Heizkörper

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Heizkörper

Beitragvon Miri » 28.02.2006 15:35

Hallo Teppichtigerfreunde!

Wir haben ein schwerwiegendes Heizungsproblem! Mein Katerkind liegt im Winter für sein Leben gerne auf der Heizung - was ich ihm nicht verübeln kann, wenn ich selbst draufpassen würde, wäre das sicherlich auch mein Lieblingsplatz in kalten Stunden.

Aber: Mittlerweile ist er dreimal - zumindest war ich dreimal dabei - mit der Kralle oder mit einer Zehe der Hinterbeine oben in dem Gitter hängengeblieben und hing somit kopfüber vom Heizkörper. Bin natürlich sofort losgerannt, um ihm zu helfen.

Gestern hatte ich vollkommen die Nase voll und wir haben die Gitter von den Heizkörpern abmontiert, da ich keinerlei Ruhe mehr habe, wenn ich ihn alleine lassen muss, was hoffentlich dazu beiträgt, dass er sich nicht mehr versucht draufzulegen. Nur definitiv ausschließen will ich das nicht. Ich würde ihm auch gerne diesen Lieblingsplatz erhalten, nur nicht unter den Umständen.

Hat jemand schon dieselben Erfahrungen gemacht und kann mir einen Tip geben, wie ich es ihm weiterhin ermöglichen kann, die wohlige Wärme gefahrlos zu genießen.

Gibt es vllt. sogar extra Abdeckungen für Heizungen o.Ä.??

Teppich scheint mir noch zu gefährlich, weil man darin ja auch hängenbleiben kann.

Für Tipps wäre ich euch mehr als dankbar!

LG
Miri
Die macht nix, die will nur spielen...


Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 28.02.2006 15:39

Hi Andrea,
genau so eine Heizungshängematte haben wir schon seit Jahren, aber das Teil interessiert ihn leider überhaupt nicht. Sein Lieblingsplatz ist einfach dieses blöde Gitter - was ja nun nicht mehr da ist.
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 28.02.2006 15:50

Deine Idee ist auf jeden Fall gut. *Daumenhoch*

Manch andere Katze würde sich um so ein Ding reißen, nur meine nicht.

Über Holzplatten hatte ich auch schon nachgedacht, aber ich bin mir nicht abschließend sicher, ob das nicht auch nen gewissen Wärmeverlust bedeuten kann und da er nicht nur einen Heizkörper favorisiert, sondern alle (!), müsste ich an jedem Teil so ein Brettchen anbringen. Und ich sehe auch Schwierigkeiten beim Befestigen dieser Liegeflächen, die ja schon rutschfest und stabil angebracht sein müssen.
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 28.02.2006 16:05

Hi Kathrin,
och, so 15 cm sind die bestimmt breit. Und zwischen 1 m und 1,5 m lang.

Die Abedeckung müsste auch über die gesamte Länge der Heizkörper gehen. Hatte schon mal ein Handtuch auf einen HK gelegt, aber er hat sich direkt wieder ne Stelle gesucht, wo er auf dem blanken Gitter liegen konnte.

Ein Teufelskreis! :wink:

Aber trotzdem schon mal nen Dank für eure Vorschläge.
Die macht nix, die will nur spielen...

Asouna
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 555
Registriert: 08.12.2005 13:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Asouna » 28.02.2006 20:10

Gibt es nicht vielleicht Abdeckungen aus Plastik oder so, die man darüber legen kann und die kleinere Löcher haben, so dass dein Kater nicht mehr hängenbleiben kann? *sehrangestrengtnachdenk*
Bild Es grüßen Asouna und ihre beiden Tiger:

:katze2: :pfote: Mücke Cleopatra von Quietsch ( 6 ) und
:katze3: :pfote: Benny von Maunz ( 8 )


Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 01.03.2006 12:04

Die Kriterien des Heizungsschutzes sind echt vielfältig:
- Länge
- Breite
- Befestigung
- Stabilität
- Wärmedurchlässigkeit und
- Sicherheit

Denn wenn ich was auf die Heizkörper montiere, was als Liegefläche dient, sollte es auch ein Material sein, dass a) Wärme durchlässt, damit meine Wohnung auch noch warm ist *bibber* und b) sollte die Oberfläche dann auch warm werden, damit er die Wärme noch genießen kann, sonst wäre es ja sinnfrei.

Ach Leute, die Grübelei is so anstrengend. *g
Denke, wir werdens so lassen, wie es ist. Muss er halt schmollen und ich brauche mir keine Sorgen mehr um den Krümel zu machen. :wink:
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 01.03.2006 16:18

Danke! Werde mich mal durchwuseln. :wink:
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
geierpaco
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 03.10.2005 11:08

Beitragvon geierpaco » 02.03.2006 07:34

hallo miri

ich hatte vor jahren das gleiche problem und da hat mein vater (hobbyhandwerker) mir für jeden heizkörper im ganzen haus eine bank gebaut die ich über den heizkörper schieben kann--(im winter) und im sommer hab ich sie vor der heizung stehn mit meinen blumen die nicht ins freie dürfen. es gibt dabei keinen wärmeverlußt und seither liegen die katzen eben auf den bänken --da sie aus holz sind sind die dinger auch angenehm warm. es hat nicht viel gekostet-kann man leicht selber machen und sieht auch nicht mal so schlecht aus.


viele liebe grüße

margot
ein Leben ohne Katzen ---für mich undenkbar

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 02.03.2006 08:24

Hi Margot,
das klingt spannend. Kannste mir per E-Mail oder PN oder wie auch immer mal Bilder zukommen lassen? Das wäre klasse.
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
geierpaco
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 03.10.2005 11:08

Beitragvon geierpaco » 02.03.2006 08:40

hi miri


sorry aber ich kann dir leider keine bilder schicken--bin was pc betrifft leider ne niete :oops: aber du kannst es dir so vorstellen wie eine blumenbank natürkich mit deinen heizkörpermasen . sie haben alle 2 "füsse" und ein einfaches brett drüber--sind sehr stabil-ich kann mich sogar draufsetzen. ich hab sie nur mit olivenöl behandelt so daß meine katzen keinen schaden nehmen. sie müssen nautürlich so lang sein ,daß du sie über die heizung schieben kannst und so hoch,daß sie über dem heizkörper und unter der fensterbank sind
ich hoffe mal du kannst es dir +vorstellen, wenn nicht schickich dir ein bild per mail --das kann ich 8) falls du deine mail adresse angegeben hast

vlg

margot
ein Leben ohne Katzen ---für mich undenkbar

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 02.03.2006 09:46

Kann mir das schon vorstellen, aber Anschauungsmaterial wäre doch hilfreich. Wenn ich das meinem Heimwerker erkläre, guckt der mich wieder groß an und meckert "muss ich sehen". Männer halt. :wink:
E-Mail-Adresse müsste angegeben sein, ansonsten: Miri1980@web.de
Die macht nix, die will nur spielen...

Benutzeravatar
geierpaco
Junior
Junior
Beiträge: 44
Registriert: 03.10.2005 11:08

Beitragvon geierpaco » 02.03.2006 10:05

hi miri

ich muss nur noch den accu von der kamera laden dann schick ich dir ein paar bilder ich hoffe mal ich kann dir helfen

gruß
margot
ein Leben ohne Katzen ---für mich undenkbar

Benutzeravatar
Miri
Experte
Experte
Beiträge: 129
Registriert: 30.08.2005 00:02
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Recklinghausen

Beitragvon Miri » 03.03.2006 08:26

Supi!!! :D
Die macht nix, die will nur spielen...



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste