Oh je, meine Wonneproppen

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Oh je, meine Wonneproppen

Beitragvon lulu39 » 05.02.2007 11:42

Wir waren heute zum Impfen und zum Check -UP.

Lulu ist kerngesund (Hüfte ist jetzt nicht relevant) , Zähne, Niere, Ohren, Augen - alles super prima..

Aber.................................

Mein griechischer Dieb muß abnehmen - sie hat sich von 5,8 kg auf 5,91 kg gefuttert in einem Jahr.

Ihre Lieblings-TÄ möchte sie nächstes Jahr wieder mit 5,8 kg sehen - das Gewicht ist für Lulu´s Größe okay.. :shock: :shock:

Bild

Bild

Mein Wonneproppen im Schnee..

Lulu ist überaus agil, spielt und tobt gerne - frisst aber auch liebend gerne und klaut wie ein Rabe . äh..griechischer Straßendieb..

Nun gut - ich halte ja nichts von Ligthfuttern, aber untermischen muß ich wohl nun.. :cry: Und die Leckerlis streichen..Oh je, das gibt was..

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de


Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 05.02.2007 11:47

Weißt Du Kathrin...
ich denke auch die ganze Zeit ich sollte Lightfutter untermischen,wegen Sylvester,aber ich hab Angst das die beiden kleinen Mädels dann zu wenig bekommen.......... :roll:

Ich müsste die Katzen beim füttern trennen,nur wie soll ich das machen....
grübel schon ne ganze zeit,vielleicht fällt mir ja mal ne Lösung ein. :roll:

Wenn Du jetzt Lightfutter mischt,bekommt Dein Opi dann auch das Lightfutter?
Oder trennst Du beim Füttern??
Gruß,
Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches

BildBildBildBild
Fotos und Videos meiner Katzen
Bild

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 05.02.2007 11:50

Also wir haben das gleiche Problem. Ich mische (seit heute) auch Lightfutter unters Adult-TroFu. Der Große hat es zwar nicht nötig aber meine TÄ meint ständig, daß unser Lütter (knapp 7 Monate und heut 3,95 Kilo) zu dick sei. Ich denke, oder hoffe, daß es dem Großen nicht schadet und .... naja ... dem Lütten tut es wohl gut .... :roll:

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 05.02.2007 11:54

Ich werde beim Trofu Ligth untermischen - Opa frisst kein Trofu oder nur ganz wenig..da habe ich weniger Probleme..

Lucy und Wassibär kann das auch nicht schaden, die sind auch gut dabei..

Aufpassen muß ich nur beim "Staubsauger-Effekt" - Neros Reste verputzen.. :shock: :shock: :shock:

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 05.02.2007 11:55

Ja Wonnie,Dein Großer ist aber auch schon was älter....
Pebbels und Peaches sind noch kein Jahr alt,und ich finde Pebbels ist rappeldürre,wobei Peaches einen leichten Ansatz zu einem Bäuchlein zeigt.

Ich denk immer das die beiden ja noch wachsen bzw. sich zur großen Katze entwickeln sollen und wenn sie dann Lightfutter bekommen,ich weiß nich... :roll:
Gruß,

Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches



BildBildBildBild

Fotos und Videos meiner Katzen

Bild


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 05.02.2007 12:06

Nee Kathinka, der der das Lightfutter bei uns nötig hat ist ja erst knapp 7 Monate alt (und 3,95 Kilo) ... :oops: . Mein Problem ist, daß unser Großer es gewoht ist sein Futter den ganzen Tag über aufzunehmen, morgens vor der Arbeit frisst er so gut wie gar nichts. Der Lütte aber frisst ALLES was er bekommen kann. Leider musste ich dem Großen das Futter wegstellen damit der Lütte nicht alles frisst. Das Problem ist aber, daß der Groß nicht auf Komando frisst :? er verteilt es über den ganzen Tag. D.h. also, daß er nun so gut wie gar nix frisst weil wir ja arbeiten und das Fressen wegstellen wegen dem kleinen. Heut war ich beim TA wegen einer Kotprobe und meine TÄ darauf angesprochen. Sie meinte ich
kann es ruhige mal wagen, daß TroFu stehen zu lassen ABER beobachten damit der Lütte sich nicht überfrisst .... :? . Naja, wegen dem Lightfutter habe ich jetzt nicht gefragt, vergessen. Aber ich habe jetzt auf dem Rückweg Hills Lightfutter besorgt und vermischt. Da meine TÄ meinte, daß die Kitten ab der Kastra Adultfutter bekommen dürfen, dürfte ein Lightfutter als TroFu nicht schaden, denke ich. NaFu bekommt er ja normales.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 05.02.2007 12:07

Wieviel wiegen Eure denn so ?? Ist meiner mit knapp 7 Monaten und 3,95 Kilo (BKH) wirklich viel zu dick :oops: ?

Benutzeravatar
kathinka
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5004
Registriert: 07.04.2006 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon kathinka » 05.02.2007 12:20

Pebbels wird nächste Woche ein jahr alt und wog im Oktober gaaaaanz knapp 3 kg,
Peaches wird im März ein Jahr alt und wiegt 3,5 kg,
Coffee wird im Mai 2 Jahre alt und wiegt 4 Kilo,
Sylvester wird auch im Mai 2 und wiegt 6,3 kg! :shock:


@Wonnie

Dein kleiner ist der BKH gell?
Peaches ist ja auch BKH und ich finde das sie für ihr Alter
auch ganz schön schwer ist und wie ich schon schrieb zeigt sie auch einen Ansatz zum Bäuchlein.... :roll:
Gruß,

Kathinka,Sylvester,Coffee,Pebbels und Peaches



BildBildBildBild

Fotos und Videos meiner Katzen

Bild

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 05.02.2007 12:58

Wonnie hat geschrieben:Wieviel wiegen Eure denn so ?? Ist meiner mit knapp 7 Monaten und 3,95 Kilo (BKH) wirklich viel zu dick :oops: ?

Hm ich weiß nicht, ob es wirklich gut ist einem Kater im Wachstum schon Light Futter zu geben :roll: Gibst Du viele Lekkerli?
Kater Mikesch wiegt 4,3 kg mit jetzt 8,5 Monaten. Er hat sich in den letzten 2 Wochen sehr verändert, wieder eine Taille bekommen. Sein Gewicht ist seit 1 Monat unverändert. Ich füttere zwar auch Adult Futter, aber immer mit so ca. 7% Fett im Nassfutter und Malzpaste und Vitaminpaste bekommt er auch. Ich will nicht, daß ein Tier im Wachstum schon eingeschränkt wird. Kater hat auch unterschiedlich viel Appetit. Ihm ist immer Futter zur Verfügung und frisst trotzdem kein TroFu. Nur beim Nafu langt er hin, aber auch nur abends und morgens und Abends nie vor 19 Uhr :wink: Insgesamt nimmt er auch nur so ca. 200gr Nassfutter, was ich nicht zuviel finde. Bis 2 Jahre wachsen BKH Kater noch, daher will ich kein Light Futter geben. Ich füttere erstmal so weiter, einschränken kann ich immer noch bei Lekkerli und Paste.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Coschele
Experte
Experte
Beiträge: 389
Registriert: 03.08.2006 14:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Re: Oh je, meine Wonneproppen

Beitragvon Coschele » 05.02.2007 13:08

lulu39 hat geschrieben:sie hat sich von 5,8 kg auf 5,91 kg gefuttert in einem Jahr.


Das sind doch bloß 110g :shock: Hätte nicht gedacht, daß das was ausmachen würde. Wir nehmen das hier nicht so genau. :oops:

Tipp an Lulu: vor dem wiegen immer aufs Klo. Das hilft. :wink:

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Oh je, meine Wonneproppen

Beitragvon lulu39 » 05.02.2007 13:18

Coschele hat geschrieben:
lulu39 hat geschrieben:sie hat sich von 5,8 kg auf 5,91 kg gefuttert in einem Jahr.


Das sind doch bloß 110g :shock: Hätte nicht gedacht, daß das was ausmachen würde. Wir nehmen das hier nicht so genau. :oops:

Tipp an Lulu: vor dem wiegen immer aufs Klo. Das hilft. :wink:


Bei einer ausgewachsenen Katze ist das schon viel. Bei Kitten nicht, da gehört das dazu.

Lulu ist eine große Katze und die 6kg-Marke nicht mehr weit und das sollte aber nicht sein. 5,8 ist absolut okay..

Und 100 Gramm runter krieg ist im Alter von 4,5 schwer..

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Coschele
Experte
Experte
Beiträge: 389
Registriert: 03.08.2006 14:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Coschele » 05.02.2007 13:26

Ohh gut zu wissen. Dann werde ich meine zwei jetzt auch mal regelmäßiger kontrollieren.
Wie oft sollte man denn wiegen? 1x im Monat? Wie beim Menschen immer gleiche Zeit?

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 05.02.2007 13:30

Coschele hat geschrieben:Ohh gut zu wissen. Dann werde ich meine zwei jetzt auch mal regelmäßiger kontrollieren.
Wie oft sollte man denn wiegen? 1x im Monat? Wie beim Menschen immer gleiche Zeit?


Och nöö, damit macht man sich nur verrückt. Ich werde Lulu jetzt Ligth untermischen und in 2 Monaten mal gucken, ob sich was bewegt.. Ganz ruhig - sie ist ja nicht fettsüchtig - sie soll nur ein bisschen abnehmen.. :lol: Schnelle und heftige Gewichtsabnahme ist ja nicht erwünscht, sondern schädlich.

Aller 2 Moante reicht - dann kann man gut balancieren - denke ich bei einer gesunden Katze.

Lg Katrin
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 05.02.2007 13:36

Ich wiege immer abends, dann haben sie in etwa die gleiche Futtermenge im Bauch :lol: Denn so 100gr +/- ist ja bei Kitten schon viel und das nehmen die auch über den Tag auf.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Benutzeravatar
Sab
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 547
Registriert: 29.10.2006 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sab » 05.02.2007 15:26

Wonnie hat geschrieben:Wieviel wiegen Eure denn so ?? Ist meiner mit knapp 7 Monaten und 3,95 Kilo (BKH) wirklich viel zu dick :oops: ?


also meine Luna is auch ne BKH und sie wiegt 3 Kilo und ist 8 Monate alt

aber ich finde sie schon sehr dünn

ich denke auch er ist noch im wachstum
zeig doch mal ein Bild!
BKH sind ja auch nunmal schwere Katzen die sehr groß werden können



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste