Schreck bekommen heute morgen...

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
spatzi
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 05.09.2006 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Schreck bekommen heute morgen...

Beitragvon spatzi » 05.11.2006 13:34

Huhu,

heute morgen als wir aufgestanden sind war eigentlich alles wie gehabt, die beiden kamen gleich und haben mauzenderweise *gg auf ihr Frühstück gewartet.

Als ich ins Wohnzimmer ging( Hatte heute die Tür auf gelassen für die beiden)rief meine Tochter das einer der beiden auf den Kratzbaum gekackt hatte.

Im ersten Moment dachte ich Oh nein erst pieschert einer ins Bett und nun das......

Kann aber Entwarnung geben, es war kein Haufen, es hat einer gespuckt, ich nehme an die Haarknäule mussten raus. Es waren auf jeden Fall viele Haare drin und es roch nicht nach Erbrochenem.

Das musste ich aber erstmal loswerden.....

Liebe Grüße Jessi
Lg Jessi
[Bild


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 05.11.2006 13:54

Ja, daran muss man sich als Katzenbesitzer (leider) gewöhnen. Kommt halt immer mal vor. Dass Du bei der Ansage Deiner Tochter allerdings erst mal einen Riesenschreck bekommen hast, kann ich mir vorstellen.

Übrigens Hilfe bei der 'Verdauung' der Haare bringt Malzpaste, die bewirkt, dass die Haare über den Darm ausgeschieden werden und nicht rausgebrochen werden. Hilft nicht unbedingt hunderprozentig, aber das Erbrechen von Haarballen wird in jedem Fall reduziert.

:arrow: Malzpaste

Ja, und dann sollten die Katzen auch Katzengras zur Verfügung stehen haben. Alternativ auch einen Zimmerbambus, sieht schöner aus und hält auch länger. :wink:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 05.11.2006 14:53

Unsere Cleo musste sich gestern auch ihrer Haare entledigen. Ist halt so bei Katze, aber es riecht nie nach Erbrochenen. Cleo bekommt ihr Katzengras von Mutter Natur.

Unsere Lilu verträgt kein Katzengras. Kaum hat sie was davon gegessen ist es auch schon wieder raus. Bei Ihr helfen Malte-Sachen, wie Paste oder Drops
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild

Benutzeravatar
spatzi
Experte
Experte
Beiträge: 155
Registriert: 05.09.2006 10:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon spatzi » 05.11.2006 15:28

Danke für eurw Antworten.

Ich werde mal ne kleine Tube Maltpaste holen um zu sehen ob die beiden das mögen.

War natürlich erfreut das sie auf dem Kratzbaum waren, hatten ja einen Beweis dagelassen....*gg
Lg Jessi

[Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste