Kater beißen sich

Moderator: Moderator/in

Dany75
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1190
Registriert: 13.11.2006 21:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogenrath

Beitragvon Dany75 » 10.01.2007 16:51

Mittlerweile gehts bei unseren Süßen ja auch wieder. :wink: Sind übrigens auch Wohnungskater.

Man muß halt irgendwie die Ursache finden - sei es jetzt Eifersucht oder halt sowas wie diese rückorientierte Agression.

Aber laß es erstmal abklären beim TA ob es auch von was ganz anderem kommen kann.


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 10.01.2007 17:23

naja...jetzt guck doch erst mal zum TA, dann weißt du, ob du den Pilz oder ähnliches was die anderen vermuten ausschließen kannst. Dann kannst nach anderen Gründen suchen ;)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 11.01.2007 08:40

Hallo noch mal an @lle :o)
Also...
Momentan hat er überhaupt keine Wunden mehr (hab gestern mal
nachgesehen...)
Also kann es keine Hautkrankheit oder sowas sein...
Die Wunden wenn er welche hat) heilen wieder zu, solange er nicht kratzt
(heilende Wunden jucken halt, kenn ich von mir)...
Nun werd ich das mal besser beobachten und wenn das noch mal auftaucht geh ich zum TA...
Aber ich denke schon das unser großer damit zu tun hat...der beißt nämlich ganz schön feste beim spielen...auch bei mir ;O)
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 11.01.2007 10:07

teufelchentf hat geschrieben:Hallo noch mal an @lle :o)
Also...
Momentan hat er überhaupt keine Wunden mehr (hab gestern mal
nachgesehen...)
Also kann es keine Hautkrankheit oder sowas sein...


Das stimmt so leider nicht. Zudem kann so ein blöder Juckreiz alle möglichen Ursachen haben - Pilze und Milben sind ja schon angesprochen worden, aber es gibt dann ja auch noch so etwas wie Allergien oder Autoimmunerkrankungen... :?
Glaub' mir, ich weiß, wovon ich rede, Chico kratzt sich seit mehr als einem halben Jahr ständig blutig an Hals und Kopf. Da sind dann auch immer ganze Stellen Fell weg und blutige Wunden... Chico hat eine Futtermittelallergie gegen Rind und Lamm. Früher hatte sie das immer nur ab und zu (sie hatte das schon als wir sie bekommen haben vom TSV). Da es aber immer nur ab und zu war und die Wunden dann wieder verheilten, haben wir auch immer gedacht, dass wir einfach mal abwarten und gucken - ein paar mal hat sie vom TA Cortison bekommen deswegen und das war's dann :roll: Hätten wir früher mal nach den Ursachen geguckt, wäre es letzten Sommer sicher nicht so schlimm geworden.

Ich denke, dass bei Dir ein ähnlicher Fall vorliegt (ob nun Allergie oder etwas anderes der Auslöser ist). Wenn sie sich streiten, würden sie das auch tun, wenn Du mal nicht da bist. Das Kratzen hingegen können Katzen sehr wohl sehr gut verstecken, ohne dass wir das mitbekommen. Bei Chico haben wir das früher auch nicht mitbekommen und uns gewundert, woher sie die Wunden hat... Inzwischen wissen wir das nur zu gut (ich glaube, ich werde nie mehr ruhig zusehen können, wenn sich eine Katze kratzt :roll: )!

Bitte fahre mit dem Kleinen zum TA! Sollte der Auslöser wirklich Juckreiz sein, solltest Du versuchen, ihn davon zu befreien - so Juckreiz ist wirklich eine schreckliche Sache und kann einen wirklich in den Wahnsinn treiben!!! Und lass' ihn richtig untersuchen - einfach nur mal Cortison und das war's dann, bringt einen auf Dauer nicht weiter!

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 11.01.2007 10:40

Also ich würde auch raten, den Kleinen wenigestens mal den TA vorzuführen auch wenn Du meinst, daß alles ok ist. Dann bist Du auf der sicheren Seite . Am Weg zum TA sollte man keinesfalls sparen, denke ich .


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 11.01.2007 10:43

Wonnie hat geschrieben:Also ich würde auch raten, den Kleinen wenigestens mal den TA vorzuführen auch wenn Du meinst, daß alles ok ist. Dann bist Du auf der sicheren Seite . Am Weg zum TA sollte man keinesfalls sparen, denke ich .


kann nur zustimmen ;) falls doch was is, es schlimmer wird....kann mans doch jetzt scho frühzeitig aufhalten. Damit erspart ihr euch alle den meisten Stress ;)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 11.01.2007 10:46

Bienchen hat geschrieben:Wenn sie sich streiten, würden sie das auch tun, wenn Du mal nicht da bist.


Ich meinte hier natürlich: Wenn sie sich streiten, würden sie das auch tun, wenn Du da bist. ;)

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 11.01.2007 16:13

Hallo nochmal !

War nun heute beim TA da ihr mich ja alle ganz narrisch gemacht
haben tut :O)
Also...is weder ein Ekzem noch Pilz noch Milben...
So wie er das sieht hat er kleine Büschel Haare raus gezogen bekommen... so wie ich es vermutet hatte...und die obere Hautschicht hat
dann eben auch was abbekommen *autsch*
Der TA meinte bei Milben und Pilz hätte der große wahrscheinlich auch was...
Bin nun aber doch beruhigt :lol:
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 11.01.2007 16:37

Trotzdem gut, daß Du beim TA gewesen bist, jetzt kannst Du Dir sicher sein. Dann musst Du nur noch an der Erziehung arbeiten :wink:

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 11.01.2007 16:44

Was hat der TA denn diagnostisch gemacht? Hat er es sich nur angeguckt oder Hautgeschabsel unterm Mikroskop untersucht / Haut unterm Blaulicht angesehen oder etwas anderes?

Ich hoffe für euch, es sind wirklich nur gelegentliche Streitereien zwischen den beiden! ;)

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 11.01.2007 16:51

Bienchen hat geschrieben:
Ich hoffe für euch, es sind wirklich nur gelegentliche Streitereien zwischen den beiden! ;)


das hoff ich auch ;) hmm...sowas hab ich echt noch nie gehört, das sich zwei katzen nur streiten, wenn Dosi ausn Haus is....aber man lernt nie aus ;)

Also unter den Umständen, würd ich die beiden (bis die wunde verheilt is) vielleicht erstmal trennen wenn keiner zuhause ist . Ich mein, hat ja auch keinen Sinn, wenn sie sich gegenseitig die Köpfe einschlagen sobald Dosi ausn Haus is, vorallem wenn auch no Verletzungen dabei raus kommen.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 12.01.2007 08:25

Er hat sich das auch unterm Mikroskop angesehn und abstrich gemacht...
Die Wunden gibt es ja schon ganr nich mehr bzw. auf der eine ist schon Kruste und es is schon fast verheilt...Kann auch sein das mein großer ihn mal härter rannimmt wenn ich zu Hause bin, aber dann hab ich das noch nich mit bekommen und es fiel mir eben immer dann auf, wenn ich nach Hause kam...
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste