Nimmersatter Kater??

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Nimmersatter Kater??

Beitragvon Kittylee » 04.05.2009 20:56

Huhu,

wie vielleicht einige schon mitbekommen haben hab ich ein zwei Probleme mit der Fütterung meines Katers.
Nur kurz nochmal: Er ist absoluter Nassfutterverweigerer, er mag es einfach nicht... nichtmalmehr mit tricksen.
Und leidet (deswegen) auch an leichtem Übergewicht.
Moses wigt mittlerweile "nurnoch" 6 Kilo (er ist nicht ganz 1 Jahr alt) von ehemals 6,3.
Nach seiner Krankheit war er auf 5.5 runter aber nu...

Ich hab sein geliebtes Trockenfutter nun schon länger reduziert, aber wenn ich nun noch niedriger mache habe ich einen komplett unzufriedenen Kater hier.
Er rennt nu schon ständig schreiend durch die Bude und verlangt nach Futter. Ich kann das langsam nichtmehr mit ansehen, denn ich mag es nicht wenn es meinen Moses nicht gut geht.
Ich hab die Reduzierung nun seit ein paar Wochen drin aber er gewöhnt sich einfach nicht an weniger Futter und scheint immer Hunger zu haben, selbst wenn ich hochwertiges Futter fütter.

Was kann ich noch tun? Ich möchte dass mein Kater endlich wieder zufrieden ist ohne dass er nachher ausschaut ie ne Presswurst :cry:

Achja sein Futter, also das Trofu besteht aus verschiedenen Futtersorten. Hauptfutterbestandteil ist Happy-cat light, ansonsten noch shezir hairball und der rest variiert (also noch zwei Sorten in !geringem! Anteil)

LG

Katrin

Edit Biene: Thread verschoben


Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7305
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 04.05.2009 21:03

cucu
mein moppel ist auch auf diät :?
ich hab von meinem TA das obesity managment von royal canin bekommen. nebst dem l-carnitidin, das aktiv das fett verbrennen soll, hat es auch stoffe darin, die das hungergefühl bekämpfen, eben damit man nicht einen dauernd schreienden schatz hat...
vielleicht kannst du das mal ausprobieren?
dazu setzte ich auf bewegung! leider spielt morpheus nicht und verbrennt dadurch keine kalorien. ich werfe ihm das trofu durch die wohnung, damit er es jagen muss und so bewegung bekommt :wink: ...wenn er wieder bettelt, muss er wieder jagen :lol:. hunger ist der beste motivator :wink:
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo und Victoria immer im Herzen

Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 04.05.2009 21:09

Er tobt ja wie ein Bekloppter, also das ist nicht das Problem.
Wir haben Katzen-TV (ne grosse Chinchillavoliere) die animiert zum Spielen und regelmässig mehrmals am Tag rennt er wie eine besenkte Sau durch die Wohnung (was dabei schon alles sein Leben lassen musste :roll: ) oder Ishara wird erjagd (oder umgekehrt) oder wenn alles nichts hilft spielt er apportieren mit mir, legt mir sein Spielzeug vor die Füsse, ich schmeiss es und er holt es wieder etc.

Wie teuer ist denn dieses Futter? Man kann es doch sicher auch Mischen oder?

LG

Benutzeravatar
sabina
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 7305
Registriert: 12.10.2006 19:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: schweiz

Beitragvon sabina » 04.05.2009 23:07

in der schweiz bezahle ich 30 franken für einen 1,5 kilo-sack, umgerechnet ca. 20 euro. kann gut sein, dass es in deutschland noch billiger ist, wir schweizer werden ja traditionsgemäss schön wie kühe gemolken, was preise anbetrifft :?
hier bekommt man das futter allerdings nur beim TA.
die fütterungsempfehlung ist 100 gramm trofu plus 50 gramm nafu/tag von meinem TA...
mischen kannste schon, am besten halt mit light oder so...
Liebe Grüsse Sabina mit Morpheus und Aragon

und Cosmo und Victoria immer im Herzen



Ohne Katzen hört meine Welt auf, sich zu drehen

Benutzeravatar
Biene
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 17309
Registriert: 16.11.2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon Biene » 05.05.2009 02:57

Kittylee hat geschrieben:Er tobt ja wie ein Bekloppter, also das ist nicht das Problem.


Hallo Katrin,

wenn dein Moses so gerne spielt, würd ich das zu eurem Nutzen machen.
Das heißt statt Trofu aus dem Napf, lieber in einen Snackball und
Fummelbretter füllen.
Wenn er sichs erarbeitet, hat er länger was davon.

Ansonsten, vielleicht ist sein Futter nicht sättigend genug und du kuckst
dich gezielt nach jedes neuem um.
Trockenfutter in Wasser eingeweicht, wird er dir nicht fressen oder?

lg

Biene
Liebe Grüße- Biene und ihre ♥ Teppichflitzer ♥
Bild


Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 05.05.2009 06:16

Morgen,

in Wasser einweichen find ich irgendwie nicht sinnig (enn doch klärt mich auf) Moses trinkt ja genug, mehr als jede andere Katze die ich gesehen hab (Organe wurden durchgescheckt, kein Nierenschaden, nichts) Snackball und sowas hab ich hier, das interessiert ihn aber nicht stattdessen werde ich dann angeschrien, gottlob habe ich geduldige Nachbarn.

Ein Fummelbrett hatte ich nochnicht, das könnte ich mal probieren. Du meinst doch soeins wo so noppen und kuhlen etc dran sind oder?

Ui das Futter vom TA hat aber nen stolzen Preis o.O
Ich dachte Happy-Cat wäre schon ein gutes, welches sättigt denn noch gut?

LG

Benutzeravatar
Sandfloh
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 535
Registriert: 29.06.2007 16:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Sandfloh » 05.05.2009 08:05

Hi,
ich hatte so einen Snackball für unsere Trixie besorgt, weil die durch die Einzelhaft nicht mehr soviel Bewegung und Ablenkung hatte.
Sie war echt glücklich mit dem Teil, als sie den Dreh raushatte, wurde es eins ihrer Lieblingsspielzeuge. Damit sind sie ne Weile beschäftigt.

gruss
Bild
=(-.-)=

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 05.05.2009 14:56

happy cat ist schon ok. hab ich auch für meinen dicken. aber kein light. lass das weg, und gebe ihm eine normale portion vom adult futter. ich gebe ihm so 30 bis 40 gramm, der rest besteht aus trockenfutter soviel er will.

snackball hab ich auch, interessiert ihn nicht... leckerlie gibt es keine. habe heute aber im fn mal straußen leckerlies gekauft... light auch für moppelige :P katzen. ist 100% fleisch, also nix zucker, getreide usw... das er auch mal ne abwechslung hat. kosten aber 3 stangen 2 euro... :roll: also sparsam verfüttern :!:

hast dus mal mit rohem fleisch versucht? wenn er so gar kein nass frisst ist es halt schlecht. nassfutter hat viel viel weniger fett als trockenfutter.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Benutzeravatar
blaumuckel
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3956
Registriert: 08.03.2008 11:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Jetzt wieder im Grünen

Beitragvon blaumuckel » 05.05.2009 15:58

Mein Katerchen bekommt sein TroFu auch nur noch in so'nem selbstgebastelten Snackball. Er braucht so viel länger für das Futter und hört sogar zwischendurch auf zu fressen. :D Er gehört eigentlich auch in die Kategorie "immer Hunger".
Allerdings bekommt er abends Nassfutter, leider frisst das deiner ja nicht. Aber wenn er im Wasser aufgeweichtes TroFu fressen würde, könntest du ihm vielleicht Karottenflocken aufweichen und untermischen. Bekommt Söckchen auch, dadurch hat er mehr im Napf (Lina frisst leider "turbolangsam" und macht auch noch Pausen :? ) und dann ist er auch länger mit Fressen beschäftigt. Manchmal lässt er sogar was liegen. :D
Als Leckerchen gibt es zwischendurch ein Stückchen (mageres) Trockenfleisch. Da nagt er auch lange dran rum und ist wohl auch noch ganz gut gegen Zahnstein. So hält er sein Gewicht, allerdings wiegt er nur so ca. 5 kg, aber wenn ich ihn fressen lassen würde, kann ich zugucken, wie das kleine Murmelbäuchlein wächst. :wink:
Liebe Grüße von Lina, Söckchen und Bettina

Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 05.05.2009 19:53

ivonne 83 hat geschrieben:happy cat ist schon ok. hab ich auch für meinen dicken. aber kein light. lass das weg, und gebe ihm eine normale portion vom adult futter. ich gebe ihm so 30 bis 40 gramm, der rest besteht aus trockenfutter soviel er will.


den Teil verstehe ich nicht? Wie du gibst das eine als snack und das andere Trofu soviel sie wollen???

LG

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 05.05.2009 19:54

Kittylee hat geschrieben:
ivonne 83 hat geschrieben:happy cat ist schon ok. hab ich auch für meinen dicken. aber kein light. lass das weg, und gebe ihm eine normale portion vom adult futter. ich gebe ihm so 30 bis 40 gramm, der rest besteht aus trockenfutter soviel er will.


den Teil verstehe ich nicht? Wie du gibst das eine als snack und das andere Trofu soviel sie wollen???

LG


upps der rest is nassfuter. verschrieben. hehe das wärs ja noch. ne also trockenfutter die abgewogenen menge, wenn er dann noch hunger hat kann er nassfutter was er will... is aber meist nie mehr als 100g.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 05.05.2009 19:59

Ja Nassfutter steht bei mir auch zur freien Verfügung... Ishara frisst auch gerne mal etwas Nassfutter, aber Moses rührt das nicht an... selbst wenn er verhungern würde nicht-Ich hatte das hungern lassen schon probiert...nix

Aber immerhin der Snackball hat heute wenigstens etwas funktioniert ^^
Bloss das Problem ist, Moses hat ihn angeschubst und Ishara ist hinterher und hat das Futter aufgesammelt... und von Ishara lässt er sich alles gefallen!

LG

P.S. lightfutter bringt also garnix?

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 05.05.2009 20:03

naja ich denke das sie da nicht richitg satt werden... hatte ligth ja auch schon. wenn du konsequent die menge abwiegst, und er auch net mehr davon bekommt, sollte es ok sein. loui hat so auch abgenommen.

versuche doch mal noch dazu rohes fleisch, z.b. rohes frisches putenfleisch. wäre eine alternative zum nassfutter, wenigstens einmal die woche.
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild

Kittylee
Experte
Experte
Beiträge: 440
Registriert: 13.01.2008 16:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leopoldshöhe
Kontaktdaten:

Beitragvon Kittylee » 05.05.2009 20:05

Naja mir gehts ja im Prinzip nicht darum ihn auf Nassfutter umzustellen sondern ihn satt zu bekommen, damit er nicht schreiend durch die Bude rennt....
Ich werde erstmal das mit dem Snackball verfolgen und wenn das nicht hilft das Tierarztfutter... denn das eine Mal wo meine Mutter ihm rohes hähnchen vor die Nase gehalten hat hat er null reagiert... Tomate dagegen frisst der olle -.-

LG

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 05.05.2009 20:08

ne klar aber trockenfutter ist ja das das dick macht. deswegen würde ich eine alternative suchen wie z.b. frisches rohfleisch. oder eben weiter nassfutter ausprobieren.

vom tierazt bekommst du auch nur diätfutter...is nix anderes wie von happy cat, nur das du es dann von hills oder royal canin bekommst :wink:
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!



Bild



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast