Übergewicht bei Wohnungskatze

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 18:06

Hallo zusammen, mein Kater hat auch Ubergewicht. Nächste Woche fangen wir mit seiner Diät an...
Er ist eine Wohnungskatze und sehr faul. Essen tut er nicht viel und isst nur Trockenfutter...
Könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich ihn motivieren kann zum bewegen?
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3


Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Biene » 24.04.2014 18:40

Hallo und Herzlich Willkommen :-)

Was und wie viel wollt ihr ihm denn füttern?
Vielleicht ist das eine kleine Hilfestellung:

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?f=130&t=25015&p=1150459&hilit=%C3%BCbergewicht#p1150459

Wegen der Bewegung, hat er denn irgendwelche Vorlieben?
Federn, Bälle, Catnipmäuse...meine Jungs fahren total auf
Laserpointer ab. Aber Vorsicht, nicht zu oft und für ein Erfolgserlebnis
z.B. immer wieder mal auf ein verstecktes Trofu Stückchen leuchten.
Sonst kommt Frust auf.

Gut ist auch wenn er sich sein Essen selbst erarbeiten muss.
Dafür gibt's diverses Intelligenz Spielzeug oder oft beliebt
(einfach mal googeln) ist ein "Fummelbrett".
Kann man kaufen oder selbst basteln ;-)

Du kannst sein Trockenfutter zum jagen auch einfach
einzelnd durchs Zimmer werfen.
Egal wie du ihn sein Futter erarbeiten lässt, wichtig ist nicht
aufzugeben.
Wenn er Hunger hat muss er was tun :-)
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Schuggi » 24.04.2014 18:47

Vielleicht findest Du hier auch ein paar Anregungen,
in jedem Fall aber auch ziemlich gute Tipps von unseren
Foren Experten wie u.a. @ sabina
viewtopic.php?f=23&t=30991&start=0#p1335166

Ich wünsche Euch viel Erfolg :D
Ich krieg das leider nicht hin mit dem Link auf Nemos Thread,
mag vielleicht jemand helfen?
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 18:58

Biene hat geschrieben:Hallo und Herzlich Willkommen :-)

Was und wie viel wollt ihr ihm denn füttern?
Vielleicht ist das eine kleine Hilfestellung:

http://www.katzen-album.de/forum/viewtopic.php?f=130&t=25015&p=1150459&hilit=%C3%BCbergewicht#p1150459

Wegen der Bewegung, hat er denn irgendwelche Vorlieben?
Federn, Bälle, Catnipmäuse...meine Jungs fahren total auf
Laserpointer ab. Aber Vorsicht, nicht zu oft und für ein Erfolgserlebnis
z.B. immer wieder mal auf ein verstecktes Trofu Stückchen leuchten.
Sonst kommt Frust auf.

Gut ist auch wenn er sich sein Essen selbst erarbeiten muss.
Dafür gibt's diverses Intelligenz Spielzeug oder oft beliebt
(einfach mal googeln) ist ein "Fummelbrett".
Kann man kaufen oder selbst basteln ;-)

Du kannst sein Trockenfutter zum jagen auch einfach
einzelnd durchs Zimmer werfen.
Egal wie du ihn sein Futter erarbeiten lässt, wichtig ist nicht
aufzugeben.
Wenn er Hunger hat muss er was tun :-)


Hallo Biene,

vielen Dank für Deine Antwort :-)

Wir versuchen seit Tagen rauszufinden mit was er gerne speilt. Ab und zu geht er auf einen Laserpointer ein und er geht auch manchmal auf eine "Maus" ein, wenn wir die ganze Zeit vor seinem Gesicht damit wedeln :-) Aber, es ist schon mal ein Anfang.
Intelligenzspielzeug habe ich mir auch schon überlegt zu besorgen, dies werde ich auch demnächst unbedingt machen.
Vielen Dank für Deine Tipps, ich werde die alle ausprobieren. Ich bin sehr motiviert, dass er abnimmt, auch wenn wir einen sehr langen Weg vor uns haben. Kann leider kein Foto hier reintun, da ich neu bin und mich hier nich nicht auskenne.

Viele Grüße Simone
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:02

Schuggi hat geschrieben:Vielleicht findest Du hier auch ein paar Anregungen,
in jedem Fall aber auch ziemlich gute Tipps von unseren
Foren Experten wie u.a. @ sabina
viewtopic.php?f=23&t=30991&start=0#p1335166

Ich wünsche Euch viel Erfolg :D
Ich krieg das leider nicht hin mit dem Link auf Nemos Thread,
mag vielleicht jemand helfen?


Vielen Dank für die Tipps :-)

Habe den Thread mit Nemo schin gelesen und auch den mit der Cookie, das bringt mir Motivation, dass sowas möglich ist :)
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8099
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Scrat » 24.04.2014 19:06

Hallo sweeti555,

herzlich willkommen :s2445:

Wie alt ist dein Kater und wieviel wiegt er?
Ist er eher gross oder klein?

Cindy sieht auch etwas pummelig aus, aber das täuscht, denn sie hat eher kurze Pfoten und wiegt 3,8 kg.
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:16

Scrat hat geschrieben:Hallo sweeti555,

herzlich willkommen :s2445:

Wie alt ist dein Kater und wieviel wiegt er?
Ist er eher gross oder klein?

Cindy sieht auch etwas pummelig aus, aber das täuscht, denn sie hat eher kurze Pfoten und wiegt 3,8 kg.


Hallo Scrat,

vielen Dank :oops:

Er ist groooooss, anscheinend ein BKH-Mischling, wir wissen es nicht genau, da seine Mutti eine normale Hauskatze war ohne Rasse. Er schaut aber aus wie einer und die ganzen Merkmale treffen auch zu. Die BKH-Katzen sind ja ziemlich gross und die Kater können bis zu 9 kg werden. Und naja, auch wenn ich mich wirklich dafür schäme, er wiegt stolze 12 kg!
Länge von Kopf bis Fuss ohne Schwanz etwa 50 cm :o
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:27

http://attach.rc-mir.mobi/foto.php?id=30001&name=1544198000312f7116d193723b5aced5f4c791ac5c.jpg

Darf ich vorstellen? Meine große Katzenliebe :love:
Heißt Pupsik, hört auch auf seinen Spitznamen Hase und viele andere :D
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 24.04.2014 19:28

Ein Süßer!! :love:
Was fütterst du wann und wie viel?

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:32

Hollyleaf hat geschrieben:Ein Süßer!! :love:
Was fütterst du wann und wie viel?


Ich bin verliebt wie am ersten Tag :oops:

Er isst nur sein Trockenfutter :roll: seit ein paar Jahren das Gleiche, gegen Struvitsteine, da er sie mal hatte...
Wir messen nicht genau ab, wird aber am Tag ca. 70 Gramm sein, in der früh um kurz vor 6 und dann wieder zwischen 16und 17 Uhr
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Hollyleaf » 24.04.2014 19:35

Nicht genau abmessen ist schonmal ein wichtiger Punkt.
Gerade bei Trockenfutter kann man sich extremst verschätzen.

Frisst er denn kein Nassfutter oder habt ihr es seit dem nicht mehr probiert?
Ich finde es super, dass du das Problem deines Katers siehst, nicht die Augen verschließt und etwas unternehmen möchtest.
Er wird es dir danken :love:

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:39

Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon Biene » 24.04.2014 19:44

Hübsches Kerlchen :love:
Ich denke auch, du musst dir unbedingt einen
Überblick über die tägliche Menge des Futter's verschaffen.
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:45

Hollyleaf hat geschrieben:Nicht genau abmessen ist schonmal ein wichtiger Punkt.
Gerade bei Trockenfutter kann man sich extremst verschätzen.

Frisst er denn kein Nassfutter oder habt ihr es seit dem nicht mehr probiert?
Ich finde es super, dass du das Problem deines Katers siehst, nicht die Augen verschließt und etwas unternehmen möchtest.
Er wird es dir danken :love:


In letzter Zeit versuchen wir ihm auch ab und zu ein bisschen Nassfutter "unterzujubeln"...er mag's zwar nicht so, isst es aber dann doch :twisted:
Ich mache mir große Vorwürde, dass ich nicht viel früher damit angefangen habe :(
Er wird nächste Woche 7 Jahre und ich möchte ihn noch sehr lange ihn bei mir haben. :(
Natürlich hat er mit dem Übergewicht höhere Chancen krank zu werden, also wird dem Gewicht der Kampf angesagt!
Und da muss ich selbst noch an mir arbeiten, er kriegt mich fast immer weich, wenn er vorm Napf bettelt :(
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Übergewicht bei Wohnungskatze

Beitragvon sweti555 » 24.04.2014 19:50

Biene hat geschrieben:Hübsches Kerlchen :love:
Ich denke auch, du musst dir unbedingt einen
Überblick über die tägliche Menge des Futter's verschaffen.


Danke :oops:
Es wird jetzt nur noch abgewogen und ich habe schon das Diät-Futter von Royal Canin beim Tierarzt bestellt.
Vielleicht liegt es auch an dem jetzigen Futter. Aber es liegt an vielen Ursachen warum er so zugenommen hat. Wohnungskatze, keine Bewegung und kastriert :(
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste