Schreiende Katze

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
ronja
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2006 08:58
Wohnort: Niedersachsen

Schreiende Katze

Beitragvon ronja » 20.05.2006 09:14

Hallo an alle,
bin ganz neu hier, und möchte mal kurz mein Problem mit unserer Katze schildern.
Unsere Katze ist 16 Jahre alt, und wird jetzt wunderlich. Habe von meinen Nachbarn erfahren das sie während unserer Abwesendheit laut miaut. Was soll ich machen, muss ja arbeiten. Hat vielleicht jemand damit Erfahrung, und wenn ja was kann man machen.

Viele Grüße
ronja :roll:


Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 20.05.2006 09:42

Hallo Ronja

Ein herzliches HALLO von uns.

Hmm auf Deine Frage zu antworten, vielleicht tut ihr ja was weh oder miaut sie nur in Deiner Abwesenheit?
gruss
jassi

Benutzeravatar
ronja
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2006 08:58
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon ronja » 20.05.2006 12:05

Hallo Jassi
sie miaut nur in unserer Abwesenheit. Ich denke jetzt wo sie älter wird, mag sie nicht mehr alleine sein. Aber wie soll ich es ändern? Noch hab ich keinen Ärger mit den Nachbarn.
Gruß
ronja

Benutzeravatar
Cleo
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2837
Registriert: 19.10.2005 12:35
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Cleo » 20.05.2006 14:08

Hallo und Willkommen hier,
hast Du mal versucht das Radio leise an zu lassen?
Gruß vom Claus - Dem Dosenöffner von Cleo, Lilu und Ronja
Bild

Benutzeravatar
jassi
Experte
Experte
Beiträge: 288
Registriert: 24.02.2006 21:36
Wohnort: Schweiz

Beitragvon jassi » 20.05.2006 15:17

Hmm 16 Jahre ist schon ein stolzes Alter für eine Katze. Es kann echt sein, dass sie wohl nicht so viel alleine sein will. Meinst Du, dass sie die ganze Zeit in der Du abwesend bist miaut? Oder vielleicht ist es ihr langweilig....
gruss

jassi


Benutzeravatar
miezi1956
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1075
Registriert: 10.03.2006 14:04
Wohnort: Thüringen

Beitragvon miezi1956 » 20.05.2006 16:40

Hallo Ronja,

herzlich Willkommen auf diesen Seiten.

Naja, ich vermute ja auch, dass das Alleinsein oder
die Langeweile der Grund für das Miauen sind, d. h.
wenn gesundheitlich alles o. k. ist.

:putzen:
Liebe Grüße von Ute mit Samtpfötchen Miezi (seit 23.06.2002), Oskar (seit 17.12.2005) und immer in meinem Herzen Söckchen (seit 23.10.2006, gest. 18.07.2015)


Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier ebenso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.
(Leonardo da Vinci)

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 20.05.2006 17:18

miezi1956 hat geschrieben:d. h. wenn gesundheitlich alles o. k. ist.


das ist ne gute frage - warst du mal beim ta? vielleicht ist sie krank?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

Benutzeravatar
ronja
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2006 08:58
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon ronja » 21.05.2006 10:01

Ein fröhliches Hallo an alle
vielen Dank für Eure vielen Antworten. Den Tipp mit dem Radio werde ich mal ausprobieren. Jetzt noch eine zweite Katze anschaffen ist sicherlich nicht sinnvoll. Ich muss jetzt erst mal abwarten wie es weitergeht.
Liebe Grüße
ronja

Benutzeravatar
Chef-Dosi
Experte
Experte
Beiträge: 382
Registriert: 24.04.2006 04:12
Wohnort: Knuddelhausen (Schwobaländle)
Kontaktdaten:

Beitragvon Chef-Dosi » 21.05.2006 17:30

ronja hat geschrieben:Jetzt noch eine zweite Katze anschaffen ist sicherlich nicht sinnvoll.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Probier's doch mal aus. Im Tierheim gibt es ab und zu auch mal ältere Jahrgänge, deren Dosi gestorben ist oder die aus einem anderen Grund dort gelandet sind. Schau dich doch mal auf den Internetseiten der Tierheime in der Umgebung um. Der Gefallen, den du so einem armen Tier leistest, dürfte den Stress des Umzugs bei weitem überwiegen. Und sollte es wider Erwarten nicht klappen mit den beiden, kannst du das Tier auch wieder zurück bringen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Der guten Menschen Hauptbestreben
ist andern auch was abzugeben.
(Wilhelm Busch)



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste