Was darf Katze/Kater wiegen?

Moderator: Moderator/in

Benutzeravatar
Hoeschmaus3
Experte
Experte
Beiträge: 375
Registriert: 27.09.2006 19:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Twist
Kontaktdaten:

Was darf Katze/Kater wiegen?

Beitragvon Hoeschmaus3 » 25.06.2007 07:45

Hallo Zusammen,
ich habe nichts passendes gefunden, weiß jemand von euch was eine Katze/Kater wiegen darf? Bei Haus- und Freigängerkatze/kater?
Dein Leben wird dir geschenkt, was du damit machst, liegt in deiner Verantwortung.

Lieben Gruß
Tanja und Tabsy


Benutzeravatar
Joghurt
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 10.07.2006 00:37
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Joghurt » 25.06.2007 08:06

Hallo Hoeschmaus3,
ich denke einfach, dass man das pauschal nicht genau sagen kann. Es kommt halt auch auf den Körperbau, Rasse ect. an.
Hier ist ein Link mit einer Tabelle und da wird beschrieben, wie man Übergewicht ect. erkennt http://www.katzen-album.de/forum/ftopic8967.html
Lg Sarah
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 25.06.2007 08:07

Hm...ich denke es gibt kein "passendes" Gewicht, da es einfach
von meheren Fatkoren abhängig ist.Wie z.b Rasse, Größe, Weiblich
Männlich....

Ob deine Miez gut im Futter liegt kann dir ja z.b. dein TA
beim nächsten Besuch sagen oder Klick Hier
da hat Sonja ganz unten eine Tabelle eingestellt ;)

Denkst du deine Miez ist zu dick/dünn?

Hab mich mit Sarah überschnitten :lol: ;)

lg

Biene :flower:
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Hoeschmaus3
Experte
Experte
Beiträge: 375
Registriert: 27.09.2006 19:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Twist
Kontaktdaten:

Beitragvon Hoeschmaus3 » 25.06.2007 08:11

Hmm, es geht hier um Tigger, er ist ja Freigänger, René meint, er würde langsam zu dick :? . Leider habe ich im Moment kein Bild von ihm hier auf den Rechner, muß ich warten bis René wieder hier ist, dann könntet ihr ja mal eure Meinung abgeben.
Dein Leben wird dir geschenkt, was du damit machst, liegt in deiner Verantwortung.



Lieben Gruß

Tanja und Tabsy

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 25.06.2007 08:14

Kannst du seine Rippen noch gut fühlen?
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon SONJA » 25.06.2007 08:15

Hallo Tanja,

schau mal hier:

http://www.katzen-album.de/forum/ftopic8967.html

liebe Grüße,
Sonja
...

Benutzeravatar
Elfchen
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2302
Registriert: 09.07.2006 20:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Elfchen » 25.06.2007 08:46

Bild

ich finde die Beiden nicht zu dick...eher gerade richtig für Kater BKH
Bild

Benutzeravatar
Joghurt
Experte
Experte
Beiträge: 193
Registriert: 10.07.2006 00:37
Geschlecht: weiblich

Beitragvon Joghurt » 26.06.2007 07:06

Drei Links zum selben Thread :lol: . Fotos von Tigger wären schon mal ganz gut, dann kann man das schon mal besser einschätzen. Aber wenn man bei Tigger, wie in dem nun dreimalig posteten Link in der Tabelle, die Rippen noch gut erfühlen kann, ist denk ich mal alles noch im Normalbereich.
Lg Sarah
Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.

Benutzeravatar
teufelchentf
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 11237
Registriert: 14.06.2006 17:34
Vorname: Kaninchenraum
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon teufelchentf » 26.06.2007 08:25

Also meine sehen auch nich wirklich dick aus...
Dann wollt ich ne Wurmkur machen und musste die Fellknäule wiegen :O)
Nemo 4,9 KG
Yoda 5,2 KG
Da hab ich mal nich schlecht gestaunt *gg*
Von wegen ich hab so kleine knuddelige Kätzchen *lach*

Aber ich find sie nich zu dick...würde mir auch nich gefallen wenn sie Hängebäuche hätten oder zu dick wären...
So wie bei mir *hehe*
Bild
Schöne Worte sind nicht immer wahr & wahre Worte sind nicht immer schön.

jubo33
Junior
Junior
Beiträge: 27
Registriert: 17.06.2007 13:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei winterthur (schweiz)

Beitragvon jubo33 » 27.06.2007 13:25

meine katzen:
nina 3.8 kg (soviel hatte sie allerdings noch nie, normalerweise ca. 3.5kg)
ginger 4.6 kg
scheint für beide das wohlfühl-gewicht zu sein :lol:
sobald deine katze rollt statt geht, würde ich sie auf diät setzen... :lol:
julia 8)

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 27.06.2007 13:29

meine sind Norweger

Bimbo 6,4kg - zu viel - er ist am abnehmen
Kiki 5,4kg - sie nimmt jetzt auch etwas ab zusammen mit dem Bimbo.

TA macht eben Terror 8)

Gruss, Vesna
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 27.06.2007 14:27

Es kommt ja auch immer auf die Rasse und die Eltern an.
Bei Mikesch (BKH Mix) habe ich mich daher nach seinen Eltern erkundigt. Seine Mutter wiegt nur 3 kg und sein Vater nur knapp 4 kg im Winter. Daher sind Mikeschs 4,5kg schon ganz üppig! :lol:
Emelie BKH ist eher wie ein Dackel mit kurzen Beinen, sie wiegt 3,7 kg und wird dank Trofu langsam fett...
Dustee BKH hat sehr sehr lange Beine wie ihre Mutter auch, eher untypisch BKH. Daher ist Dustee trotz 3,5 kg auch noch sehr schlank und man kann die Rippen fühlen und sehen.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 27.06.2007 14:32

Aber unterschied zwischen Trofu und Nafu habe ich bei meinen zwei schön gesehen.
Darum essen sie jetzt nur 25g pro Mahlzeit :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 27.06.2007 14:33

vilica65 hat geschrieben:Aber unterschied zwischen Trofu und Nafu habe ich bei meinen zwei schön gesehen.
Darum essen sie jetzt nur 25g pro Mahlzeit :wink:

Ja ist bei uns genauso: die nur Trofu katze ist sehr moppelig, die Katze, die beides gut gemischt frisst ist viel schlanker. :wink:
Und das Katertier hält sein Idealgewicht mit nur Nafu, egal ob er davon 200 oder 400gr am Tag frisst, je nach Appetit.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
vilica65
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 19680
Registriert: 16.05.2007 21:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: CH

Beitragvon vilica65 » 27.06.2007 14:49

@Gwynhwyfar
Glaube dass auf dem Trofu die menge einfach zu hoch angegeben ist.
Dann sagst man sich, ja der hat 5kg also muss ich so viel futtern...das ist aber falsch.

Habe jetzt von 80 g am tag auf 50 g am tag runter gesetzt.
Muss sagen, Bimbo verlangt nicht einmal ständig nach dem essen.
Bin richtig überrascht :wink:
KIKI - GINA - ONYX - PICCOLA - BELLA
und BIMBO im Herzen

------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Grüsse, Vesna



Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 47 Gäste