Umzug - was würdet ihr machen?

Moderator: Moderator/in

Nitarina
Experte
Experte
Beiträge: 461
Registriert: 10.10.2006 15:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bayern

Beitragvon Nitarina » 24.02.2007 02:07

Hallöchen bzw. guten morgen,
nein weiss ich noch nicht. meine mutter hat leider schon alle vergeben. da war ich zu spät. kannst gerne geben aber da muss ich erst mal schauen wie weit des von uns dann weg ist.. Danke schonmal!
Ich dachte immer Kater und Katze vertragen sich nicht unbedingt.... :lol:


Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 24.02.2007 07:08

Moin Moin,

wir sind auch im Feb. mit unseren Katzen (3) umgezogen. Vom Land in die Stadt! Von unseren drei Katzen ist Cleo die Freigängerin. Die anderen Zwei sind zum Glück Stubenhocker :)

Wir hatten wirklich Angst um Cleo. Sie ist unsere erste Katze, die Aplha-Katze und wir hängen sehr an ihr. Was haben wir gezittert, als Cleo ihren Katzenkorb verlassen hat. Wird das gut gehen?!?! Die ersten zwei Tage war Cleo total irritiert. Sie ist immer geduckt rumgelaufen. Ronja und Lilu fanden die neue Bude vom ersten Augenblick an cool.

Statt im EG und 1OG wohnen wir nun im 3OG. Die Wohnung ist kleiner, aber dafür haben die Drei draußen immer was zu sehen.

Cleo hat sich bis jetzt (wir sind jetzt zwei Wochen in der neuen Wohnung) sehr gut benommen. Und das schöne ist, das Cleo und Ronja jetzt zusammen spielen. Das war vorher nie möglich. Der Umzug hat unsere Drei näher zusammen gebracht!

Bild

Was Du so geschrieben hast, erinnert mich an die erste Zeit mit Cleo. Frisch geimpft durfte sie einige Wochen nicht raus. Da hat sie auch immer die Nähe von uns Dosis gesucht und wollte am liebsten stundenlang mit uns spielen. Jetzt tobt Cleo viel mit Ronja rum. Ich denke, das eine zweite Katze Euer gut tun würde, aber die müssen sich schon verstehen. Bei uns gab es die erste Zeit richtig Randale. Cleo fand das erst nicht Lustig als wir Lilu vor einem Jahr geholt habenund dann noch Ronja vor einigen Monaten.... Das gab Katzenhaue von Cleo! Jetzt scheinen unsere Katzen mehr, oder weniger Freundinnen zu sein...
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild

Benutzeravatar
BKH-Katzenmama
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9671
Registriert: 06.01.2007 21:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon BKH-Katzenmama » 24.02.2007 10:14

Guten Morgen,

hier die Adresse: www.katzenfreiheit.de

Ich habe mal geschaut, zur Zeit haben sie leider keine Kitten, aber bestimmt jetzt bald im Frühjahr.

Also falls du dir Sorgen machst, wie du an ein Kätzchen kommst... da kann
ich dich beruhigen: Wenn du zu weit weg wohnst, so wie es bei mir der
Fall war, bringen sie dir das Kätzchen nachhause.

Meine Emily wohnte vorher bei einer Pflegefamilie im Emsland, sie wurde auch zu mir gebracht :wink:!

Wenn du möchtest schreibe ich dir mal ne PN. Dann erklär' ich dir das
mit dem Schutzvertrag usw.

Bis dann,

Linda mit Emily & Felix



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 108 Gäste