Frage zur Wurmkur

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Frage zur Wurmkur

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 22:41

Heute muss ich meiner kleinen die Wurmkur geben. Es ist Pyrantel-Paste, auf der muss man ja die KG eingeben und dann spritzen :wink:
Unser TA hat vor einem Monat 1 1/2 Kilo angegeben. Nun lässt sich die kleine ja nicht auf die Küchenwaage stellen. Wenn ich sie leicht halte wiegt sie 800 gr. Sie ist im August diesen Jahres geboren. Ich find 1 1/2 Kilo auch ein bisschen viel... Mein Freund wollte nochmal 1 1/2 Kilo drauf rechnen. Aber die kleine wiegt doch keine 3 Kilo mit 4-5 Monaten. Wieviel Kilo soll ich denn nun eingeben? Will ihr ja nicht zu viel geben... Und nein, wir haben keine personenwaage :oops:


Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 22:47

hab sie grad in einen Karton gesetzt. Hat auch relativ gut funktioniert. Sie müsste nun ca. knapp über 1 1/2 kg wiegen. Der TA hat ihr aber vor einem Monat schon die 1 1 /2 kg Marke gegeben. Soll ich nun einfach 1/2 kg draufschlagen und ihr die 2kg Marke geben? Reicht das?

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 22:54

ok, danke. Ich hoffe man kann da nicht allzuviel falsch machen :?

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 22:57

Muss dazu sagen der TA hat sie damals nicht gewogen sondern die 1 1/2 Kilo geschätzt

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 23:01

Was meinst du? Das der TA sie nicht gewogen hat?


Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 23:23

Mich hat das auch etwas verwundert das er das so auf gut Gück macht. Aber er ist sonst eigentlich ein sehr netter und gewissenhafter, guter TA.Bin eigentlich sehr zufrieden mit ihm nicht nur was die Kittys angeht

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 23:32

Also die Paste ist laut Google Suche ungefährlich. Bei akutem Wurmbefall muss man ja auch mehr geben. Ich hab ihr nun mal die 2KG Marke gegeben das ist 1/2 Kilo mehr wie das erstemal. Ich werde ihn aber das nächste Mal darauf ansprechen. Danke für die Hilfe. Werd mir demnächst mal ne Waage besorgen :wink:

Benutzeravatar
Snowwhite
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 887
Registriert: 21.11.2006 20:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Beitragvon Snowwhite » 01.01.2007 23:41

ich stell mich schon drauf nur ist meine Waage noch bei meiner Mum. Sogar mir Körperfettanalyse :wink: Ausserdem sind die Batterien leer.

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2194
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 01.01.2007 23:42

Also ich würde mich auch erst ohne und dann mit Katze wiegen, dann weißt du doch genau wie schwer sie ist.
Liebe Grüße,
Yvonne mit Mio.
Tigger (21.09.2012) und Whoopi (01.09.2018) im Herzen

Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste