Krummes laufen

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
kitty-gismo
Junior
Junior
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2012 18:52

Krummes laufen

Beitragvon kitty-gismo » 25.04.2013 14:27

Hallo,

es ist mal wieder soweit. Gismo ist 18 Jahre und blind. Heute morgen wollte er auf seinen Stuhl springen und ist irgendwie mit der Kralle im Kissen verfangen gewesen. Als er aufgeschrien hat ist er schon seitlich hingefallen und ich war zu spät bei ihm. Kurz darauf kletterte er ganz normal auf seinen Kranzbaum.

In der Mittagszeit hab ich ihn dann runtergehoben und auf dem Boden ging er gar nicht mehr aus einem Katzenbuckel raus. Mit den Hinterläufen steht oder läuft er jetzt ganz stackzig.

Hat er sich geprellt oder hat er sich was verrengt?

Oder kann es eine Verstopfung sein? Er frisst überwiegend fisch. Und macht in den letzten 2 Tagen nur noch Hasenköttel.

Was meint ihr, was kann es sein? Was sollte ich tun?
Grüße von Kitty-gismo


Benutzeravatar
Scrat
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 8111
Registriert: 25.10.2006 19:04
Vorname: Christine
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Südtirol

Re: Krummes laufen

Beitragvon Scrat » 25.04.2013 16:58

Würde es mal von einem Tierarzt abklären lassen.

Es kann schon sein, dass er sich "nur" was geprellt hat, aber es könnte auch eine Arthrose sein (immerhin ist er schon 18 Jahre).
Jedenfalls alles Gute für euch. :s2439:
Christine mit Flauschis Cindy, Max, Wilbur und den Sternenkätzchen Luis, Minnie, Billie, Susi und Leo.

Freunde sind jene seltenen Menschen, die einen fragen, wie es einem geht - und dann auch die Antwort abwarten. (Autor/in unbekannt)

kitty-gismo
Junior
Junior
Beiträge: 13
Registriert: 29.09.2012 18:52

Re: Krummes laufen

Beitragvon kitty-gismo » 25.04.2013 17:47

ja, daß mach ich gleich, ist mir auch alles zu heikel um da noch ne nacht drüber zu schlafen.

cu :s2441:

Benutzeravatar
LaLotte
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 16981
Registriert: 29.01.2010 01:13
Vorname: Dagmar
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hohohohausen
Kontaktdaten:

Re: Krummes laufen

Beitragvon LaLotte » 25.04.2013 20:18

Oje...
Ich finde es gut, dass du heute noch zum TA gegangen bist. Das sollte dringend untersucht werden und man weiß ja nicht, ob er schlimme Schmerzen hat.
Ich drücke euch die Daumen und hoffe, dass es Gismo bald wieder gut geht :s1958:
Liebe Grüße
Dagmar



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste