Hope

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 15.09.2006 08:46

Hi Monchichi,

heute ist der Tag. Du bist sicher ganz aufgeregt und nervös. Aber wahrscheinlich, wenn du das hier liest, ist alles vorbei und es wird dir besser gehen. Hoffentlich geht die Zeit für dich schnell rum.


Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 15.09.2006 22:21

Hallo !!!

Hopi gehts soweit gut,
er wurde erst später operiert und hatte auch lange was
von der Narkose, wollte aber nicht schlafen,
sondern immer nur hoch,
obwohl er noch nicht mal die Hinterbeine richtig
bewegen konnte...
als das dann ging wollte er erst recht los und das ging ja auch nicht,
er war ja total wackelig ...
Ein aufregender Tag heute, aber jetzt ist es besser,er hat eben
was gefuttert und es ist auch dringeblieben, zum Glück...
Er ist noch ein bissi wackelig, aber er springt schon wieder aufs Sofa...

Er hat keine Zähne verloren, sind alle in Ordnung,
aber er hatte ein Geschwür im Mund...
mist genau wie bei Tiger damals, ein halbes Jahr nach der Op
mußte ich ihn einschläfern lassen...
Es wird eingeschickt und untersucht und
ich hoffe so doll das es Gutartig ist,
mensch wann nimmt der ganze Mist nur endlich ein Ende,
wir brauchen mal ne Ruhepause...
LG von Monchichi Bild

Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 15.09.2006 22:38

Ich hatte vorher schon so ein ungutes Gefühl und dachte
hoffentlich ist es kein Geschwür, alles genau wie bei Tiger,
sogar fast die gleiche Stelle das Geschwür, bei Beiden saß es
unten rechts am Backenzahn, vielleicht war es sogar
der selbe Zahn, das weiß ich nicht mal genau...

Die ganzen Sorgen um Lieschen, da muß ich noch
so viel drüber lesen und mir eintrichtern, komm da kaum nach...
Und ich dachte wenigstens Hope gehts bald viel besser und
wenigstens die Sorgen sind dann weg,
naja will Euch auch nicht hier so volljammern,
Ihr habt mir schließlich überhaupt ermöglicht Hopi so
schnell helfen zu können und überhaupt auch
das Geschwür noch einschicken zu können,
die Kosten hätte ich so schnell nicht tragen können....
Danke, Ihr seid so lieb !!!!!
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 15.09.2006 23:42

Liebe Monchichi,

sieh's doch mal so: er hat die OP gut überstanden und das Geschwür konnte entfernt werden. Jetzt kann es untersucht werden - sonst hätte er gar keine Chance gehabt! Du ermöglichst ihm noch ein schönes Leben! Und ich drücke euch ganz, ganz fest die Daumen, dass er noch ein langes Leben bei euch hat und das Geschwür gutartig war! Und natürlich sind von hier auch die Daumen für Lieschen gedrückt! Und Dir wünsche ich ganz, ganz viel Kraft und Geduld!

Aber ich finde es wunderbar, dass die beiden bei dir so ein liebevolles Zuhause haben dürfen!!!

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 16.09.2006 09:18

Du jammerst nicht Monchichi. Du hast nämlich eine Menge und große Sorgen am Hals und dafür sind wir doch auch da, damit du die loswerden kannst. Man du tust mir wirklich leid. Bei dir hören die Probleme ja wirklich nicht auf. Wie schon gesagt, ich kann es dir nachfühlen. Alles kommt dicke und doppelt und dreifach. Aber es geht auch bestimmt vorbei. Jetzt musst du wieder warten. Du kannst es nur noch so nehmen wie es kommt. Trotzdem wünsche ich bei der Untersuchung, das alles Gut wird.


Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 16.09.2006 09:37

Hallo Monchchi,

die Op. hat Hope hat ja gut überstanden. Und nun heißt es abwarten, was das Ergebnis der feingeweblichen Untersuchung ergibt. Wir warten mit Dir zusammen und drücken Daumen und Pfoten. Und wenn es ganz schlimm mit dem Warten wird, dann meldest Du Dich hier im Forum.

Liebe Grüße senden Dir
Christa und Kasimir
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Bigi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1476
Registriert: 11.09.2005 16:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jenseits vom Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Bigi » 16.09.2006 09:38

Kopf hoch , Monchichi, ich drück Dir und Hope ganz fest die Daumen, dass alles ganz harmlos ist, irgendwann muß doch mal die Glücksträhne einsetzen, gell ???

Liebe Grüsse und einen dicken Knuddler an Hope und Lieschen

Bigi & Frida
Vielleicht wäre es gut, wenn die Welt von Katzen regiert würde. Dann gäbe es in den höchsten Ämtern endlich ausreichend Klugheit, Instinkt, Einfühlungsvermögen, Beharrlichkeit und Energie ! (Anna Magnani)

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 16.09.2006 22:49

Danke für Eure lieben Worte,das hilft mir schon ganz viel !!!

Ja wir müssen jetzt erst abwarten und ich hoffe das
dieses Geschwür nicht wiederkommt,
das kann passieren sagte die Ärztin...
Das Geschwür war auch wohl die letzten 2 Wochen
ganz schön gewachsen,
es war bei der Untersuchuhng noch nicht so groß...

Bei meinem Tiger war das damals auch so,
vier Wochen nach der Op kamen die ersten Symthome.
Die Ärzte erzählten irgendeinen Mist , er würde eben alt werden...
Und nach einem halben Jahr war er dann soweit das er nicht
mehr aufstehen konnte und ich ihn so auf dem Arm zum
Tierarzt tragen konnte, er wehrte sich nicht, kein bischen...
sonst hätte ich ihn nicht mal auf dem Arm bis zur Haustür gekriegt,
so wehrte er sich immer....
und selbst da machte mir der Tierarzt noch Hoffnungen,
der meinen Kater allerdings zum ersten Mal sah in dieser Nacht!!
War ja Notdienst...schlimme Erinnerungen sind das ...

Hope geht es ganz gut , ich hoffe er hat keine Schmerzen....
Er ist aber noch ziemlich mißtrauisch heute,
hat wohl Angst ich schlepp ihn wieder zum Tierarzt,
aber das legt sich sicher wieder....

Lg von uns....
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 16.09.2006 22:55

Hallo Monchichi,

versuche die schlechten Erinnerungen zu vergessen und ein bisschen positiv in die Zukunft zu sehen! Ich weiß, so etwas lässt sich leicht sagen, aber versuche es trotzdem :wink:
Liebe Grüße
Christa
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 18.09.2006 22:33

Danke Christa das werde ich versuchen,
*schwierig, schwierig...*

Es gibt auch noch keine Neuigkeiten zu berichten,
den Fellis geht es soweit gut!
Sobald ich das Ergebnis habe gebe ich bescheid :wink:

Bis denn und liebe Grüße an Euch lieben Fories !!!!!!
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Benutzeravatar
Danni
Experte
Experte
Beiträge: 117
Registriert: 23.05.2006 07:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen

Beitragvon Danni » 19.09.2006 08:18

Finde es immer wieder super, dass es so Leute wie Monchichi gibt, die sich gezielt alte Katzen suchen und denen noch ein Zuhause für ihren Lebensabend schenkt!! Das ist echt super!!!
Verbunden damit natürlich die große Belastung - egal in welcher Hinsicht...

Ich musste das nur mal los werden...

Natürlich hoffe und bange ich auch für Hope mit!!! Ich denke an euch!
Liebe Grüße
:flower:

Danni mit Siria & Dina :pfote:

Benutzeravatar
miezi1956
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1075
Registriert: 10.03.2006 14:04
Wohnort: Thüringen

Beitragvon miezi1956 » 19.09.2006 08:39

Ich ziehe vor Leuten wie Monchichi auch den Hut.
Es ist sicher nicht leicht, bei solchem Leid immer den Optimismus
zu behalten.

Aber:Es geht aufwärts, Hope kommt ganz in Ordnung
und Ihr könnt noch ganz viel Schönes miteinander erleben.

Dafür drücken wir hier weiter die Daumen und Pfötchen.
Liebe Grüße von Ute mit Samtpfötchen Miezi (seit 23.06.2002), Oskar (seit 17.12.2005) und immer in meinem Herzen Söckchen (seit 23.10.2006, gest. 18.07.2015)


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 19.09.2006 21:21

Danke Euch für die lieben Worte... :oops:

Das Ergebnis von Hope ist vor Freitag nicht da,
dieses warten....
aber ich glaube es geht ihm schon viel besser
als vor der Op, er läuft jetzt mehr rum hier und
zeigt mehr Interesse...
Mensch der arme Kerl hatte bestimmt dolle Zahnweh,
ein Glück das wir ihm die nehmen konnte und
das ist zum größten Teil ja einigen Fories zu verdanken!!!

Bald gibts wieder neue Fotos,
hab mir ne Digi geliehen.....hihi !!

Mit Lieschen das muß ich jetzt erst noch abwarten,
so in zwei Wochen mache ich das nächste Blutbild und
dann kann ich Euch darüber auch mehr berichten...

Aber soweit geht es Beiden gut und
ich hoffe das bleibt auch noch laaaange so !!!!!!

Bis denn Ihr lieben Menschen !!!!!!
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 19.09.2006 21:23

Ich drücke den beiden süßen "Schnussels" ganz doll die daumen und auf die Fotos bin ich mega gespannt.. :lol: :lol: :lol:

Lg katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Monchichi
Experte
Experte
Beiträge: 400
Registriert: 22.04.2006 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bei Osnabrück

Beitragvon Monchichi » 19.09.2006 21:46

Weiß ich doch das Ihr das tut :wink:
Bin so froh das ich Euch "habe".....
Und ich merke auch selber das ich wieder viel besser
zufrieden bin, wie man doch mitleidet....

Mit den Fotos das dauert aber noch n paar Tage, leider !
So lange müßt Ihr Euch gedulden.....

Bis denn und übrigens ich wünsche Euch allen
auch alles nur erdenklich Gute .....*winke*

LG von uns.....
LG von Monchichi Bild



Zum Andenken in Liebe an meinen geliebten Tiger,
unseren geliebten Streuner Teddy,mein geliebtes Omakätzchen Lieschen und unseren Opi Hope!
Bild



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 74 Gäste