Lustige Geschichte zum Thema Bachblüten :-))))

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Lustige Geschichte zum Thema Bachblüten :-))))

Beitragvon TINA » 22.08.2006 21:02

Habe da heute was lustiges in meinem Buch entdeckt.... :wink:

Ein amüsanter Fall von Tier-Therapie aus der Fallsammlung des englischen Bach-Centres:


Ein riesiger Bernhardiner war äußerst empfindlich gegenSchußgeräusche. Das wäre nicht so tragisch gewesen, wenn er nicht
auf dem Land gelebt hätte, und zwar in der Gegend, in der viel gejagt wurde.
Gegen seine Angst vor Geräuschen wurde dem
Trinkwasser Mimulus zugesetzt und half hervorragend.

Als kurioser Nebeneffekt passierte folgendes:

Es lebten 2 Mäuse in diesem Haus, die sich Nachts auf die Suche nach Futter begaben und bei dieser Gelegenheit mit
dem Trinkwasser des Berhardiners in Berührung kamen.
Bild

Nach einigen Tagen erschienen die Mäuse plötzlich furchtlos mitten am Tage auf der Bildfläche 8), und jeder Versuch, sie zu
verscheuchen, ließ sie völlig kalt 8)
Die Hundebesitzerin berichtet, das sie sich einer Maus bis auf 30 cm nähern konnte und laut auf sie einschalt.
Als Antwort drehte sich die Maus nur um, sah die Frau ruhig an, nahm gelassen eine Brotkrume und trippelte ungerührt von dannen.

Zu dieser witzigen Reaktion kam es wahrscheinlich deshalb, weil die Mäuse durch Mimulus und den in der
Blütenessenz vorhandenen Alkohol "enthemmt" waren
:lol: :lol:
Bild
Zuletzt geändert von TINA am 22.08.2006 21:12, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Karin A.
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 03.08.2006 11:29

Beitragvon Karin A. » 22.08.2006 21:11

:lol: das ist ja vielleicht putzig, allerdings wüsste ich nicht, wie ich auf solche "enthemmten" Mäuse reagieren würde Bild
*kreisch* :wink:
LG Karin

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 22.08.2006 21:18

Und da sage mir einer, dass Bachblüten keine "Wirkung" zeigen!! :lol:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee

Benutzeravatar
Baby_red
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 5972
Registriert: 13.12.2005 09:38
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Baumholder

Beitragvon Baby_red » 22.08.2006 22:29

oooch, ich find Mäuse voll goldig!!!!

Hab selber zwei Rennmäuse,und wenn die nimmer sind,überlege ich mir,ob ich mir so kleine Farbmäuse anschaffen soll,ich finde die wuseln immer so schön rum und macht spaß den zu zugucken(den Katzen übrigens auch :wink: )
[simg]http://img300.imageshack.us/img300/9526/vivianamitkatzenlp7.gif[/simg]
Liebe Grüße Nadine mit Baby,Sassy und Thommy

TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 23.08.2006 09:55

Mäuse machen mir eigentlich auch nichts aus :wink:
Aber in der Wohnung brauche ich die wilden Bachblüten-Mäuse auch nicht unbedingt :lol:

@Baby_Red, hast du keine Angst das deine Katzen irgendwann doch
an die Mäuse gehn???

Ich habe da mal eine üble Erfahrung gemacht. Wen interessiert das Massaker was Lucy mal angerichtet hat :? :? ?



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste