Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon LaLotte » 16.09.2014 20:21

Ach, du Süßer, es ist wirklich beinahe schade um jedes Gramm, dass du verlierst :love:
Aber es nützt ja nichts. Es tut dir nicht gut, dieses viele "Süß" mit dir rumzuschleppen. Und ich bin mir sicher, auch wenn du noch ein bisschen abnimmst, bleibt noch genug Süß übrig :wink:
Liebe Grüße
Dagmar


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon Hollyleaf » 16.09.2014 20:35

Wieso Tante Lotte? Weil ich nicht mehr so plüschig bin?
Sieht man denn, dass ich dünner bin? *Hand köpfel

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon LaLotte » 17.09.2014 14:21

Ja klar sieht man das, und plüschig biste doch immer noch :kiss:
Liebe Grüße
Dagmar

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon Hollyleaf » 18.09.2014 07:51

Nun steht es fest- er hat sein Gewicht gehalten :)

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon sweti555 » 18.09.2014 13:51

Hallo Melanie,

Nemo & Du ihr seid für uns ein sehr großes Vorbild was Abnehmen betrifft :)
Da Pupsik letzten Monat krank war, wurde in letzter Zeit nicht viel auf das Essen geachtet, da er 600 Gramm in ein paar Tagen abgenommen hat und dann sogar eine Sonde hatte.
Heute haben wir einen Kontrolltermin und ich werde mit der Frau Doktor wegen einer Diät sprechen, denn wir müssen abnehmen, Pupsik wiegt mehr als das, was Nemo am Anfang hatte... :roll:
Aber wir schaffen das!

Wie alt ist Nemo eigentlich?

Viele liebe Grüße von Simone & Pupsik
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon Hollyleaf » 18.09.2014 14:09

Hallo Simone!
Erst einmal vielen Dank für das Kompliment. :)
Es ist nicht immer einfach. Auch für Nemo ist es irritierend, zu sehen, dass Kibah immer Futter stehen hat und er nur zu bestimmten Zeiten eine bestimmte Portion bekommt.
Aber er ist sehr tapfer!
Dass es Pupsik so schlecht ging tut mir leid. Ich hoffe, es ist nun wieder alles in Ordnung und ihr habt einen aufschlussreichen TA-Besuch. Ich kann dir übrigens auch nur die Cosma's empfehlen. http://m.zooplus.de/shop/katzen/katzensnacks/gefriergetrocknete_snacks/cosma_snacks/175517). Die haben kaum Fett und man kann sie bedenkenlos als Leckerchen geben. Nemo konnte damit erst nichts anfangen, weil sie kaum nach Futter riechen. Aber seit er dann doch mal eins probiert hat, liebt er die Würfelchen total :D Zu deiner Frage noch- Nemo ist 10 Jahre alt.

Lg und einen Krauler an Pupsik :D
Und ja- ich bin mir ganz sicher, dass ihr das auch schafft.
Es ist zwar nicht einfach, aber spätestens nach den ersten Erfolgen kommt die Motivation.
Ich kann dir auch zu einer Babywaage raten, so wiegst du ihn ziemlich genau.

Benutzeravatar
sweti555
Senior
Senior
Beiträge: 51
Registriert: 24.04.2014 17:56
Vorname: Simone
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon sweti555 » 18.09.2014 14:57

Hollyleaf hat geschrieben:Hallo Simone!
Erst einmal vielen Dank für das Kompliment. :)
Es ist nicht immer einfach. Auch für Nemo ist es irritierend, zu sehen, dass Kibah immer Futter stehen hat und er nur zu bestimmten Zeiten eine bestimmte Portion bekommt.
Aber er ist sehr tapfer!
Dass es Pupsik so schlecht ging tut mir leid. Ich hoffe, es ist nun wieder alles in Ordnung und ihr habt einen aufschlussreichen TA-Besuch. Ich kann dir übrigens auch nur die Cosma's empfehlen. http://m.zooplus.de/shop/katzen/katzensnacks/gefriergetrocknete_snacks/cosma_snacks/175517). Die haben kaum Fett und man kann sie bedenkenlos als Leckerchen geben. Nemo konnte damit erst nichts anfangen, weil sie kaum nach Futter riechen. Aber seit er dann doch mal eins probiert hat, liebt er die Würfelchen total :D Zu deiner Frage noch- Nemo ist 10 Jahre alt.

Lg und einen Krauler an Pupsik :D
Und ja- ich bin mir ganz sicher, dass ihr das auch schafft.
Es ist zwar nicht einfach, aber spätestens nach den ersten Erfolgen kommt die Motivation.
Ich kann dir auch zu einer Babywaage raten, so wiegst du ihn ziemlich genau.


Hallo Melanie,

ja mit Katzen ist es nicht so leicht :( und Pupsik ist auch noch eine Hauskatze...
Leckerli wollen wir eigentlich gar nicht mehr geben :) aber sind diese wirklich so gut? =)

Danke schön :)
Pupsik ist 7 Jahre alt :)
Das mit der Babywaage ist eine super Idee, werde ich besorgen =)

LG Simone
Es ist nicht "nur ein Tier".
Es ist ein Herz, das schlägt,
Eine Seele, die fühlt,
Und ein Leben, das leben will!!! <3

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon Hollyleaf » 18.09.2014 15:11

Nemo ist auch eine Hauskatze. Aber man hat auch zu Hause viele Möglichkeiten. Du kannst ihm zB Kunststückchen beibringen (Nemo kann Rolle, Männchen, setz dich rein usw) oder einen Parcours aufbauen :D Keine Leckerchen wären auch ok. Aber das wäre eine super Option. Das kannst du ihm auch dirch die Wohnung werfen, damit er flitzt. Macht Nemo auch sehr gern.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - Neues S 40 unten

Beitragvon Hollyleaf » 05.11.2014 15:48

Huhu!
Ich brauche mal eure Daumen :s2439:
Durch die 3 Mahlzeiten, die Nemo nun bekommt (mehrere, wegen seiner erhöhten Bauchspeicheldrüsenwerte) ist es sehr schwer, einen Moment zu finden, in dem man ihn wiegen kann, weil ich das gerne auf nüchternen Magen tue, damit nichts verfälscht wird.
Heute Mittag habe ich es trotzdem mal gemacht, und zwar vor seiner Mahlzeit.
Nun ist die Frage- war er auf dem Klo oder hat er noch das Futter von heute Morgen (85g) im Magen? :s2462: :s2453:
Wenn er auf dem Klo war, hat er zugenommen. Wenn nicht, hat er abgenommen. Ich werde ihn wohl später nochmal wiegen, bevor er 22 Uhr oder 23 Uhr seine letzte Mahlzeit bekommt. Irgendwie erfühlt der Tierarzt ja, ob eine Katze was im Darm/Magen hat aber das kann ich natürlich nicht :lol: Ich wünschte, ich könnte es.
Ich weiß auch nicht, was ich glauben soll, also ob er zugenommen haben könnte oder doch eher abgenommen haben könnte.
Denn er darf ja kein Trockenfutter mehr, oder wenn nur sehr hochwertiges und als Leckerchen. Leckerlies bekommt er auch nurnoch Cosma Snackies und das nicht täglich.
Allerdings bekommt er nun wie geschrieben 3x Futter. Das macht zusammen 270g Nassfutter am Tag.
Bitte drückt uns die Daumen, dass er abgenommen hat!

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16872
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon hildchen » 05.11.2014 15:57

Melanie, mach Dir jetzt mal keinen Kopf wegen ein paar Gramm mehr oder weniger! Das Gewicht schwankt ja eh - Futter/Klogang/usw. immer ein bisschen. Du hättest es bemerkt, wenn er wesentlich zu- oder abgenommen hätte, ich denke eher mal, er hat im Großen und Ganzen sein Gewicht gehalten.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
Schuggi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3284
Registriert: 15.10.2011 03:17
Vorname: Schuggi
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hinter 3 Tannen
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Schuggi » 05.11.2014 16:47

Ähm, irgendwie verstehe ich Deine Aufregung nicht ganz,
kann es sein das Dir ein Logik-Denkfehler unterlaufen ist?
Ob Nemos Futter in 1 , 2 oder 3 Mahlzeiten aufgeteilt wird
so bleibt doch die Menge die selbe :wink: oder nicht?

Zunehmen kann er dann doch nur wenn er mehr an Gesamtmenge
bekommt... zumindest nach Adam Riese.

Davon ganz abgesehen sind "WC Gänge" nicht immer gleich 8)
und wie @Hildchen bereits sagt, Gewicht schwankt mitunter, ein
völlig normaler Vorgang.

Bleib mal locker und versuch Dich zu entspannen, man kann sich
auch Probleme machen wo gar keine sind, (Magen/Darm abtasten
ob sich Futter oder Kacki im Trakt befindet :shock: ) das ist schon
etwas übertrieben um nicht zu sagen verrückt unter den gegebenen
Umständen


Außderdem habt ihr schon soviel geschafft, seit soweit gekommen und werdet
es auch weiterhin auf die Reihe bekommen, trotz BSD Problematik!
Bild
Wenn man das Unmögliche ausgeschlossen hat, muss das was übrig
bleibt, wie unwahrscheinlich es auch wirken mag, die Wahrheit sein...

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 05.11.2014 19:12

Ich möchte einfach nicht, dass er zunimmt. Die Mahlzeiten sind vom Futter etwas mehr, sonst gab es 200g + eine Hand voll Trockenfutter.
Mir ist aufgefallen, dass seine Taille noch schmäler geworden ist. Ich versuche mal ein Foto zu machen später.
Deshalb war ich auch so gespannt, wie sein Gewicht nun ist, ich führe ja Tagebuch (das findet die TÄ übrigens auch gut.)
Ich mache mir doch nur Sorgen. Ich möchte nicht, dass wir durch das Mehr an Nassfutter wieder Schritte rückwärts gehen weißt du?

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 05.11.2014 20:21

Hey Melanie, Du kannst wirklich ruhig bleiben, da bin ich sicher. :)
270 g Nassfutter hatte Shiyuu mit ihren 5 kg bevor sie auf Barf umgestellt wurde. Nemo wiegt mehr, das ist somit sehr sicher nicht zu viel Futter. Du weißt ja, ich fand es damals zu wenig, was er bekam.
Wiege ihn, wenn, vor den Mahlzeiten, ob nun Klo oder nicht, ist egal. Bei uns ist es doch auch so, dass wir manchmal gar nichts genascht, nicht über die Stränge geschlagen haben beim Essen (weder an Menge noch dass es hochkalorische Gerichte waren) und trotzdem zeigt die Waage am nächsten Morgen nach dem Aufstehen plötzlich 1 kg mehr. Und beim nächsten Mal hatte es eine halbe Tafel Schokolade gegeben, aber die Waage zeigt weniger als am Vortag. Sowas ist immer relativ und der Einzelwert ist nicht sehr aussagekräftig. Wichtig ist, so etwas über einen Zeitraum zu beobachten.

Ich bin ja bei Shiyuu auch sehr penibel mit dem Gewicht. Die 5 kg darf sie ein wenig überschreiten, im Sommer beim Schall waren es 5,4, aber das war dann schon so Höchstgrenze für mich. Mittlerweile ist sie wieder bei 5 kg. Es kann da auch daran gelegen haben, dass sie durch die warmen Tage weniger Bewegung als sonst hatte.

Und wenn Du sagst, Du findest, er sieht sogar schlanker aus, ist das doch auch gut. Ich schaue da schon gar nicht mehr nach, denn manchmal sieht Shiyuu super schlank aus, dann wieder als hätte sie zugenommen, aber die Waage zeigt das Gleiche an.

Welches Gewicht hat die Waage denn angezeigt?
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Hollyleaf » 05.11.2014 20:42

Die Waage zeigte 10,25kg. Wenn er nicht auf dem Klo war hätte er somit 9,40kg, das letzte Mal hatte er 9,8irgendwas :) Wäre schon super!
Naja, deine Kleine ist ja auch schlank :) Da braucht man sich keine Gedanken zu machen.
Aber Nemo muss abnehmen, damit er nicht krank wird.
Schau mal, ich hab Fotos gemacht :D Er bekommt ne richtige Büffel-Form :lol: Nach vorne hin wird er breiter.


Bild

Bild

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo's Diät - zu-/oder abgenommen? S. 41

Beitragvon Kuro » 05.11.2014 21:13

Woher weißt Du denn aber genau, wie viel Gramm er auf dem Klo lässt? Das ist doch nicht immer exakt gleich viel.

Und soweit ich weiß, ist Nemo doch auch seit längerer Zeit körperlich aktiver. So etwas baut Muskeln auf und Muskeln wiegen. Mehr als Fett. Es ist deswegen z. B. durchaus nicht unüblich, dass man, wenn man anfängt vermehrt Sport zu machen, sogar zu- anstatt abnimmt.

Naja, Shiyuu ist schlank, aber sie ist auch herzkrank. Sie sollte also ebenso nicht zunehmen, um das Herz nicht zusätzlich zu belasten. Deswegen achte ich ja auch so darauf.
Your life depends on your ability to master words.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste