Bachblüten zur Apettitsteigerung?

Homöopathie, Bachblüten & Co

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Alternative Heilmethoden bei Katzen
Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Bachblüten zur Apettitsteigerung?

Beitragvon fatzi_n » 22.09.2007 16:24

Hallöchen,

weiss jemand ob es Bachblüten zur Apettitsteigerung gibt?
Bzw. welche Mischung ich da geben kann?

Meine Süße leidet unter Apettitlosigkeit, vermutlich wegen des Besitzerwechsels. Gegen Trauer hab ich schon BB

Danke für Hilfe

NAdine
Nadine mit Leni und Lilli
__________________________
Nich ärgern, nur wundern!!

Bild


Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.09.2007 16:41

Hi Nadine, hab auf die Bachblütenseite geschaut die ich habe aber da steht leider nichts nur von Heimweh, melancholisch, sehnt sich nach Vergangenheit....Bachblüten=Honeysuckle Geißblatt, aber sonst weiss ich es nicht, sorry...

Hab meine Bekannte gefragt sie meinte was homöopatisches kannste da geben...silicea d30 morgens und abends 5 Globuli direkt ins Mäulchen...

Ich hoffe das hilft dir weiter...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon fatzi_n » 22.09.2007 19:22

Hi Ela-Patin :-)

Was is n silicea D30??und wo bekomm ich das?

LG
Nadine mit Leni und Lilli

__________________________

Nich ärgern, nur wundern!!



Bild

Benutzeravatar
ela2706
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 15084
Registriert: 12.11.2006 18:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon ela2706 » 22.09.2007 19:26

fatzi_n hat geschrieben:Hi Ela-Patin :-)

Was is n silicea D30??und wo bekomm ich das?

LG


Das ist was homöopatisches für die Appetitlosigkeit...

Das gibt es in der Apotheke...lg ela
Das Tier erkennt die tiefsten Tiefen unseres Wesens
und hält zu uns, selbst wenn die ganze Welt uns auch verlässt...
Die Treue eines Tieres kann uns rühren,
weil Treue unter Menschen doch so selten ist...

Benutzeravatar
Mozart
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 23341
Registriert: 09.11.2005 19:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Mozart » 23.09.2007 11:41

Hallo Nadine,
Silicea (Kieselsäure) kann in der homöopathischen Dosis bei verschiedenen Symtomen eingesetzt werden.
So z.B. bei Hautproblemen, Abszessen, Knochenerkrankungen.
Aber auch bei Mangel an Vitalität, schwächlichen Tieren - ist halt nicht immer einfach bei homöopathischen Mitteln :wink:

Aber Lenchen ist ja noch nicht lange bei Dir. Wenn sie etwas frisst und trinkt,
dann Sorge Dich nicht zu sehr. Sie benötigt halt noch ein bisserl Zeit zum
eingewöhnen.
Wenn es aber anhält, dann würde ich sie dem Doc vorstellen, damit
andere Usachen ausgeschlossen werden.

Vielleicht kannst Du sie auch mit Nutrical
oder ähnlichem zum Fressen animieren :wink:
Der kätzische Wissensspeicher auf www.schnurr-schnurr.de

In Gedenken an Ninifee


Benutzeravatar
Edel
Experte
Experte
Beiträge: 212
Registriert: 20.08.2007 19:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberfranken

Beitragvon Edel » 23.09.2007 13:23

Also wenn die Appetitlosigkeit nur wegen der Umstellung sein sollte helfen Star of Bethlehem und Honeysuckle. Bei Protestverhalten besser Beech. Aber so auf die Ferne kann man das sicher nur schwer feststellen - es könnte ja auch eine organische Ursache haben :x
je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit

Isabeau
Senior
Senior
Beiträge: 63
Registriert: 17.05.2007 00:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schwarzwald

Beitragvon Isabeau » 23.09.2007 16:58

Star of Bethlehem und Honeysuckle stellen schon eine gute Wahl dar. Homöopathische Mittel zur Steigerung des Appetits sind zu sehr an bestimmte Krankheitsbilder gebunden. Da würde ich’s doch eher mal mit allen möglichen leckeren Dingen versuchen, um Deine hübsche trauernde Birma wieder zum Fressen zu animieren. Hat Dir die Vorbesitzerin nicht gesagt, was sie besonders gerne mag?
Isabeau

Benutzeravatar
fatzi_n
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 683
Registriert: 18.09.2007 20:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon fatzi_n » 04.10.2007 19:02

doch, hat sie mir natürlich gesagt, aber das will sie nicht ;-(

Hab jetzt Lachsöl und silicea D 3o probiert und eins davon hat wohlö etwas geholfen, jedenfalls hat sie heute für ihre Verhältisse richtig reingehauen. Aber ich hab morgen nen Termin beim TA, zur Sicherheit

Danke für Eure Hilfe
Nadine mit Leni und Lilli

__________________________

Nich ärgern, nur wundern!!



Bild



Zurück zu „Alternative Medizin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste