Haarlose Wäsche

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 12.12.2008 12:45

mow mow hat geschrieben:ich könnte es gut ausprobieren...meine WAMA ist gerade kaputt gegangen (nach 15 jahren) und ich kann mal wäsche und melkfett rein füllen und mal sehen,was passiert (kaputter kann sie ruhig gehen :wink: )

also sie wäscht noch,aber die elektronik ist kaputt und sie pumpt nicht mehr ab und schleudert auch nicht mehr....das normale waschen funzt aber noch.
...muss nur noch melkfett besorgen :!:

....ist schon schön doof ohne WAMA bin froh,wenn die andere endlich da ist (auch wieder mit trockner)


Na dann leg doch mal los für uns! :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
mow mow
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 29.06.2008 07:20
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon mow mow » 13.12.2008 05:56

ich hab noch kein melkfett gekauft,kam noch nicht zum einkaufen,aber heute soll´s losgehen.ich geh´ mal davon aus,dass ich das überall bekomme (z.b. drogerie)

das kuriose: gestern wollte ich das angesammelte wasser ablassen und dabei fiel mir ein,dass ich schon ewig das sieb nicht draußen hatte.hab es dann rausgeholt und hatte einen schönen badesee im badezimmer,den meine katzen super fanden und fröhlich darin herum tapsten 8)

das sieb war durch mehrere cent-stücke total dicht.
hab es gereinigt und nun läuft die WAMA wieder wie am ersten tag :roll:
ich weiß nicht,ob ich jetzt die neue WAMA doch kaufen soll,oder den auftrag storniere...hm *gübel*

am besten,ich probiere das mit dem melkfett und wenn es schief geht,ist die maschine ihren geist aufgibt,dann wurde mir die entscheidung abgenommen 8)
Für eine Zeit,halte ich Eure kleinen Pfötchen fest,aber Eure Herzen,mein Leben lang!

Bild

Benutzeravatar
Kyrill
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 11.03.2007 17:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Frankfurt/Oder
Kontaktdaten:

Beitragvon Kyrill » 13.12.2008 10:52

Aber manchmal kann die Waschmaschine ruhig kaputt gehen.
Man möchte ja auch mal was Neues, oder? :wink:
Liebe Grüße von Anke mit Kira und Kyrill
http://wolleundkatzen.blogspot.com/

KATZEN SIND DIE RÜCKSICHTSVOLLSTEN UND AUFMERKSAMSTEN GESELLSCHAFTER; DIE MAN SICH WÜNSCHEN KANN. (Pablo Picasso)



BildBild

Benutzeravatar
Saavik
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 5416
Registriert: 02.01.2007 16:10
Vorname: Nicky
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterweihnachtswichtelwunderland

Beitragvon Saavik » 13.12.2008 12:12

Also das mit dem melkfett ist mir zu heiß - nacher schmiert die Wäsche und klebt *bäh*igittigit*schüttel*

Ich habe 12 kleine Klettbälle für die Wäsche und den Trocknergang , die gabs mal bei Westfalia, z.B. so wie die hier: KLICK
Damit klappte es Anfangs super, nur nutzen sie halt auch mit der Zeit ab ;)

Vorteil: man muss die Wäsche nicht nach jedem Waschgang entfusseln
Nachteil: wenigstens einmal pro Monat (je nach Anzahl der Katzen und länge der Haare sollten die Bälle für ein gleichbleibendes Ergebnis entfusselt werden, geht aber schneller und leichter, als bei der Wäsche

Achtung: NICHT für Seide und andere empfindliche Oberflächen geeignet, wenn sie mit Klett versehen sind, da sie sonst Fäden ziehen könnten... - allerdings hatte ich bei Seide und Satin auch noch nie Haar-Probleme ;)

Ansonsten hilft nur die Kleiderbürste ;)
LG, Nicky und die Muckels :katze3:
Und Sheila und Mümmi für immer im Herzen...

Benutzeravatar
FrauMonte
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2621
Registriert: 19.03.2008 14:11
Geschlecht: weiblich

Beitragvon FrauMonte » 15.12.2008 23:10

Huhu,

ich habe es ausprobiert - und danach durfte ich alle meine Sache noch zwei weitere Male waschen, weil ich die ollen Fettflecken nicht herausbekommen habe.

Weniger Haare an der Kleidung kann ich auch nicht bestätigen...
Liebe Grüße Louis, Wilma und FrauMonte


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 15.12.2008 23:17

FrauMonte hat geschrieben:Huhu,

ich habe es ausprobiert - und danach durfte ich alle meine Sache noch zwei weitere Male waschen, weil ich die ollen Fettflecken nicht herausbekommen habe.

Weniger Haare an der Kleidung kann ich auch nicht bestätigen...


ich halte da auch nix von. und ausprobieren würde ich es auch net. viel zu viel angst um die klamotten :wink:
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
mow mow
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1001
Registriert: 29.06.2008 07:20
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon mow mow » 21.12.2008 10:39

ich hab´s nicht ausprobiert,weil mir das melkfett zu teuer war :oops:

außerdem funzt meine maschine ja wieder und somit auch der trockner :D
Für eine Zeit,halte ich Eure kleinen Pfötchen fest,aber Eure Herzen,mein Leben lang!

Bild

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 21.12.2008 11:36

FrauMonte hat geschrieben:Huhu,

ich habe es ausprobiert - und danach durfte ich alle meine Sache noch zwei weitere Male waschen, weil ich die ollen Fettflecken nicht herausbekommen habe.

Weniger Haare an der Kleidung kann ich auch nicht bestätigen...


Na prima... :? ... da läßt man dann wohl besser die Finger von. :roll:

Benutzeravatar
Moana
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1843
Registriert: 30.08.2006 16:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: dortmund

Beitragvon Moana » 21.12.2008 14:48

hmm, ich vollidiot hab ees auch ausprobiert., lecker.. ansonsten kein kommentar (das gefluche will nicht nicht wirklich wer hören)
Liebe Grüße Melanie mit der Katzenbande

Benutzeravatar
Sandfloh
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 29.06.2007 16:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandfloh » 21.12.2008 15:24

Saavik hat geschrieben:Ich habe 12 kleine Klettbälle für die Wäsche und den Trocknergang , die gabs mal bei Westfalia, z.B. so wie die hier: KLICK


Diese Klettbälle werde ich auch mal ausprobieren. Und einen Wäschetrockner wollte ich eh schon immer haben. Und ansonsten gilt vor dem Waschen die Kleidung enthaaren ist erfolgversprechender als hinterher.
Aber:
Melkfett in die Waschmaschine? Neeeee! Man darf nicht einfach alles glauben, nur weil es im Internet steht!!!!

Der Waschmaschine würde es wenig ausmachen, denn Waschpulver ist ja fettlösend und bei höheren Temperaturen bleibt vom Melkfett nichts über. Schließlich kriegt man auch Ölfleckenverdreckte Wäsche fast wieder ganz sauber.
Aber die Feinwäsche verzeiht das glaub ich nicht so einfach.
Ich würde so einen Rat nur von jemandem annehmen, den ich sehr gut persönlich kenne und der mir glaubhaft versichert, daß er das stets erfolgreich so handhabt.

LG Vera
Bild
=(-.-)=

Benutzeravatar
Lorelia
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.05.2008 15:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Haarmagnet für die Waschmaschine?

Beitragvon Lorelia » 11.08.2009 16:55

Huhu!

Ich habe in letzter Zeit öfter mal das Problem, dass ich etwas wasche und es dann zusammen mit zig Katzenhaaren (die vermutlich irgendwo am Rest der Wäsche waren) rauskommt.
Gibt es da nicht so etwas wie einen Haarmagnet für die Waschmaschine oder sowas in der Richtung? Oder habt ihr einen anderen Tipp für mich?

Liebe Grüße,
Lorelia


edit Wonnie : Threads zusammengefügt ! Bitte Suchfunktion nutzen !!
Bild
Liebe Grüße aus Berlin ;-)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 55 Gäste