Fahrt im Auto!!!

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Fahrt im Auto!!!

Beitragvon Schneckerl » 20.06.2006 21:09

Hallo,

ich weis zwar nich ob mein Eintrag hier rein passt, aber ich schreib den jetzt einfach mal .. denn ich denke der wird schon verschoben wenn es nicht passt.

Und zwar fahren mein Freund und ich im Juli nach München und nehmen wie schon letztes mal unseren Tiger mit! Als er damals noch ganz jung war .. also 12 Wochen ist er schon mal mitgefahren.. das war aber im Winter und da war es nicht schwer! Er fährt auch jetzt noch total gerne Auto.. denn immer wenn er seine Transportbox sieht springt er rein und kommt nicht mehr raus. Da wartet er direkt schon bis es losgeht!! Er war damals auch schon total brav im Auto und auch bei unserem Umzug hat er während der Fahrt brav in der Transportbox gelegen und geschlafen!!

Jetzt wollt ich mal wissen wie das is wenn es so warm ist ... weil ich ihm ja schlecht Wasser mit in die Transportbox stellen kann!?! Er muss aber auch diesmal nicht immer in der Box sitzen, da wir jetzt ne Katzenleine kaufen kann der da auch mal raus!! Mich interessiert aber auch mal, wie ich es ihm so angenehm wie möglich machen kann!?!?!

Wenn ihr jetzt wissen wollt wie ich es am Tag vor der Fahrt mache.. der bekommt am Abend früher sein Futter und bis ca. 00:00 Uhr auch seine Wasserschüssel.. dann stell ich beides aber weg damit er während der Fahrt nicht aufs Katzenklo muss! Wenn ich dann in München bei meinen Eltern angekommen bin bekommt der aber sofort viel Wasser und auch Futter!! Nicht das ihr denkt er muss hungern oder dursten!!!

Naja vielleicht kann mir ja einer von euch ein paar Tipps geben ... wäre echt super von euch!!!!!

Vielen Dank!!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo


Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 20.06.2006 22:43

Also Tropfen geb ich dem bestimmt keine ... das is von vorne herein klar...

und das mit dem Wasser hat letzes mal auch so geklappt ....

Denkt ihr denn das wie ich es letztes mal gemacht habe war schelcht??
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
Schneckenbär
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1089
Registriert: 30.01.2006 19:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Köln

Beitragvon Schneckenbär » 20.06.2006 22:46

Wie lange wäre denn überhaupt die Fahrtzeit nach München???? Ich gehe davon aus, dass ihr mit dem PKW fahren wollt? Vielleicht könnt ihr es ja sogar so einrichten, dass ihr spät am Abend losfahrt, dann ist es nicht so heiß und es wäre für Tier und Mensch angenehmer...ist nur so ne Idee...
LG
Schneckenbär
_________________________________________

Benutzeravatar
Martina
Experte
Experte
Beiträge: 318
Registriert: 05.05.2006 13:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Beitragvon Martina » 21.06.2006 07:37

Also ich würd ihm für die Fahrt in die Transportbox so eine Wasserflasche hängen, die eigentlich für Kaninchen sind. Da ist am Auslauf eine Kugel drauf, die normalerweise verhindert, dass Wasser raus kann und wenn er dran leckt schiebt er die Kugel nach oben und das Wasser kann raus.

So hat mein Kater meinem Zwerghasen immer das Wasser weggetrunken. :wink:

LG
Mats

Benutzeravatar
Jasmin
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2864
Registriert: 15.10.2005 09:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Jasmin » 21.06.2006 08:25

ich würde glaub abends/nachts fahren. Da ist auch die Gefahr kleiner im Stau zu stehen.
Liebe Grüsse Bild
Jasmin
BildBildBildBildBild


Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 21.06.2006 10:40

Hallo,


also die Fahrt dauert so 5 Stunden! Und wir werden sowieso sehr früh fahren denk ich ... Außerdem fahren wir mit Navi, deshalb ist Stau auch kein Problem, weil wir alle umfahren können!!!
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo

Benutzeravatar
Martha Musselmink
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4322
Registriert: 02.03.2006 11:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Martha Musselmink » 21.06.2006 11:47

Hallo Mely,

wir sind früher immer mit unserer Katze in den Urlaub gefahren, also auch im Sommer und manchmal auch länger als fünf Stunden. Die beiden längsten Fahrten, die unsere Heidi überstehen musste, waren ca. 10-12 Stunden von Saarbrücken nach Wien und zurück. Mein Vater musste für ein halbes Jahr beruflich nach Wien und hat kurzentschlossen die ganze Familie samt Katze mit eingepackt.

Und unsere Heidi hat das Autofahren im Gegensatz zu Deinem Puma nu nicht gerade geliebt. Ihr ist es immer etwas schlecht geworden - die einzigen Male, die ich sie habe sabbern sehen ...

Wir hatten immer ein Reisekatzenklo dabei, für den Notfall - benutzt hat sie es soweit ich mich entsinnen kann nie.

Nun zum Thema Leine: Madame Heidi ist NIE in einen Katzenkorb gegangen. Da hat sie dann mit ihrer lauten Siamesenstimme geschreien, als wollten wir sie zum Schlachthaus bringen. Also mussten wir sie wohl oder übel an die Leine nehmen. Ist aber nicht unbedingt empfehlenswert, wenn man nur zu zweit im Auto ist und beide vorne sitzen wollen. Heidilein war immer bei uns Kindern hinten, aber wir mussten immer höllisch aufpassen, dass sie nicht nach vorne gegangen ist und den Fahrer angesprungen hat. Besonders, wenn mein Vater gefahren ist - der war in den ersten Jahren ihre Bezugsperson.

Die Leine würde ich nur nehmen - wenn Puma sie akzeptiert - um ein, zwei mal mit ihm auf einer Raststätte die Füße zu vertreten und frische Luft zu schnappen. Während der Fahrt sollte er vielleicht eher im Korb bleiben.

Mit der Hitze würde ich mir keine allzu große Sorgen machen. Katzen waren ja ursprünglich Wüstentiere und können Hitze im allgemeinen ganz gut vertragen. Die Idee mit dem Nagetierwasserspender finde ich gut!

So ist ein längeres Statement geworden. Aber nun: Ich habe fertig!

Liebe Grüße
M.M.
:mond:
Man kann im Leben auf vieles verzichten,
aber nicht auf Katzen und Literatur!

Bild

Benutzeravatar
Schneckerl
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 778
Registriert: 06.06.2006 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schneckerl » 22.06.2006 20:07

So wollte euch mal infomieren...

ich werde es jetzt so machen das ich auf jeden Fall Wasser mit ins Auto nehm und er während den Pausen auch was zu saufen bekommt... noch dazu leg ich ein feuchtes Handtuch auf die Transportbox und wenn mein kleiner die Katzenleine die er noch bekommt akzeptiert dann darf er auch mal aus der Box raus ....

Ich denke nicht das es ein Problem wird für ihn mit der Fahrt, denn er hat das ganze mit 12 Wochen geschafft .. dann wird er das mit 9 Monaten auch schaffen .. oder was denkt ihr???
Ganz liebe Grüße
Mely & Kiki & Leo



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 53 Gäste