Duftöle/Aromatherapie für Katzen

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
Benutzeravatar
Ariane
Experte
Experte
Beiträge: 328
Registriert: 17.09.2008 13:28
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Duftöle/Aromatherapie für Katzen

Beitragvon Ariane » 02.12.2010 10:48

Moin,

meine Katze (schildpatt, 3 Jahre) ist etwas erkältet, sie niest ab und an, ist aber an sich topfit...
Bin aber der Meinung, das sie nicht zum Tierarzt müsste, da sie wie gesagt, topfit ist, frisst und den Kater ärgert. Zudem ist sie geimpft, kann also nicht schlimmer werden.
Werde sie aber wohl im Haus behalten, solange sie die Erkältung hat.

Nun wollte ich fragen, ob jemand Erfahrung hat, ob man dieses mit einem Duftöl behandeln kann. Und wenn ja, welche Düfte und in welcher Konzentration?

Wäre dankbar für Antworten.... :s2441:
Bild Grisu meine kleine Fundkatze


Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Duftöle / Aromatherapie für Katzen

Beitragvon SONJA » 02.12.2010 11:25

Hallo,

also mit Aroma-Ölen würde ich nicht bei Katzen inhalieren - das kann zu unnötigen Reizungen führen.

Was aber sehr gut geht, ist einfach Salzwasser (hohe Salzkonzentration - Kochsalz oder Meersalz (1 gehäufter Teelöffel auf 1 Liter). ) - oder auch mit Salbeitee.


lg und Gute Besserung für Deine Katze
Sonja
...

Benutzeravatar
SONJA
Admin
Beiträge: 17528
Registriert: 23.08.2005 10:18
Vorname: Sonja
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München, Bayern
Kontaktdaten:

Re: Duftöle/Aromatherapie für Katzen

Beitragvon SONJA » 02.12.2010 14:38

Und hier noch eine Möglichkeit, :arrow: wie man mit Katzen inhaliert.
...

Sibylle
Experte
Experte
Beiträge: 144
Registriert: 19.01.2007 16:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nordstrand/ Nordfriesland
Kontaktdaten:

Re: Duftöle/Aromatherapie für Katzen

Beitragvon Sibylle » 28.12.2010 11:55

Aromatherapie ist eine tolle Sache. Aber nicht total zu übertragen vom Mensch aufs Tier. Und schon gar nicht auf die Katze. Da gibt es viele Duftöle die eher schädigen und zu stark sind. Was man außer Salzwassser noch zum inhallieren verwenden kann, ist ein sehr leichter Kamillentee oder ein paar Tröpfchen Kamillenextrakt ins heiße Wasser.
Bitte nicht den Katzenschnupfen außer acht lasse, den kann es geben, wenn auch in abgeschwächter Form, trotzt Impfung.

Liebe Grüße von der Nordsee
Sibylle



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste