trocken oder nass

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

trocken oder nass

Beitragvon mitzi1983 » 08.07.2006 21:49

muss die nase einer katze trocken oder nass sein bei meinen ist die mal nass bzw feucht oder trocken das ist immer unterschiedlich!!!! liegt das am wetter??
Liebe grüsse
Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:

Bild

i Miss you Tinka come Home!

von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild


Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 08.07.2006 22:07

Also grunsätzlich sagt man ja, dass die Nase feucht sein muss. Ist sie trocken, kann das ein Indiz für Fieber sein, glaube ich. Was ich immer festgestellt habe ist, dass sie trocken ist, wenn sie geschlafen haben.

In den letzten Tagen habe ich bei Nico allerdings auch schon des Öfteren gemerkt, dass er eine trockene Nase hatte. Ansonsten ist er aber topfit. Vielleicht wirklich die Hitze?

Die Nase ist bestimmt auch ein Wärmeregulator, Katzen können ja nicht wirklich schwitzen, nur an den Fußballen.
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

Beitragvon mitzi1983 » 08.07.2006 22:15

also haben so zusagen alle katzen mal ne feuchte undmal ne nasse nase!!! komisch früher habe ich immer gedacht wenn die nase nass ist dann haben sie schnupfen!!!! was sind eigentlich anzeichen für katzenschnupfen?? nase augen etc.
Liebe grüsse

Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:



Bild



i Miss you Tinka come Home!



von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 09.07.2006 01:14

Ich glaube, das mit der Nase ist wirklich auch ein bisschen Wetterabhängig. Jedenfalls hat Chico momentan auch eine trockene Nase.

Anzeichen für Katzenschnupfen sind, soweit ich weiß, tränende Augen, triefende Nase, Niesen... Auch, wenn sich bei den Katzen die weiße Haut vor die Augen zieht, wenn sie sie aufhaben (weiß nicht, wie man die nennt), könnte das ein Anzeichen sein. Und sonst eben schlechter Allgemeinzustand, denke ich. Man erkennt es jedenfalls, wenn man eine Katze mit Katzenschnupfen vor sich hat.

LG, Maja

Benutzeravatar
kum yum
Experte
Experte
Beiträge: 344
Registriert: 13.05.2006 07:40

Beitragvon kum yum » 09.07.2006 01:26

Hallo,

trockene oder nasse Nasen haben keine Aussagekraft in Bezug auf den Gesundheitszustand der Katze. Anzeichen für Katzenschnupfen sind:
Tränende Augen (Entzündung, verstopfte Tränenkanäle), Niesen, Husten, usw.

Liebe Grüße,

Kum Yum


Benutzeravatar
mitzi1983
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1154
Registriert: 19.06.2006 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: england (aldershot)
Kontaktdaten:

Beitragvon mitzi1983 » 09.07.2006 10:00

wie die weisse haut über die augen zieht!!! meine jipsy hat das wenn sie pennt bzw wenn siegerade aufwacht!!
Liebe grüsse

Sandy, Luzi und die kleine Muffin :lol: :katze6: :lol:



Bild



i Miss you Tinka come Home!



von katzen bekommt man das schönste geschenk ohne das sie etwas zurück verlangen! bedingungslose Liebe Bild

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 09.07.2006 13:02

Ich glaube katzen haben genau wie Hunde ein drittes Lid (oder zweite Netzhaut, ich weiß nicht mher genau) und wenn sie schlafen schiebt siech dieses übers Auge, das ist ganz weiß. Oder haben das doch nur Hunde!? Nein ich glaube Katzen auch!
Jessi + Faye
----------------------------

Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 09.07.2006 14:06

@ Mitzi1983:

Die weiße Haut (ich habe recherchiert: Nickhaut, auch 3. Augenlid genannt) zieht sich bei Katzen vor die Augen beim Schlafen. Zum Schutz vorm Austrocknen, d.h. um das Auge feucht zu halten, und um Schmutz aus dem Auge zu entfernen (so eine Art Scheibenwischerfunktion). Wenn Katzen mit offenen Augen schlafen oder noch sehr, sehr müde sind, kann man es manchmal sehen. Wenn es allerdings dauerhaft halb vorm Auge hängt, stimmt etwas nicht.
Aber solange es bei deiner Jipsy nur ist, wenn sie pennt oder gerade aufwacht: Keine Sorgen machen, das ist normal. :)

Benutzeravatar
Jessi mit Faye
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1144
Registriert: 08.06.2006 12:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessi mit Faye » 09.07.2006 15:24

Lag ich ja doch net so falsch!
Jessi + Faye

----------------------------



Lebe dein Leben aber träume nicht dein Leben

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17190
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 09.07.2006 16:16

Lilly hat oft nach dem Schlafen eine fast weiße Nase (ansonsten rosa). Ich habe aber schon oft gesehen, dass sie auf der Nase schläft (Kopf so gebeugt, dass sie echt auf der Nase liegt), dann schnarcht sie auch. Nach dem Schlafen ist die Nase wohl deswegen meistens trocken, sonst nass. Und bei Hitze auch eher trocken.
hildchen
Mein einziger Vorsatz für 2020: Ich will mir nicht mehr alles gefallen lassen!

Bienchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 04.07.2006 12:08
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Bienchen » 09.07.2006 18:32

Unsere Chico hat auch nach dem Schlafen ganz oft eine weiße Nase, die sonst rosa ist, und auch ganz weiße Ohren, die sonst auch eher ein bisschen rosa schimmern.
Ich habe das immer auf den Blutdruck zurückgeführt: Ich denke mal, Katzen fahren ihren Blutdruck auch runter, wenn sie schlafen oder sich ausruhen.
Denn wenn Chico in der Sonne lag oder 'rumgetobt hat, ist danach alles sehr rosa bis rot ;)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 51 Gäste