Durchfall wegen Light Futter???

Diät, Mieze muss abnehmen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Übergewicht bei Katzen
Benutzeravatar
*LeoLisa*
Junior
Junior
Beiträge: 49
Registriert: 20.10.2007 21:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Durchfall wegen Light Futter???

Beitragvon *LeoLisa* » 04.03.2008 14:17

Lisa liegt momentan so um die 8kg sie bekommt seit ca.3 Wochen Animonda Integra Adipositas und ab und zu Kattovit Wight Control low crab. Sie frisst es gezwungerner Maßen aber sie tuts.

Sie hatte immer mal wieder Durfall und breiigen Kot der Stark gerochen hat sie ist auch immer wieder ein bisschen aufgebläht hatte ich das gefühl, aber unser TA konnte nix finden. Bluttest normal und Kotuntersuchung auch ohne befund.

Na ja ich hab jetzt überlegt ob ich ihr nicht ne zeit lang das Kattovit Gastro und Sensitiv geben sollte bis ihr Bauch wieder besser wird oder aber das Animonda Integra Sensitive ich hab keinen Plan mehr ich würde ihr einfach weniger geben da sie nicht zunimmt.

Was haltet ihr davon liebe grüße Kathi und Lisa
Katzen kommen nicht,
wenn du sie rufst;
sie kommen,
wenn sie es für
angebracht halten.
(Wilfred P. Lampton)


Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 04.03.2008 19:42

Es kann schon sein daß es an dem Diät Futter liegt, weil dieses oftmals mehr Getreide enthält als normales Futter.

Getreide ist für Katzen nicht verdaulich, also kann es zu Durchfall und stinkenden Blähungen kommen :wink:

Wenn möglich lieber normales Futter in geringerer Menge füttern, oder mehr NaFu und weniger TroFu :wink:
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

Benutzeravatar
Filou
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 9320
Registriert: 28.08.2005 22:33
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitragvon Filou » 05.03.2008 07:00

wie schnell hast du denn auf die neuen futtersorten umgestellt?
Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit...von Edward Paley

Bild

user_2177
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 45521
Registriert: 07.06.2007 22:33

Beitragvon user_2177 » 05.03.2008 10:22

Filou hat geschrieben:wie schnell hast du denn auf die neuen futtersorten umgestellt?


Wenn das Futter von einem Tag auf den anderen umgestellt wird, kann das auch zu Durchfall führen. So etwas sollte langsam passieren... immer ein bischen mehr vom neuen Futter untermengen und dann irgendwann ganz wechseln.

Zum Abspecken find ich übrigens auch Futtersorten ganz gut wie z.B. AlmoNature (gibt aber auch noch andere) ... Dieses Futter hat durchschnittlich 0,5 % Fett... davon kann Lisa eine große Portion futtern, ist satt (daher auch nicht mäkelig) und nimmt ab.
Wenn sie z.B. 3 x am Tag Futter bekommt, einfach eine Mahlzeit dagegen austauschen.

Liebe Grüße
Hatschmann

Benutzeravatar
twistina
Experte
Experte
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2008 19:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon twistina » 11.03.2008 19:53

Hallo Kathie,
da kämpfen wir beide in der gleichen Gewichtsliga! Mein Kater wog als er bei mir einzog 8,9kg!!!! und meine Katze 7,8kg.
Ich hatte damals auch das Futter zu schnell umgestellt, wodurch Twister Durchfall bekam.
Twister wiegt jetzt 7,3 kg und Mimi 6,3kg immer noch zu dick, aber schon mal was. Die ersten Erfolge hatten sich erst durch Diätfutter vom TA eingestellt, aber da nur Tro-Fu auf Dauer auch schädlich sein soll, bekommen sie jetzt Low Calorie von Kattovit und Integra Adipositas von Animonda und die Pfunde purzeln langsam aber stetig weiter.
An alle ist es eigentlich gesundheitlich unbedenklich auf längere Zeit Diätfutter zu geben?
Liebe Grüße
Katja


Benutzeravatar
*LeoLisa*
Junior
Junior
Beiträge: 49
Registriert: 20.10.2007 21:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leonberg
Kontaktdaten:

Beitragvon *LeoLisa* » 26.03.2008 23:10

Hi ihr lieben also Lias "Darm" hat sichn gott sei dank wieder beruhigt sie hat das Adipositas futter von Animonda Integra nicht gepackt.

Also momentan ist sie leider wieder in einem absoluten mäckelphase und mag alles und wieder nix. Momentan kriegt sie hauptsächlich Miamor feine filets, Gimpet shiny cat und auch ab und zu Animonda für Kastrierte katzen alles in allem sachen die sehr wenig fett haben und dazu bekommt sie immer ein bisschen Light futter und ein bissle hair und skin futter da sie total schuppt aber nie mehr als 30g pro tag.

Zu dem thema mit dem lightfutter ob es schädlich ist also ich finde es auf dauer sehr fade und also meine katze zeigt mir nach spätestens 5-6 wochen den vogel wenn ich ihr immer das gleich efutter hinstellen würde deshalb bekommt sie jetzt immer was anderes als nassfutter damit sie sich nich einfährt
grüße kathi und die dicke lisa
Katzen kommen nicht,

wenn du sie rufst;

sie kommen,

wenn sie es für

angebracht halten.

(Wilfred P. Lampton)

Benutzeravatar
user_1228
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 37922
Registriert: 12.10.2006 13:42
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1228 » 26.03.2008 23:12

naja einfach mehr nass als trocken fütttern. und nimm doch normales trockenfutter, also kein light, aber halt auch nur wenig...
Bild Ivonne mit Cleo und Loui ! Meine Mäuse, ich VERMISSE euch und werde euch nie vergessen!

Bild

Zugvogel
Experte
Experte
Beiträge: 384
Registriert: 22.03.2008 21:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Zugvogel » 26.03.2008 23:55

Hast Du ihr mal Frischfleisch angeboten? Nicht zu kleine Stücke, damit sie ordentlich kauen muß, hat dann länger Freßvergnügen und Fleisch hält länger vor.
Fleisch wird sehr hoch verwertet, dadurch vermindert sich die Häufchenmenge.

Zugvogel

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 27.03.2008 10:40

Ich versuche auch gerade meinen Kasimir bisschen zum abspecken zu bringen :roll: er bekommt seit 3 Tagen als TroFu das Diätfutter Hills r/d vom TA. Ich stelle ihn bröckchenweise um , da er bisher nur magenschonendes Futter bekommen hat. Erst stelle ich auch nur das TroFu um und dann erst sein NaFu , ich hoffe es klappt .... er ist auch so ein Durchfallkandidat :roll: ... bis jetzt toi toi toi ..... Vielleicht wäre das auch eine Futtersorte für Dich, bekommst Du aber nur über Deinen TA oder im TA-Shop. Ansonsten kann ich Dir auch das RC Diätfutter vom TA gut empfehlen.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 27.03.2008 11:08

Hallo,

mein Pelle könnte auch ein paar Gramm verlieren. Er bekommt zur Zeit RC Hypoallergen Futter, ein TroFu und davon gerade mal 40 Gramm pro Tag. Je nachdem, wie viel er schafft, von den anderen zu klauen, bleibt er gerade etwa gleich im Gewicht - imerhin nimmt er nicht zu.

Da ich RC Futter eigentlich nicht mag, wegen der Rüben, die drin sind, also Zucker, möchte ich auf Orjen umstellen und dann auch ab und zu Rohfleisch geben. Ich hoffe nur, dass Pelle das veträgt.

Bei Futterumstellung geb ich immer ZooLac. Das ist eine Paste, die Milchsäurebakterien und andere 'gute' Darmbakterien enthält und die Darmflora bei Futterumstelungen oder Antibiotika Gaben etc unterstützt.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Zugvogel
Experte
Experte
Beiträge: 384
Registriert: 22.03.2008 21:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Zugvogel » 27.03.2008 11:10

Soweit mir bekannt ist, enthalten alle Trofusorten von Hills und RC als Antioxidans EU-Zusatzstoff, bzw. BHA & BHT, beides Stoffe, die in hohem Verdacht stehen, Krebs auszulösen.

Diese Stoffe werden zugefügt, damit das Fett im Futter nicht so schnell ranzig wird, bei Nafu sind sie deswegen nicht nötig.

Trofujunkies neigen eher zu Übergewicht als Nafu-ler, diese mehr als Barfer.

Zugvogel

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 27.03.2008 11:15

Mein Kasimir frisst überwiegend NaFu , kaum TroFu .... nur fange ich bei der Umstellung mal mit dem TroFu an.

Wir hatten lange Durchfall mit ihm ... ein 3/4 Jahr ca. Er hatte vermehrt Clostridien im Darm und erst mit der Schluckvakzine haben wir es in Griff bekommen. Seit einem Jahr bekommt er nun das magenschonende Futter von Hills und RC vom TA und kommt damit super klar.

Nun will ich mal schauen ob ich es hinbekommen kann ihn auf "normales" Futter umzustellen.

Er ist ein Sensibelchen und hat immer mal wieder DF z.B. wenn wir in den Urlaub fahren oder wiederkommen etc.

Ich bin mit dem Futter von Hills und RC zufrieden und denke , daß man mit der Futterwahl oder dem Futterwahn ... nicht übertreiben sollte .... ansonsten kann man irgendwann gar nichts mehr füttern ... und wenn man was finden will , findet man auch was.

Aber da denkt jeder anders und das ist gut so.

Benutzeravatar
Khitomer
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 7542
Registriert: 04.03.2008 10:58
Wohnort: Dänemark

Beitragvon Khitomer » 27.03.2008 11:29

Hallo Wonnie,

wenn dein Kasimir so einen empfindlichen Magen hat und nur schon durch Stress Durchfall bekommt, dann währe das ZooLac für euch sehr gut. Hab grad gegoogelt und gesehen, dass man das auch in Deutschland bekommt. Ich hab wirklich gute Erfahrungen damit gemacht und die Katzen lieben es.

Meine TA hatte mir das gegeben, als Gina bei der Futterunstellung Probleme hatte. Meine TA macht auch alternative Behandlung.
Liebe Grüsse, Khito

Katzen hinterlassen Spuren in deinem Herzen...

Zugvogel
Experte
Experte
Beiträge: 384
Registriert: 22.03.2008 21:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Beitragvon Zugvogel » 27.03.2008 11:30

Ich bin mit dem Futter von Hills und RC zufrieden und denke , daß man mit der Futterwahl oder dem Futterwahn ... nicht übertreiben sollte .... ansonsten kann man irgendwann gar nichts mehr füttern. Aber da denkt jeder anders und das ist gut so.

Futterwahn hin oder her - wenn ich selber bei meinen Lebensmitteln drauf achte, daß sie zusatzstoff-frei sind, werde ich bei meiner Miez das genauso handhaben.

Und dasß die meisten Trofu diesen unseligen Zusatzstoff (der sinniger weise in Antioxidans umbenannt wurde) drin haben, verändert zwar nicht die Akzeptanz für die Fellnasen, auch nicht die momentane Verträglichkeit in punkto DF, aber es eine kleine Zeitbombe eingebaut, die umso eher losgeht, je geschwächter das Abwehr- und Immunsystem der Katze ist. Eine Mieze mit desolater Verdauung hat eine schlechte Abwehr.

Es gibt bereits ordentliche Futtersorten, die diesen Zusatzwahn nicht mehr mitmachen. Aber das hat seinen Preis; das größte Problem aber ist die Akzeptanz von den Katzen, die 'verwöhnt' sind von Aromastoffen, die der Gesundheit ebensowenig zuträglich sind.

Die Katze ist, was sie ißt - das läßt den Schluß zu, daß [auch] ungesundes Futter sehr wohl auf Dauer zu Krankheiten führt. Leider wird der Zusammenhang viel zu selten erkannt, wenn nicht unmittelbar eine Krankheit aufkommt, wie z.B. DF oder ähnliches.
Die Augen vor dieser ganzen Problematik zu verschließen, heißt nicht, daß sie damit nicht existieren.

Zugvogel

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 27.03.2008 11:32

Khitomer hat geschrieben:Hallo Wonnie,

wenn dein Kasimir so einen empfindlichen Magen hat und nur schon durch Stress Durchfall bekommt, dann währe das ZooLac für euch sehr gut. Hab grad gegoogelt und gesehen, dass man das auch in Deutschland bekommt. Ich hab wirklich gute Erfahrungen damit gemacht und die Katzen lieben es.

Meine TA hatte mir das gegeben, als Gina bei der Futterunstellung Probleme hatte. Meine TA macht auch alternative Behandlung.


Das kenne ich gar nicht. Ich hatte das SymbioPet , das ist auch zum Aufbau und zur Stabilisierung der Darmflora und enthält die guten Darmbakterien.

Ich werde es mir aber mal notieren. Danke :) . Es schadet ja nicht sowas immer mal als Kur zu geben.



Zurück zu „Übergewicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast