Durch die Katze zum Partner gekommen

Moderator: Moderator/in

Nostra
Experte
Experte
Beiträge: 157
Registriert: 13.10.2006 15:47

Durch die Katze zum Partner gekommen

Beitragvon Nostra » 17.01.2007 22:41

Hi ihr Lieben,
als ich in Danys Beitrag "Eine etwas andere Einstellung zu Katzen" mein Erlebnis mit dem Ex schrieb, fiel mir etwas ein, woran ich schon lange nicht mehr gedacht hatte und das möchte euch erzählen:
Dass mein Mann und ich uns überhaupt näher kennengelernt haben, ist "Schuld" unserer damaligen Katzen.
Wir haben uns über aol kennengelernt, ein bisschen getelt, hm, so sehr interessant fand ich ihn nicht, außerdem eigentlich zu jung, okay, er spielte Fantasy-Rollenspiele wie ich, aber ansonsten... und dann fragte er plötzlich nach Haustieren, worauf ich ihm von meinem Kater Hamlet erzählte. Dann schickte er mir ein Bild - nein, nicht von sich, von seiner Katze Yke, eine Kuhkatze genau wie mein Hamlet, und erzählte, nein schwärmte von ihr. Und da dachte ich: "Den Mann und die Katze muss ich "in echt" kennenlernen!".
Klar, daran, dass er und ich uns dann im persönlichen Kontakt sofort mochten und uns schnell ineinander verliebten, daran hatten die Katzen keinen Anteil - aber ohne sie wäre es wohl nie zum persönlichen Kontakt gekommen.
Liebe Grüße


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 17.01.2007 23:45

Das ist aber schön zu lesen wie ihr euch kennengelernt habt.... :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
tichtel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1575
Registriert: 01.07.2006 10:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In eigenen vier Wänden
Kontaktdaten:

Beitragvon tichtel » 17.01.2007 23:52

Oh wie süsss... :herzen2:

So schnell geht das:-))
Viele Grüsse von Anita, Joshi, Kati, Trixi und Sammy

BildBildBildBild

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 18.01.2007 00:09

Hallo!

Das ist doch mal eine schöne Geschichte! :D

Ich wollte damals eigentlich immer einen Hund haben und mein Männe hat mich erst auf Katzen gebracht. Wir waren gerade mal ein halbes Jahr zusammen, bereits zusammengezogen und dann kam Gipsy schon zu uns. :D Da war unser Glück echt perfekt. Wir liebten ihn beide direkt über alles! Und dann kam noch Sam. :D

Ich denke mal, daß es auch wichtig ist in einer Beziehung, daß man solche Leidenschaften auch teilt! :wink:

Viele liebe Grüße

Dany
Bild
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 18.01.2007 09:11

Schnurribande hat geschrieben:Ich habe immer schon behauptet, dass Katzen etwas magisches an sich haben und die Welt verzaubern :wink:


Das hast du sehr schön gesagt, Gundy....

Und ich werde dir auf gar keinen Fall, widersprechen :wink: :wink: :wink:
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...


Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 18.01.2007 14:11

Ich werde jetzt mit jedem für mich interessanten Mann über Katzen reden, so in etwa, bei Edeka an der Kasse: hei du da, ich habe 2 Puschis ........
Mal schaun, vll. kriege ich dann auch noch einen mit.

sampanthera
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1007
Registriert: 10.11.2006 18:47

Beitragvon sampanthera » 18.01.2007 15:45

finde ich toll wie ihr euch kennengelernt habt :D , ich habe zusammen mit meinem Schatz beschlossen das wir uns auch eine Katze holen und jetzt sind wir total vernarrt in Lilly, Herrchen besonders der steht auch Nachts um vier auf um ihr Futter zugeben oder sie rauszulassen. :roll:

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 18.01.2007 21:07

Bei meinem Ex und mir war der Vermittler ein Pferd.
Ich und meine Freundin waren damals ausreiten und als wir dann auf der Galoppstrecke waren und auf voll Touren waren ist bei meinem Sattel das Nothäckchen aufgegangen und der Steigbügel ist nach hinten abgerutscht. Durch das Unverhoffte hatte ich natürlich total das Gleichgewicht verloren und hab so ziemlich das Salto vom Pferd geschlagen. "Treues" Pferd, das ich hatte ist natürlich zur Weide zurückgalloppiert, die in der Nähe war. Ja, und da hat dann mein zukünftiger Ex (komischer Satz) das Pferd gefangen und ist dann mit mir noch zum Stall zurück :wink:
Und ab dem Tag war er dann öfter im Stall :D
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste