Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)?

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen

Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)?

Bewegung - es gibt regelmässig extra Spielstunden.
12
39%
Fummelbretter, Activity Fun Board & Co - meine Katze muss sich ihr Futter erarbeiten.
7
23%
Meine Katze ist auf Diät, es gibt einfach weniger Futter.
5
16%
Es gibt kalorien- / fett-reduziertes "Light"-Futter.
3
10%
Etwas ganz anderes, und zwar... (Beitrag)
3
10%
Ein bisschen rund, ist gesund - ich unternehme nichts gegen das Übergewicht meiner Katze.
1
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 31

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17517
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)?

Beitragvon SONJA » 08.02.2011 10:52

Hallo,

ob Deine Katze Übergewicht hat, oder nicht, kannst Du hier in unserem cattalk-Infothek-Beitrag zum Thema :arrow: "Übergwicht von Katzen" nachlesen.

Wenn Deine Katze(n) Übergewicht hat, was tust Du dagegen?


Übrigens - den genauen :arrow: Nahrungsbedarf Deiner Katze kannst Du hier berechnen.


lg
sonja


PS: Du kannst bei dieser Umfrage 3 Optionen auswählen.
...


Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)

Beitragvon Schmusekatze » 08.02.2011 11:26

Hallo!

Das ist ja toll mit der Berechnung. Vielen Dank :kiss:

Mein Lucky wiegt jetzt 5800, das heisst, er hätte 116 Gramm Futter am Tag "zu Gut" wenn er auf seinem Gewicht bleiben sollte.
Das kommt in etwa hin. Ich muss sagen, dass er sehr wenig isst und ich kann mir nur die "Leckerlies" als Übeltäter vorstellen.
Er frisst pro Tag ca. 1 Beutel Nassfutter à 100 Gramm und ca. 15 Gramm Trocken. Zudem bekommt er jetzt "nur" eine Leckerstange pro Tag.

Vor ca. 1 Monat war er noch 6 kg und nur durch die Süssigkeitenreduktion haben wir bereits 200 Gramm abgespeckt :D .
Versuche auch mehr zu Spielen, nur er hat nicht immer Lust dazu, wird müde und legt sich hin :? .

Ich weiss aber gar nicht, ob er Übergewichtig ist. Er ist relativ lang und sieht nicht dick aus. Man kann seine Rippen gut spüren, einfach der Bauch, der bissle hängt.. Aber mit Bauchübungen ist wohl nix :wink: . Vielleicht ist das Gewicht auch normal bei ihm?
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild

Benutzeravatar
sukraM
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1477
Registriert: 01.11.2010 14:54
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leonberg/Württ.
Kontaktdaten:

Re: Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)

Beitragvon sukraM » 08.02.2011 13:44

Hehe,
vor dem Einzug unserer Juniors waren die Opas ja richtige Couchpotatoes. Acht bzw fast neun Kilo brachten sie auf die Waage.
Sie sind zwar große Kater, aber das war damals das obere Ende des tolerierbaren.

Als unsere Juniors einzogen, wurden die Opas vom Nachwuchs bald "Fit" gemacht^^ Ob sie wollten oder nicht, sie mussten mitspielen und sich bewegen.
Jetzt nach 2,5 Jahren haben die Opas beide fast 2,5 Kg abgenommen. Da die Juniors aber immer noch gerne die Opas zum spielen auffordern, futtern sie wieder mehr und halten aber ihr Gewicht 8)

Wenns bei mir auch nur sooo gut klappen würde :roll:
Bild
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran ermessen, wie sie die Tiere behandelt. Mahatma Gandhi
Meine Zaubermaus Athene *06/2008 +20.12.2012 - Ich vergesse Dich nie!
"Meine" Tierambulanz

user_4480
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9352
Registriert: 12.08.2009 13:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am Fauchberg ;o)

Re: Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)

Beitragvon user_4480 » 08.02.2011 15:05

Tolle Umfrage!

Mein Kater Nemo hat 9 Kilogramm auf den Rippen. Er war aber mal an der 11kg Grenze, dass heißt, er hat gut einen Kilo abgenommen und ich bin richtig stolz auf ihn :D :love:

*Bewegung - es gibt regelmässig extra Spielstunden.
Natürlich wissen wir, dass wir mit Nemo so oft wie möglich spielen müssen. Am liebsten hat er diverse Spielangeln und Bälle und natürlich seine Mäuse.
In letzter Zeit haben wir gemerkt, dass er immer öfter auch allein spielt und Bälle durch die Wohnung kickt.
Er wird immer agiler :s2441:

*Fummelbretter, Activity Fun Board & Co - meine Katze muss sich ihr Futter erarbeiten.
Ich habe ihm eine Fummelrolle gebastelt, aus dem er ab und an Leckerchen fischen darf. Nemo ist ein schlauer Kater, wirklich. Er begreift sehr schnell was man von ihm will und arbeitet dann die besten Techniken aus. Hier hält er zum Beispiel die Rolle mit den Vorderpfoten fest und zieht das Knüllpapier mit dem Maul raus. Dann habt er die Rolle an und die Leckerchen purzeln.

*Etwas ganz anderes, und zwar... (Beitrag)
...und zwar hat Kibah ihn verändert :kiss: Seit sie da ist, sieht man täglich Fortschritte bei Nemo.
Erst schaute er nur verlegen zu, wenn Kibah spielte. in etwa, als würde er sich denken: "Was macht die verrückte Katze denn da? :s2453: ".
Dann fing es mit Pfotenboxen an- er hob die Pfote- oh welch ein Wunder :lol:
Und nun jagen sie sich, spielen zusammen und zoffen sich manchmal spielerisch und kugeln sich dann durch die Wohnung.


Auf 5 Kilo runter, das wäre gut, denke ich. 6 sind auch ok. Alles schön langsam, man sieht ja, dass es geht.
*stolzbin* :D

Benutzeravatar
Schmusekatze
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 554
Registriert: 10.11.2010 20:38
Geschlecht: weiblich

Re: Was unternimmst Du gegen das Übergewicht Deiner Katze(n)

Beitragvon Schmusekatze » 08.02.2011 15:09

@Melli: Ja, wenn ich das so lese, sind Lucky's 6kg ja nix :lol: . Aber das ist toll, dass er ein Kilo abgenommen hat :s1942: !
Hunde haben Besitzer, Katzen haben Personal Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste