgehärtet.... :wink:

Benutzeravatar
MissRose
Experte
Experte
Beiträge: 183
Registriert: 12.01.2007 16:41
Geschlecht: weiblich

Beitragvon MissRose » 05.03.2007 20:30

Na das ist ja zum Glück bei Zoé nicht so, die ist grad immer mal zum impfen dort. Den Kleinen macht das gar nichts aber Zoé würd mir das Verreisen wahrscheinlich nie verzeihen :?
Liebe Grüße von Jenny, Zoé, Chisana, Romeo und Tiger's Filou!



Bild



Suche nicht nach dem Sinn des Lebens, gib ihm einen!

Drottning

Beitragvon Drottning » 05.03.2007 20:53

Dann lass es auch lieber. Letztes Jahr um diese Zeit hätte ich von Paulinchen dasselbe erzählt, sie hasste Autofahren. Aber mittlerweile ist es okay. Für Tommy und Krümel sowieso. Dafür hätte Tommy ein bisschen mehr Schwierigkeiten mit einer neuen Umgebung, aber wenn seine Kumpel dabei sind (und ich!), wäre das schon okay. Für Paulinchen und Krümel wäre es toll! Sie lieben Abwechslung!!!



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 75 Gäste