Zu dick oder Babyspeck?

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Zu dick oder Babyspeck?

Beitragvon Sanoi » 13.01.2010 23:07

Hallo,

ich habe mehrere Fragen zum Thema Übergewicht :wink:
Yokiko ist knapp 6 Monate alt (in 2 Wochen 7) und winkt 3,8 kg. Er hat schon ein richtiges Bäuchlein, das nicht nach Babyspeck aussieht. ich finde für eine Thai ist sein Gewicht beträchtlich oder? Ich habe schon angefangen das Futter abzuwiegen, so dass er nur wenig mehr als empfohlen bekommt. Ist das sinnvoll? Er scheint ständig Hunger zu haben und ist sehr Futter neidisch und eifersüchtig, obwohl er nie eine Einzelkatze war und mit einem Schwesterchen aufwuchs.
Dasselbe Problem habe ich mit den zwei Großen. Bei Choco geht es ja noch, sie wiegt ja gerade mal 4,5kg. Aber Gina hat heute die 6 kg Marke überschritten!!! Dabei bekommt sie schon seit 2 Wochen weniger zu essen. Auch Diätfutter half nichts.
Das Futter steht übrigens bei uns nicht so rum, es ist abgedeckt, d.h. die Katzen melden sich wenn sie essen wollen. Anders geht es leider nicht, da jeder andere Futterergänzungen bekommt. Yokiko bekommt noch Kittenfutter von Sanabelle. Gina bekommt mittlerweile fast nur noch normales und Choco bekommt viel Gastro, Sensitive und Low Proteinfutter.
Ich finde besonders das Gewicht von Gina bedenklich.
Hat jemand einen Tipp?
:s2301:
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.01.2010 09:12

lass das nassfutter überwiegen, würde kein diätfutter sondern eben ein hochwertiges tf geben...
ob zu dick so schwer zu sagen, ist ja auch rasseabhängig. müsste man bilder sehen...

für 6 mon. fast 4 kg ist schon ok, aber würde eben aufpassen. gerade nach der kastra legen viele nochmal zu. musst du individuell auf deine katze anpassen das futter.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
neko-chan
Experte
Experte
Beiträge: 160
Registriert: 16.06.2009 12:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Beitragvon neko-chan » 14.01.2010 10:51

Mein Krümel ist jetzt 8 Monate alt, bereits kastriert und wiegt schon um die 4,5 kg. Er hat auch so einen kleinen Speckbauch. Ich habe das Futter auch etwas reduziert und muss ihn jetzt immer von Lilly trennen, wenn er seine Portion gefressen hat. Lilly frißt nämlich so langsam, dass er ihr die Hälfte wegfressen würde, wenn ich ihn nicht wegnehmen würde. Ich hoffe das normalisiert sich irgendwann noch. So tagsüber meckert er eigentlich gar nicht, dass er hungrig ist. Und vielleicht solltest du auch mal auf normales Futter, statt Kittenfutter, umstellen. Ich hatte mal gehört, dass Kittenfutter etwas mehr ansetzt, als normales Futter.

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.01.2010 12:45

ja kittenfutter kann man jetzt auch weglassen... man sagt nach der kastra... aber wenn die katze eh schon ut gebaut ist braucht es kein kittenfutter mehr das ist zu fetthaltig dann.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sanoi » 14.01.2010 21:57

ok, also kittenfutter wird gestrichen :-)
Nassfutter fressen alle drei nicht gerne. Wenn es das mehr als zweimal die Woche gibt, rümpfen die ihre Nase und husten einem was. Die hungern dann lieber -_-
Diätfutter wird nun auch gestrichen ^_^ Bilder von denen (wer mal schaun mag) gibt es bei ziemlich allen bekannten online-communities :-P
Und Gina (Yokiko aber auch bald) auf meiner HP, sowie in den Fotothreads ^_^
Als TroFu bekommen sie nur hochwertige Sachen (auch Nassfutter nur das Beste), alles ohne Zucker. Und es wird mittlerweile alles abgewogen und aufgeschrieben.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de


Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.01.2010 22:08

das tf macht ehr dick. nassfutter weniger.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sanoi » 14.01.2010 22:13

Ja, aber sie fressen es nicht :-(
Wir haben Anfangs jeden Abend Nassfutter gegeben, aber selbst wenn sie kein TroFu bekommen haben, haben sie es nach ein paar Tagen stehn lassen und maximal einmal dran geleckt. Und wir teilen schon eine kleine Dose durch drei :-(
Ich denke es liegt an der Eintönigkeit, da es nur Thunfisch gibt, aber Madames und Misseur essen nur den besten Thunfisch ;-)
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 14.01.2010 23:30

hm das ist schlecht. evtl. mal neue sorten testen ode marken wechseln.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Benutzeravatar
lulu39
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 6929
Registriert: 23.06.2006 18:48
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon lulu39 » 15.01.2010 07:22

Sanoi hat geschrieben:J
Ich denke es liegt an der Eintönigkeit, da es nur Thunfisch gibt, aber Madames und Misseur essen nur den besten Thunfisch ;-)


Zu eintönig und führt dauerhaft zu Mangelerscheinungen.
Abwechslung muß sein.
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär, Caesar und Sunny
Tief im Herzen: Pünktchen, Poppy, Nero und Snoopy

Achtung: Ich geh davon aus, das ihr Tips nur nach Rücksprache mit TA oder THP anwendet!

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de

Benutzeravatar
Sanoi
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3194
Registriert: 16.06.2008 20:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Himmel
Kontaktdaten:

Beitragvon Sanoi » 15.01.2010 17:47

Ich habe alle Marken die ich kenne ausprobiert :-(
Die Billigen und die Teuren. Und alles mögliche an versch. Sorten: Rind, versch. Fischsorten, Huhn, meeresfrüchte...
aber es darf als Nassfutter nur Thunfisch sein. Meist von Schmusy, Almo Natura o.ä.
Als TroFu meist Huhn und zwischendurch mal versch. andere. Aber besonders Choco ist sowas von pingelich :-(
Und vor allem veträgt Choco nicht alles :-( Sie bricht immer noch sehr oft nach versch. Futtersorten und bricht bei der kleinsten Unregelmäßigkeit oder Aufregung.
Bye
Saskia
-------------------------------
http://www.sanois-welt.de



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste