Kater durchgedreht?

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Capone
Senior
Senior
Beiträge: 96
Registriert: 27.02.2006 07:25
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Kater durchgedreht?

Beitragvon Capone » 20.01.2007 00:01

Unser kleinster der bald mal der grösste ist... (maine coon mix) hat ein echtes Problem:

überall springt er mit zu hohem tempo rein/rauf/durch.. heisst, auf den stuhl hoch und hinten gleich wider runterfallen.... er kann den Balkon nicht gehend betreten, da wird gerast... um die Ecke in einem solchen Tempo, das es ihn halb um den Türpfosten wickelt... ist der einfach zu überdreht?! kennt das einer? ansonsten is er ein Echter Kampfschmuser... aber macht seinem Nahmen alle Ehre: Thor

Hatte schon so manches aber sowas? manchmal kann man sich echt Tränen lachen, handkehrum, gibts einfach Situationen wo man hofft das er sich nicht mal ernsthaft verletzt....


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 20.01.2007 04:42

Minka macht das auch, sie flitzt durch die ganze wohnung, möbel rauf , möbel runter, springt zick zack :lol: und rutscht mit vollem karacho um die Ecken rum *gg* könnt mich da auch immer sowas von wegschmeißen.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Ni-Laan
Experte
Experte
Beiträge: 126
Registriert: 11.01.2007 21:01
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon Ni-Laan » 20.01.2007 07:48

So war Kuddel früher auch,er hatte da ja zum Glück eine richtige Rallyestrecke über drei Etagen,da ging es auch Treppauf und ab,über sämtliche Sitzmöbel auch die Schränke wurden mal eben ausgeräumt,da ging einiges zu Bruch :D ,er war ein richtiger kleiner Raudi ,so manches Mal hab ich gedacht das er sich was tut,so manches Mal ist er voll gegen die Wand gerannt,wenn er die Kurve nicht richtig bekam Bild ,wir haben richtig die ruhigeren Zeiten herbeigesehnt,aber heute ist er sowas von ruhig,das wir diese Zeiten gerne wieder hätten *seufz* spielen?nö is mir zu blöd scheint er zu meinen,Spielzeug wird mal eben angeschaut 5 Minuten mit gespielt,aber nur halbherzig,dann liegt es herum,früher liebte er die Catnipmäuse so sehr,die flogen bis an die Decke so hat er damit wahnsinn gespielt,heute werden die nur mal eben scheel angeschaut und dann liegen sie herum....er ist heute ein Kampfschmuser ohne Gleichen.
Wenn Julie hier nicht ab und an mit ihren Alufolienbällchen Wahnsinn spielen würde....und ihn ab und zu animieren könnte auch ein wenig zu spielen,würde er nur noch herumliegen und sich kraulen lassen....Also geniesse die Zeit ....
Lerne um zu leben,lebe um zu lernen

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.01.2007 07:50

Hallo Capone,

mach Dir keine Gedanken - das ist ganz normal. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie oft wir bei Jeanny schon Tränen gelacht haben - genauso oft, wie uns aber auch das Herz vor Schreck schon stehen geblieben ist.

Diese Ungestürmtheit, rauf, runter, hin und her und dabei die Entfernungen oder Sprungkraft noch nicht einschätzen können (oder wollen :? ).

Aber es wird besser mit jedem Tag an dem sie älter werden. Inzwischen halten wir die Luft nur noch an, wenn wir mit ihr "Mäuschen" spielen. Da ist es immer noch so - Jeanny ist nicht zu halten und vergisst alles. Was ist da schon eine Tür oder Wand gegen die man "donnert" - schließlich muss man doch das Mäuschen fangen. Und wenndie Dosis das Mäuschen dann nicht flach und weit werfen, sondern hoch ... dann macht Katze eben Salto wenn es sein muss - Hauptsache das Mäuschen wird gefangen ... :wink: :wink: :wink: :wink:
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Capone
Senior
Senior
Beiträge: 96
Registriert: 27.02.2006 07:25
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Capone » 20.01.2007 10:09

:D nun da ich alle vier von Kindesbein an hatte, und das keiner so drollig hinkriegte, war mir das etwas ungeheuer, aber hoffe doch das er seinen Körper mal in den Griff kriegt^^ kenne das von den andern drein wenn ich mit dem Laserpointer Spiele, dann is auch keine Wand zu dick.....

Er wird so wies aussieht ja noch viel viel grösser, sieht noch etwas *schlaksig* aus der Wäsche, werden ja sehn... ob der sanft Riese das mal hinkriegt distanzen und seine Kraft einzuschätzen :roll:


Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 20.01.2007 10:16

Hihi, völlig normal..

Meine Lulu (4,5 J.) hatte neulich wieder einen Anfall - ich wußte gar nicht, ob sie jetzt die Tollwut hat oder bloß völlig abdreht..



:lol: :lol: :lol:

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Capone
Senior
Senior
Beiträge: 96
Registriert: 27.02.2006 07:25
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Capone » 20.01.2007 11:10

Ehm ja knappe 30min hat jede Katze, aber bei ihm is das DAUERHAFT, einfach voll der Spasti lol

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 20.01.2007 11:43

Capone hat geschrieben:Ehm ja knappe 30min hat jede Katze, aber bei ihm is das DAUERHAFT, einfach voll der Spasti lol


nee, nicht Spasti - Main-Conn- Bube... :lol:
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Capone
Senior
Senior
Beiträge: 96
Registriert: 27.02.2006 07:25
Wohnort: St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Capone » 20.01.2007 12:24

Lol na ja alles klar doch mehr maine coon als das man denkt gg

Und freilauf... na ja, der kakt sich in die Hose, wehrt sich gegen de Welt draussen, und will nicht mal auf den Blakon, die andern drei verbringen da ihre Nachmittage, er bleibt dann lieber drinnen... daran kanns also nicht wirklich liegen.....

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 20.01.2007 14:06

lulu39 hat geschrieben:Hihi, völlig normal..

Meine Lulu (4,5 J.) hatte neulich wieder einen Anfall - ich wußte gar nicht, ob sie jetzt die Tollwut hat oder bloß völlig abdreht..

Katrin, ich glaube das hat nix mit dem Alter zu tun. Bonnie hatte diese "Tollwut-hilfe-ich-drehe-gerade-durch-Anfälle bis zum Schluss und da war sie schon 13 Jahre alt.

heidi65 hat geschrieben:auf die Gefahr hin, das ich Haue kriege, aber manche Katzen wären mit Freigang ausgelasteter und ruhiger

Da gebe ich Heidi voll und ganz Recht - mit einer Einschränkung - nämlich die Betonung muss auf manche Katzen liegen. Denn wie oben schon geschrieben - Bonnie war Freigängerin und konnte 24 Stunden rein und raus - eben wie sie wollte. Aber trotzdem hatte sie über all die Jahre immer mal wieder ihre 5 "dollen" Minuten (naja, machmal waren es auch 30 und mehr Minuten - zumindest kam es mir so manches Mal wie eine kleine Ewigkeit vor.) ..... :wink: :wink: :wink:
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste