Abgebrochene Schnurrbarthaare

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Abgebrochene Schnurrbarthaare

Beitragvon Judith » 10.08.2006 12:45

Hallo ihr Lieben,

habe da mal eine Frage - vielleicht weiss ja einer von euch eine Antwort darauf.

Als ich Jeanny vor 9 Wochen bei der Züchterin abgeholt hatte fiel mir auf, dass zwei ihrer Barthaare aussahen, als ob sie abgeschnitten worden seien.

Hier kann man es ein bisschen erkennen:

[simg]http://i52.photobucket.com/albums/g34/Judith1966/KW32/P8100521.jpg[/simg]

Letztes Wochenende war dann auf der anderen Seite auch ein Barthaar plötzlich ganz kurz und gestern habe ich ihr ein Barthaar gestutzt, da dieses total abgeknickt war und nach unten hing.

Außerdem hat sie schon 1 Augenbrauenhaar verloren (das Längste). Jeannys Schnurrbarthaare am Mäulchen und an den Augen sind teilweise eh so extrem lang und diese sind nicht gerade, sondern leicht nach unten gebogen (zumindest die über den Augen).

Habt ihr vielleicht eine Erklärung dafür? Ist es normal, dass schon sooo junge Katzen Schnurrbarthaare verlieren bzw. das sie abbrechen? Ich kann mich nämlich nicht erinnern, dass Micky oder Bonnie jemals "abgebrochene" Schnurrbarthaare gehabt hätten. Ausgefallene = JA, Abgebrochene = NEIN.

Kann es daran liegen, dass ihre Schnurrbarthaare zu lang sind (es sind nur die extrem langen die abgebrochen sind) ?
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Judith
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2363
Registriert: 23.04.2006 08:35
Vorname: Judith
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon Judith » 10.08.2006 13:19

Hallo Andrea,

das beruhigt mich jetzt .. DANKE :lol:

Denn ja, Jeanny liegt auch oft so blöd, dass ihre Schnurtbarthaare verknicken und ich immer versuche sie nach hinten zu streichen.
Und Jeanny hat auch so feste Schnurrbarthaare (aber nur die ganz langen). Scheint also wohl daran zu liegen ... :D
Liebe Grüße von Judith, Jeanny, Fellini & Wilai :pfote:
http://liebenswerte-fellmonster.magix.net/

BildBildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Sandela80
Experte
Experte
Beiträge: 294
Registriert: 24.06.2006 10:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Sandela80 » 10.08.2006 14:22

Hallo!

Yoda hat auch einige abgebrochene Haare gehabt, als wir ihn bekommen haben. Da gab es schonmal einen Thread wo jemand sagte, dass es auch Calciummangel sein kann...weiss nicht mehr wie der Titel war, schau doch mal nach dem Thread...

Ich mach mir da keine Sorgen, da Yoda bei uns nun sowieso schon gesünder aussieht und scheinbar auch ist *Schulterklopf* und er Juniorpaste mit extra Calcium bekommt, hoffe ich, dass das nachwächst und dann nicht mehr so ist...

LG
Sandi
Wie schön wäre die Welt, wenn jeder nur die Hälfte von dem täte, was er von anderen verlangt. [Curt Goetz]
Bild Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 10.08.2006 23:55

Ich denke, du brauchst sdir auch keine zu großen Sorgen machen.
Ich würde auch ein wenig Knochenmehl o.ä. zufüttern eben nur hin und wieder und gut ist.#Bei den Persern meiner Mutter kommt das auch mal vor, das mal eins abbricht oder zwei oder drei und dann bekommen sie etwas Calcium in Form von Knochenmehl und alles ist wieder gut.
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
elfmerlin
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 968
Registriert: 16.05.2006 13:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Essen

Beitragvon elfmerlin » 13.08.2006 12:19

Mich würde mal allgemein interessieren, wofür die Schnurbart- und Augenhaare sind. Habe nur eine vage Vorstellung.


Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 13.08.2006 15:27

die sind doch so breit, dass die katze anhand der schnurrbarthaare=tasthaare feststellen kann, ob sie wo durchpasst.

Die Schnurrbarthaare zählen zu den primären Sinnesorganen, und sind für die Orientierung der Katze unerlässlich. Fehlen Sie, so ist auch oft eine Störung der Motorik die Folge.
hier noch was: http://www.hauspuma.de/Wesen/GestikMimik.html
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 14.08.2006 16:56

Ist es nicht auch so, dass die Schurrhaare auch dem gleichgewicht dienen.
Kann auch sein, dass ich hiermit völlig daneben liege!
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 62 Gäste