Nemo- das große Abnehmen. CatzFinefood bleibt drin!! S. 46

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 25.08.2013 17:38

HWR-Raum = Hauswirtschaftsraum ;-)
Da stehen unsere gesamten Vorräte (auch menschlicher Art),sowie Haushaltsgeräte ect.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 25.08.2013 17:59

Okay, als jemand mit ner Zweiraumwohnung denk ich an sowas nicht. Da gibt's keine Vorratsräume oder Vergleichbares. ^^
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 26.08.2013 23:38

Habe eine Antwort von RC :roll:

Guten Tag Frau **,

vielen Dank für Ihre Email, die wir gerne beantworten.

Als tierische Eiweißquelle verwendet ROYAL CANIN ausschließlich Rohmaterialien, die nach den entsprechenden tiermedizinischen Tauglichkeitskontrollen für den menschlichen Verzehr zugelassen sind:
1. Dehydriertes (getrocknetes) Geflügelfleisch
2. Dehydriertes (getrocknetes) Schweinefleisch
3. Dehydrierter (getrockneter) Fisch
4. Tierische Nebenprodukte, z.B. Leber, Niere, Herz
5. Hochwertige Fette, wie z.B.Geflügelfett und Fischöl

Alleinfuttermittel für den Vertrieb in Deutschland werden ausschließlich in Produktionsstätten in der EU hergestellt. Die gesamte Produktion ist nach dem Standard ISO 9001 (Standard auch für Lebensmittelproduzenten) zertifiziert.

Royal Canin wendet außerdem strenge Kontrollen zur Qualitätssicherung an.
Dazu gehören die stete Prüfung der Herkunft des Rohmaterials sowie regelmäßige, detaillierte chemische und bakteriologische Untersuchungen des Rohmaterials vor der Weiterverarbeitung sowie die permanente Kontrolle der Endprodukte. Etwaige Farb-, Form und Größenschwankungen der Trockenfutterkroketten bedeuten keine Qualitätseinschränkung, sondern basieren auf der Verarbeitung biologischer Ausgangsstoffe. Royal Canin betreibt keine Lagerhaltung. Angelieferte Rohstoffe werden unmittelbar weiterverwendet.

Zucker wird ausschließlich in Feuchtnahrungen eingesetzt zu max 0,2%. In einem Frischebeutel von 85 g sind 0,42 g enthalten.
In einer natürlichen Reaktion - der Maillard Reaktion - reagieren die Eiweiße im Fleisch während der Erhitzung mit dem Zucker. Es bilden sich eine braune Farbe und wohlschmeckende Röststoffe, die Katzen sehr gerne fressen.
Dieser natürliche Vorgang ist Ihnen vielleicht sogar bekannt, es ist wie die Bräunung eines Bratens. Nach dieser Reaktion ist in der Nahrung kein freier Zucker mehr enthalten. Gerade kranke Tiere sind oft inappetent, so unterstützen diese natürlichen Röststoffe die Akzeptanz und die Nahrungsaufnahme.

Getreide als natürlicher Rohstoff liefert neben der Stärke als Energiequelle noch besonders hochverdauliche Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe insbesondere Spurenelemente.
Fleisch enthält kaum Spurenelemente und Vitamine und einen sehr hohen Phosphoranteil gegen sehr wenig Kalzium, ein Mißverhältnis, das besonders bei wachsenden Tieren dann ausgeglichen werden muß.

Rezepturen für Tiernahrungen basieren auf den drei Energie liefernden Nährstoffgruppen Fett, Kohlehydrate und Proteine. Diese können nur untereinander ersetzt werden, eine Nahrung ohne Kohlehydrate (Stärke) würde dann sehr hohe Anteile von Fett und Proteinen beinhalten. Fett verbrennt etwa 9 kcal/g, Stärke 4,5 und Proteine 4 kcal/g.

Sojaproteinisolat, Weizen - und Maisgluten sind Eiweißfraktionen mit einer Verdaulichkeit, also Verwertbarkeit für das Tier, von über 90%, und daher besonders wertvoll.
Getreide in hochwertigen Tiernahrungen sind also absolut keine "billigen Füllstoffe" sondern wertvolle Anteile einer gesunden Ernährung.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben.
Mit freundlichen Grüßen i.A.



Ich gehe nochmal auf einzelne Punkte ein...

4. Tierische Nebenprodukte, z.B. Leber, Niere, Herz

Sind das wirklich Nebenprodukte? Meiner Meinung nach sind Nebenprodukte Krallen, Schnäbel, gemahlene Knochen, Knorpel etc

Die gesamte Produktion ist nach dem Standard ISO 9001 (Standard auch für Lebensmittelproduzenten) zertifiziert.

Ich denke, das muss noch lange nicht heißen, dass das Futter gut ist.

Zucker wird ausschließlich in Feuchtnahrungen eingesetzt zu max 0,2%.

Zucker hat im Nassfutter (und erst recht nicht in einem Diät-Nassfutter) gar nichts zu suchen.

Es bilden sich eine braune Farbe und wohlschmeckende Röststoffe, die Katzen sehr gerne fressen.

Das wird wohl das süchtigmachende Mittel sein, dass viele Tierfutterhersteller nutzen.

Fleisch enthält kaum (...)

Also das find ich wirklich furchtbar. Da wollen sie mir allen Ernstes weismachen, dass Getreide und Zucker gesünder sind,
als Fleisch... das seh ich aber anders!

Getreide in hochwertigen Tiernahrungen sind also absolut keine "billigen Füllstoffe" sondern wertvolle Anteile einer gesunden Ernährung.

Und diese Aussage zweifle ich auch mehr als an.

Was sagt ihr dazu?
lg

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 27.08.2013 01:20

Hollyleaf hat geschrieben:Was sagt ihr dazu?

Also als aller Erstes mal das:

LoLoLoLoL


Und danach mal meine Gedanken beim Lesen:

Als tierische Eiweißquelle verwendet ROYAL CANIN ausschließlich Rohmaterialien, die nach den entsprechenden tiermedizinischen Tauglichkeitskontrollen für den menschlichen Verzehr zugelassen sind:
1. Dehydriertes (getrocknetes) Geflügelfleisch
2. Dehydriertes (getrocknetes) Schweinefleisch
3. Dehydrierter (getrockneter) Fisch
4. Tierische Nebenprodukte, z.B. Leber, Niere, Herz
5. Hochwertige Fette, wie z.B.Geflügelfett und Fischöl

Und wie viel jetzt von welchem? Die Antwort wäre auch noch nett gewesen.

Alleinfuttermittel für den Vertrieb in Deutschland werden ausschließlich in Produktionsstätten in der EU hergestellt. Die gesamte Produktion ist nach dem Standard ISO 9001 (Standard auch für Lebensmittelproduzenten) zertifiziert.

Hat ja keiner angezweifelt oder behauptet, es würde in irgendeinem verkeimten Hinterhof hergestellt. Ändert nichts an der sehr undurchsichtigen und z. T. schlechten Zusammensetzung. (könnte ich für den folgenden Absatz auch noch mit nutzen)

Zucker wird ausschließlich in Feuchtnahrungen eingesetzt zu max 0,2%. In einem Frischebeutel von 85 g sind 0,42 g enthalten.
In einer natürlichen Reaktion - der Maillard Reaktion - reagieren die Eiweiße im Fleisch während der Erhitzung mit dem Zucker. Es bilden sich eine braune Farbe und wohlschmeckende Röststoffe, die Katzen sehr gerne fressen.
Dieser natürliche Vorgang ist Ihnen vielleicht sogar bekannt, es ist wie die Bräunung eines Bratens. Nach dieser Reaktion ist in der Nahrung kein freier Zucker mehr enthalten. Gerade kranke Tiere sind oft inappetent, so unterstützen diese natürlichen Röststoffe die Akzeptanz und die Nahrungsaufnahme.

0,2 %?
Schwer nachvollziehbar. Auf der Seite gibt es ja keine klaren Angaben, was gerade bei einem Futter, das zum Abnehmen dienen soll, dabei sein sollte.
Andere Sorten, die über zooplus vertrieben werden (Obesity ist da nicht dabei), stehen mit "max. 0,5 %" gelistet.
Wie dem auch sei, selbst 0,2 % sind 0,2 % zu viel.
Und toll, da bildet sich also eine Karamellschicht. Etwas anderes ist erhitzter Zucker ja nicht.
Und an welchem Stand kauft sich die Katze in der Natur die karamellisierte Maus, dass sie das von Natur aus gewöhnt ist?

Getreide als natürlicher Rohstoff liefert neben der Stärke als Energiequelle noch besonders hochverdauliche Eiweiße, Vitamine und Mineralstoffe insbesondere Spurenelemente.
Fleisch enthält kaum Spurenelemente und Vitamine und einen sehr hohen Phosphoranteil gegen sehr wenig Kalzium, ein Mißverhältnis, das besonders bei wachsenden Tieren dann ausgeglichen werden muß.

Oh, ja klar. Weil die Mäuschen in der Natur natürlich auf dicken Getreidekissen durch die Gegend hüpfen, die von den Katzen dann mitgefressen werden (nur um mal den hohen Getreideanteil zu rechtfertigen, der da bei RC steht).
Hm, wenn Fleisch kaum Spurenelemente etc. enthält, dann frage ich mich, wie die ganzen wild lebenden Katzen da draußen überleben. Oder haben die von RC, die sich solch schwachsinnige Antworten ausdenken, die Katzen schon mal regulär an selbstproduzierten Kornriegeln (sprich die Kornfelder) knabbern sehen? Sicher ist ein kleiner Anteil korrekt (Mageninhalt einer Maus), aber beim Größenverhältnis dürfte das Getreide da wohl kaum an dritter Stelle stehen. Und auch hier wäre eine korrekte Angabe angebracht, dann kämen Fragen danach gar nicht auf - sofern es denn nur ein sehr sehr kleiner Anteil wäre.


Also zu einigen Teilen entsprechen meine Gedanken den Deinen. ^^

Ehrlich, die Antwort war genauso lustig, wie ich sie erwartet habe. ^^
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 27.08.2013 10:28

Am besten fand ich die Antwort mit dem Zucker :lol: :lol: :lol:
Ich geb ja wenn ich mir ein Steak brate, auch stets einen Löffel Zucker hinzu, damits braun wird :lol:
Nicht nur frage ich mich auch wie die Wildkatzen überleben ohne Getreide und Zucker, (Beutetiere, z.b. Mäuse fressen sowas ja), aber viel eher frage ich mich wie z.B. Löwen überleben. Ihre Beutetiere fressen oft nur Gras, da ist dann nichtmals Getreide drin, die armen armen tiere :cry: *ironie*
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 27.08.2013 11:15

Kuro hat geschrieben:Oh, ja klar. Weil die Mäuschen in der Natur natürlich auf dicken Getreidekissen durch die Gegend hüpfen, die von den Katzen dann mitgefressen werden


Ich hau mich weg :s1968: Die Vorstellung! :s1968:

@Saskia
Womöglich halbieren die Löwen ihr Gnus und belegen sie (wie wir unser Sandwich) mit Getreide :lol:

Nee, im Ernst. Ich habe wirklich nichts gegen RC... aber SO ein schlechtes Futter rauszubringen und sich dann noch mit an den Haaren herbeigezogenen Fakten rausreden zu wollen... also das find ich schon dreist ehrlich gesagt...

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 27.08.2013 12:19

Das hasst du oft ;-)
Viele sind auch regelros gegen Getreide.
Klar sollte im alltäglichen Futter keins drin sein, aber mal ein Leckerchen ist ok. Aber zu sagen es ist regelmäßig gesund ist echt dreist und für Katzen ja fatal. Und besonders dass mit dem Zucker und dem Braten -_-
Solltest mal fragen ob sie ihren Sonntagsbraten auch mit Zucker anbraten und wie dieser denn schmeckt :lol:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 27.08.2013 15:02

Schön, dass ich Dich amüsieren konnte. Aber das schoss mir echt durch den Kopf.
Und ja, ich habe etwas gegen RC, einfach genau, weil sie dieses Futter so rausbringen und dann auch noch verteidigen. Es mag Ausnahmen geben, wo RC genau das Richtige ist, aber ich muss ja erstmal vom Durchschnitt ausgehen.

Ich glaube, da waren eher die Röststoffe gemeint, die bei uns beim Braten entstehen (also ohne Zucker). Sicher, das schmeckt auch immer besonders gut. Aber das ist ja etwas, das ohne gesonderte Zugabe entsteht. Und die Panade bei einem Schnitzel schmeckt auch sehr lecker, vor allem, wenn es eher frittiert als nur gebraten ist, aber das ist auch umso kalorischer. Esse ich deswegen auch eher selten. Weil ich das weiß. Und deswegen muss ich meiner Katze so etwas gar nicht erst andrehen. Die meisten Kinder werden auch erst verrückt nach Süßigkeiten, wenn sie viel davon bekommen. Genauso ist es doch bei unseren Katzen auch. Man muss es ihnen doch gar nicht erst schmackhaft machen. Wenn in der Natur ein Tier krank und inappetent ist, dann wird es sich entweder nie erholen (dem können wir bei unseren Tieren ja bereits nachhelfen, aber ohne Zucker) oder es erholt sich und wird auch wieder fressen. Zumal das auch eine Pauschalaussage ist, die durchaus auf einige Tiere zutreffen wird, wie hoch das aber im Endeffekt in Prozent auszudrücken ist, weiß ich nicht. Ich bin aber eher überzeugt, dass es da nie korrekte Werte geben wird.
HCM-Katzen wird oft Appetitlosigkeit und Übelkeit nachgesagt und ich weiß, dass Khito das über Gina auch geschrieben hat. Über Shiyuu kann ich das nicht im Geringsten behaupten. Die rennt mir ständig um die Beine, wenn es Zeit für die nächste Mahlzeit ist und gäbe ich ihr mehr, fräße sie es auch. Deswegen gleich eine Verallgemeinerung zu bringen und damit den Zucker zu begründen, ist unmöglich. Zumal Übergewicht keine Krankheit in dem Sinne ist, dass man seinen Appetit verliert.

Bezüglich des Getreides, im Großen und Ganzen bin ich dagegen, was aber im Zusammenhang mit den meist doch höheren Mengen steht.
Hier mal einige Zusammensetzungen des Real Nature-Futters, das Shiyuu eine Weile bekommen hatte:

Geflügel mit Haferflocken und Hanföl
58% Huhn (aus Herzen, Fleisch, Lebern, Mägen), 30,5% Hühner- und Putenfleischbrühe, 8% Putenherzen, 2% Haferflocken, 1% Mineralstoffe, 0,5% Hanföl.

Rind & Geflügel
33% Rind, 33% Geflügel, 30,5% Rind- und Geflügelfleischbrühe, 2% Gerste, 1% Mineralstoffe, 0,5% Schwarzkümmelöl

Wildkaninchen
33% Wildkaninchen, 33% Geflügel, 30,5% Wildkaninchen- und Geflügelfleischbrühe, 2% Naturreis, 1% Mineralstoffe, 0,5% Leinöl

Huhn & Rind
33% Huhn, 33% Rind, 30,5% Rind- und Hühnerfleischbrühe, 2% Vollkornnudeln, 1% Mineralstoffe, 0,5% Weizenkeimöl

Da ist ein kleiner Bestandteil enthalten und das ist okay.
Und wenn sowas im Nassfutter ist, dann achte ich zusätzlich darauf, dass im Trockenfutter und den Leckerlies auch nicht mehr Unmengen enthalten sind.
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 27.08.2013 16:50

Auch der Satz von denen, dass es von Katzen eher akzeptiert wird :lol: :lol: :lol:
Von wegen, ich kann dir auf Anhieb mind. 5 Katzen nehmen, die lieber hungern als auch nur einen Bissen RC zu nehmen. und wir hatten versch hier.
Nur bei Yokiko werd ich mich umschaun noch müssen, denn das RC was mir der TA gegeben hat habe ich in ähnlicher Zusammensetzung/Funktion noch nicht gefunden...
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 27.08.2013 17:05

Shiyuu mochte das RC Trockenfutter auch. Sie war ja, kaum dass sie zwei Wochen bei mir war, eine Nacht in der Tierklinik am Tropf, Immunsystem runter, Katzenschnupfen, nicht gefressen, im Grunde auch nicht getrunken, deswegen. Da hat sie das auch vorgesetzt bekommen und gefressen. Unwissend wie ich war, hab ich dann auch erstmal einen Sack mitgenommen - und dann recht schnell dazu gelernt. Seitdem gab's hier nie wieder RC. Und wird es hoffentlich nie wieder geben müssen.
Nassfutter würde bei ihr sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, sie bestreikt ja alles.
Your life depends on your ability to master words.

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 27.08.2013 17:32

Nemo wollte gerade einen Brief an RC schreiben... dass er ABNEHMEN muss.... auch wenn er das selber nicht will. Soweit konnte ich es lesen.
Wer weis, was er noch geschrieben hätte (vllt, dass sie ihm das Futter heimlich schicken), wäre er nicht eingeschlafen :lol:

Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Sanoi » 27.08.2013 17:36

süß :-)
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
Kuro
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1210
Registriert: 29.09.2011 20:17
Vorname: Kuro
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 新宿
Kontaktdaten:

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Kuro » 27.08.2013 17:55

LoL :lol:
Was die manchmal bequem finden, echt unglaublich. Shiyuu liegt teils auch total verdreht da und ich denke, dass das weh tun muss. ^^
Your life depends on your ability to master words.

Benutzeravatar
Mary51
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1684
Registriert: 16.10.2009 22:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Katzhausen

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Mary51 » 28.08.2013 15:29

Hollyleaf hat geschrieben:Nemo wollte gerade einen Brief an RC schreiben... dass er ABNEHMEN muss.... auch wenn er das selber nicht will. Soweit konnte ich es lesen.
Wer weis, was er noch geschrieben hätte (vllt, dass sie ihm das Futter heimlich schicken), wäre er nicht eingeschlafen :lol:

Bild

na...mal gut,das Nemo von der anstrengenden Briefeschreiberei eingeschlafen ist.... :lol: sonst wäre vielleicht doch ein groooßes Fresspaket in den nächsten Tagen bei euch angekommen....kicher u.das hätte dann alle Abnehmpläne wieder zunichte gemacht.... :s1957: :s1968:
Bild
Viele liebe Grüße von Mary mit Henry u.Lala

Hollyleaf
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 4399
Registriert: 24.07.2013 15:47
Vorname: Melanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nähe Speyer

Re: Nemo - das große Abnehmen!

Beitragvon Hollyleaf » 28.08.2013 17:39

:s2439: Huhu! Ja, da habt ihr recht :lol:
Es gibt Neuigkeiten!

Wenn man der Personenwaage halbwegs Glauben schenken kann-
Letztens hat diese Waage 10,8 kg gezeigt

Heute kam die Kofferwaage an und wir haben ihn auch gleich damit gewogen.
Und sie zeigt 10,5 kg!!

Das heißt, Nemo hat
:s1941: :s1941: 300 g abgenommen! :s1941: :s1941:

Ich freu mich total!! Wir haben die Kofferwaage mit der Küchenwaage verglichen- sie geht genau!

Hach, ist das schön, erste Erfolge zu sehen!! :s1946:



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast