Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon LaLotte » 04.09.2013 13:51

Hast du schon gewogen?
Liebe Grüße
Dagmar


Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 04.09.2013 14:36

dasselbe wollte ich gerade fragen :lol:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 04.09.2013 15:27

Nemo hat leider etwas zugenommen :(
Letztens hatte er 10,49 kg und heute hatte er 10,57 kg
Das versteh ich nicht. Wir haben nichts geändert und spielen immernoch viel.
Naja, mal nächste Woche abwarten.

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16866
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon hildchen » 04.09.2013 15:48

Manchmal sind die Waagen auch nicht so genau. Auf meiner (Marken-)Waage wiege ich schon mal ein Kilo mehr oder weniger, je nachdem wo sie steht.
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 04.09.2013 16:01

Wir haben eine Kofferwaage und die ist sehr genau :kiss:


Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon LaLotte » 04.09.2013 16:02

Das sind 80 gr.
Hat er denn schon sein Geschäft erledigt? Ist die Blase leer? Steht der Karton genau mittig auf der Waage? Steht die Waage in genau der selben Position, wie letzte Woche?
Es gibt zig Möglichkeiten, 80 gr. her- oder wegzuzaubern :wink:

Und du darfst eins nicht unterschätzen: Nemo bekommt jetzt hochwertigeres Futter. D.h., sein Körper bekommt mehr ab von der gleichen Menge.
Wenn sich das fortsetzt, musst du seine Rationen noch mal geringfügig anpassen. Das würde ich aber jetzt noch nicht tun. Er muss ja auch erstmal kapieren, dass ihn die kleineren Portionen auch satt machen und er soll ja nicht depressiv werden :kiss:


Wir haben übrigens im Forum "Katzenbedarf & Katzenernährung" ein Unterforum "Übergewicht". Dahin verschiebe ich den Thread mal.
Liebe Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 04.09.2013 16:11

Das kann schon mal passieren ;-)
Wenn wir abnehmen kann es zwischendurch ja auch Rückschläge geben, da der Körper und der Stoffwechsel sich erst dran gewöhnen muss. Er speichert vielleicht gerade, weil er denkt, es gibt bald nichts mehr.
Also ich würde nicht allzu schnell schlimme Schlüsse ziehen. Yokiko hat letztens 200g in einer woche zugenommen, aber die waren auch schnell wieder runter....
Ich nehme zum wiegen immer eine Babywaage, die geht sehr genau und die Katzen lieben sie und legen sich immer drauf. Denke es liegt an der Form ;-)
Nur den Schlafliedbutton darf ich nicht drücken...dann sind sie weg :lol:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 04.09.2013 21:40

LaLotte hat geschrieben:Hat er denn schon sein Geschäft erledigt? Ist die Blase leer? Steht der Karton genau mittig auf der Waage? Steht die Waage in genau der selben Position, wie letzte Woche?


Das weis ich nicht, ob er auf dem Klo war. Wie auch :s2462: Also vorher hatte er aber 2, 3 Stunden geschlafen bei mir.
Die Waage stellt man nicht hin. Schau mal hier. Die haben wir und die ist wirklich gut. War ja auch erst skeptisch und wollte eine Babywaage wie Saskia vorgeschlagen hatte. Socke meinte aber, eine Kofferwaage ist platzsparender. Er hat schon recht damit (dass ich das mal sage :lol: :lol: )... Jedenfalls kommt Nemo in eine Ikea-Tasche und dann heben wir ihn samt Tasche an den Henkeln hoch. Das klappt super.


Danke fürs Verschieben :D
Sanoi hat geschrieben:Nur den Schlafliedbutton darf ich nicht drücken...dann sind sie weg

:s1968: :s1968:

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 04.09.2013 22:07

Versuch mal ihn immer zu einer festen Zeit zu wiegen, am besten morgens. Ob die Blase dann leer ist etc., weißt Du natürlich nicht, aber er hat dann zumindest noch nicht gefressen. Und die Wahrscheinlichkeit, dass er während der Nacht doch mal auf Klo war, ist recht groß, da der Verdauungsweg bei Katzen ja nicht so groß ist. Mach ich bei mir selbst auch immer so, dann hat man relativ gleiche Voraussetzungen.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 04.09.2013 22:18

Das ist eine super Idee, Kuro! Danke dir, so werden wir das tun!

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 04.09.2013 22:36

Also eigentlich ist egal ob du morgens oder abends wiegst, denn du weißt nie ob die Blase leer ist.
Die regelmäßige Uhrzeit ist wichtig.
Meine werden z.B. immer abends gewogen vor dem zuBettgehen.
Ungefähr um dieselbe Uhrzeit, ca. 1mal die Woche. Dann hast du denselben Vergleich.
Am Besten machst du es so, wie es dir am besten passt.
Morgend wäre es mir zu stressig. Die Katzen haben Hunger und quengeln. Er hält in der Tüte vielleicht nicht so still.
Zudem muss ich je nachdem zur Arbeit oder zu einem Termin oder schlafe (am WE) länger. Deshalb ist für mich abends besser geeignet, aber das musst du natürlich selber wissen, wann du regelmäßiger Zeit hast.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 04.09.2013 22:43

Sanoi hat geschrieben:... oder schlafe (am WE) länger.

Naja, wenn man nur einmal die Woche wiegt, dann fällt das nicht so wirklich ins Gewicht.
Und nach dem Aufstehen ist zumindest das Futter komplett durch und ich kann aus Beobachtung zumindest bei Shiyuu sagen, dass sie morgens auch so gut wie nie auf's Klo geht. Das sind dann absolute Ausnahmen, was mir wiederum suggeriert, dass da alles soweit erstmal leer ist. Aber das muss jeder bei sich beobachten. Still halten würde sie in einer Tüte zu keiner Zeit, ob Hunger oder nicht. Da ich ja eine normale Personenwaage (100 g-Abstände) nutze, nehme ich sie einfach auf den Arm und wiege mich dann noch einmal gesondert. In Nemos Fall ist die Kofferwaage praktischer, denn bei 100 g-Abständen bleibt ja immer noch Spielraum, aber ohne sie zu halten, würde ich bei Shiyuu nie ein ruhiges Ergebnis hinbekommen, das klappt nur beim Tierarzt, weil sie da eingeschüchtert ist.
Ich würde also sagen, einfach mal beobachten.
Gibt es denn exakt feste Fütterungszeiten bei Euch, Melanie? Wenn nämlich nicht, dann spielt die gleiche Tageszeit auch keine Rolle.
Bei mir gibt es nur einigermaßen gleiche Zeiten, zumeist aber eher eine feste Grammanzahl pro Stunde und je nachdem wie lange es zur nächsten Fütterungszeit dauert, bekommt Shiyuu so und so viel Gramm. Ich habe schon einen gewissen Rhythmus und vor allem Rituale, aber wenn man allein lebt, muss man sonst immer zur selben Zeit da sein und das ist teils einfach nicht machbar. Und mal ehrlich, in der Natur laufen die Mäuschen ja auch nicht immer pünktlich zur nächsten Mahlzeit über den Weg. :wink:
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 04.09.2013 23:12

@Saskia
Aber Kuro hat schon recht. Die Wahrscheinlichkeit, dass er nachts aufs Klo geht ist wirklich hoch.
In der Tasche hält er komischerweise sehr still.

@Kuro
Die Fütterungszeiten können mal 1 Stunde variieren, aber ich versuche immer, zur gleichen Zeit zu füttern.
Hier ist der Futterplan:

Bild

Trockenfutter kommt über Nemos Napf, damit er nicht schlingt.

Gruß von Nemo:
Mauuuu.... schaut mal! Mama meint, ich hätte Stinkelatschen :cry:
Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 04.09.2013 23:23

Hollyleaf hat geschrieben:In der Tasche hält er komischerweise sehr still.

Schon klar, sonst hättest dus nicht geschrieben ;-)
Was ich aber meinte, ob er auch still hält, wenn er kein Frühstück hatte und weiß, dass ers gleich bekommt.
Meine würden da nicht freiwillig still halten, sondern versuchen zum Futterplatz zu kommen um zu betteln.
Das mit dem Klo stimmt schon, spielt aber keine Rolle, wenn es immer um dieselbe Uhrzeit ist wo man wiegt, oder?
Also meine gehen auch morgens schon mal auf Klo, ich denke da musst du beobachten wie der Stoffwechsel deiner Katzen arbeitet.
Yokikos geht schneller, er geht meist nachts. Gina hingegen geht eher nach dem Frühstück, da wäre es also gehüpft wie gesprungen. Entweder würde ich den Darm- oder den Magenihalt mitwiegen -_-
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 05.09.2013 01:00

@Melanie: Dann lohnt sich eine feste Zeit durchaus, die passt leichter in einen Tagesplan ein. ^^
Die Vorstellung Shiyuu in eine Tasche zu stecken, um sie zu wiegen... sie wäre so schnell wieder draußen. ^^
Sie hasst es transportiert zu werden, egal in welcher Form, ob in der Box, einer Tasche oder nur auf dem Arm. Sie macht auch Stress, wenn ich 'uns' wiege, aber da kann ich sie halten. Sie geht nur freiwillig in Handtaschen, wenn sie was Leckeres darin vermutet (oder weiß, dass es drin ist).
Your life depends on your ability to master words.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast