glöckchenhalsband ??

Moderator: Moderator/in

mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

glöckchenhalsband ??

Beitragvon mausile--27.10. » 18.11.2006 18:44

Hallo.

Meine Schwester hat meiner Katze heute ein rotes Halsband mit einem Glöckchen dran mitgebracht. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Süß ist es zwar. Aber eine Katze schleicht sich ja immer ganz lautlos an und da stört so ein "Gebimmel" doch blos und beim Mäusefangen ja auch.

Was meint ihr? soll ich die kleine Glocke abmachen oder dran lassen? Stört es die Katze und beeinträchtigt es sie in ihrem Verhalten? also bis jetzt hat meine Minka noch keine Anzeichen gemacht, dass sie es weg haben möchte. Kann auch daran liegen, dass sie Zeckenhalsbänder gewöhnt ist und die Glocke macht ihr im Moment auch noch nichts aus. Aber bei jedem Kochschütteln bimmelt das Glöckchen, was mich als Katze glaube ich auch stören würde.

was meint ihr?

LG


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8216
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Beitragvon Scrat » 18.11.2006 18:49

Ich glaube, dass das Glöckchen der Katze gewiss lästig ist. Ihr Gehör ist um ein vielfaches empfindlicher als unseres.

Scrat

mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mausile--27.10. » 18.11.2006 18:49

An Halsbänder ist sie gewöhnt und da kann eigentlich auch nichts passieren. es ist fest genug, um nicht hängen bleiben zu können und locker genug um nicht zu ersticken.

Aber eines mit Glöckchen????????? :?: :?:

mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mausile--27.10. » 18.11.2006 18:52

Warum sie eines tragen soll? also wegen dem Zeckenhalsband war es erst mal wegen den Zecken und dann auch, um zu sehen, dass sie keine StreunerKatze ist, wenn sie draußen rumläuft . Und sie somit vor Menschen zu schützen, die meinen sie hätte kein zuhause und irgendwelche "tolle" ideen mit ihr haben.

mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mausile--27.10. » 18.11.2006 19:02

Ja, richtig abschrecken lassen sie sich davon narürlich nicht, aber sie könnten es sich 2 mal überlegen, wenn sie wissen, dass jemand die Katze vermissen würde.

(Ich weiß, ist etwas naiv :roll: )


mausile--27.10.
Junior
Junior
Beiträge: 25
Registriert: 18.11.2006 16:36
Geschlecht: weiblich

Beitragvon mausile--27.10. » 18.11.2006 19:15

Aber das sieht man auf den 1. blick ja nicht so wie ein Halsband, weil meine katze ziemlich dunkle ohren hat und das Tattoo nur bei genauerem Hingucken zu sehen ist.

Ich mach das Glöckchen wieder ab. Mich nervt das Gebimmel jetzt (nach ca ner halben stunde) schon und ich meine Katze bestimmt auch.

Benutzeravatar
maurea
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 679
Registriert: 15.10.2006 17:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Müllheim / Baden
Kontaktdaten:

Beitragvon maurea » 18.11.2006 19:32

Meine hatten auch anfangs solche Halsbänder, hab es aber abgemacht, weil sie sehr wohl hängen bleiben können, und du willst ja auch keine erstickte Katze haben, oder??

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 18.11.2006 22:15

einen kleinen blick hierhin
http://www.katzen-album.de/forum/ftopic3347.html
bzw schau gleich hier: http://hometown.aol.de/niedlichetatze/floh_halsband001.htm
und du wirst deiner katze kein halsband mehr anziehen
die bilder sind nicht schön
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 18.11.2006 22:39

Die Versprechen von Zeckenhalsbändern kann man sowieso vergessen - unsere Micky früher hatte mal ein Zecken- und Flohhalsband (da wussten wir noch nicht, wie gefährlich die sind) - als die Wirkung abgelaufen war, hatte sie Flöhe und gegen Zecken (die sich ja sowieso in erster Linie von der Temperatur leiten lassen und nicht dem Geruch oder so, meine ich jedenfalls) hat dieses Halsband nie geholfen. Auch Halsbänder mit sog. Sicherheitsverschlüssen sind gefährlich und die Katze kann damit irgendwo hängen bleiben...
Und bei den Zecken- und Flohhalsbändern - gut für die Haut ist das auch nicht, ständig Gift am Hals zu tragen...

Und bei den Glöckchen kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das Gehör einer Katze nicht schädigen auf Dauer, aber das hast Du ja sowieso schon abgemacht ;)

sampanthera
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1007
Registriert: 10.11.2006 18:47

Beitragvon sampanthera » 18.11.2006 23:45

besser chippen lassen und kein Halsband zu gefährlich, deine Katze kann sich damit strangulieren. Meine hat auch kein Halsband und sie ist gechippt. Stell dir vor die Tiere würden uns Halsbänder kaufen also ich würde keines haben wollen.

LG Nicole

Benutzeravatar
falca
Senior
Senior
Beiträge: 56
Registriert: 30.06.2006 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Island

Beitragvon falca » 19.11.2006 00:54

Ich finde Halsbänder auch grundsätzlich nicht so gut, es gibt aber doch individuell Gründe. Z.B. wissen viele Leute nichts von den Chips (oder die Ohren sind zu dunkel zum Tätowieren) und dann denken sie, wenn sie eine verlorene/zugelaufene Katze finden nicht daran, dass die jemandem gehören könnte und melden sie auch gar nicht erst.
Ausserdem gibt es ja diese tollen Fernbedienungskatzenklappen bei denen die Katze den Sender tragen muss.

Aber zum Glöckchen. Das ist sooo unnötig. Es soll an sich ja Vögel schützen, aber die meisten Katzen lernen sehr schnell, sich so zu bewegen, dass sie beim Anpirschen kein Geräusch mehr machen. Also, Glöckchen weg. Und am besten das Halsband gleich auch.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 19.11.2006 07:43

Hi!
Ich hatte auch nur zweimal das Halsband bei Kater an! Er hat es geschafft den Unterkiefer rein zu kriegen und sich fürchterlich gewürgt, bis ich das Ding dann offen hatte :roll: Hatte ihm jetzt dann noch 1 mal das Halsband an mit dem Tassoanhänger. Da klang Kater auch immer "pling, pling". Hat mich schon nach kurzer Zeit genervt, ihn sowieso, also Halsband wieder ab! :roll: Ich werde ihm jetzt keins mehr anziehen. Er ist gechipt und ich hoffe mal, daß er gar nie verschwindet!!! Ausserdem fand ich es auch ästhetisch nicht schön, der Hals wirkte so verkürzt und ausserdem sah es unbequem aus, weil das Fell an beiden Seiten rausquoll, das kann nicht in Katers Sinn sein.
LG Gwyn
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
mazekatze
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6983
Registriert: 14.09.2006 20:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberschwaben

Beitragvon mazekatze » 19.11.2006 10:22

Mein erster Kater hatte auch so ein süßes Halsband mit Glöckechen-hat ja nett ausgesehen.
Dann ist er aber eines Tages ohne Halsband nach Hause gekommen und am Kopf hatte er eine Kralle von sich.Schätze mal er ist hängen geblieben und hat sich mit der Pfote selbst gerettet.
Meine Speedy hat jedensfalls noch nie ein Halsband gekriegt-zu GEFÄHRLICH!!!! FINGER WEG!!!!

:milch:
:s1177: Viele Grüße Mazi mit Speedy

-------------------------------------------------------

Die Katze gehört nicht dir, du gehörst der Katze

Benutzeravatar
Kittys-Frauchen
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 618
Registriert: 28.02.2006 17:34
Vorname: Mone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zu Hause

Von Fotos geschockt

Beitragvon Kittys-Frauchen » 24.11.2006 21:08

Hallo zusammen,

ohje, die Fotos haben mich aber geschockt. Oh man. Ich bin richtig fertig.
Meiner Kitty hab ich nämlich auch ein Halsband umgemacht - wenn sie rausgeht. Damit man sie hört, man weiß, zu wem sie gehört usw.

Kittys Ohren sind zum Tätowieren zu dunkel. Was haltet ihr von den Chips?
Habt ihr damit Erfahrungen gemacht? Was kostet sowas?
Kann es sein, das Katzen das nicht vertragen und den Chip abstoßen?

Danke für die Hilfe.
"Ein Lächeln kostet nichts und bewirkt viel."

Benutzeravatar
jokamazo
Experte
Experte
Beiträge: 144
Registriert: 23.11.2006 09:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Haiger
Kontaktdaten:

Preis?

Beitragvon jokamazo » 24.11.2006 22:56

Also unser Kater Zorro hat auch vor ca. 3 Jahren eine Chip bekommen, kann aber leider nicht mehr sagen was der gekostet hat, war aber nicht so teuer. Was die Halsbänder angeht bin ich auch eher dagegen. Wir hatte mal für Zorro ein Halsband mit Glöckchen weil er einen Vogel nach dem anderen angeschleppt hat. Als er dann den ersten Vogel trotz Glocke am Hals angebracht hat war meine erste Tat ihn von dem Halsband zu befreien um kein Risiko zwecks hängebleiben einzugehen. Als Schutz vor Flöhen reibe ich ihn immer mal wieder mit Fellglanzspray von www.boswelia.de ein. Durch den Geruch werden die Viecher einigermaßen abgehalten.
Liebe Grüße von Petra,
Kaithy, Zorro u. Manjou
Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste