Das Reich der Katzen

Übernatürlich, magisch und märchenhaft: nichts ist unmöglich
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Benutzeravatar
Räubertochter
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 22026
Registriert: 17.05.2007 17:58
Vorname: Stefanie
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herzogtum Lauenburg
Kontaktdaten:

Das Reich der Katzen

Beitragvon Räubertochter » 26.04.2011 21:46

Alisha Bionda,

Das Reich der Katzen



Verlagstext:
Die Suche zweier Kätzinnen nach dem Reich der Katzen und ihrer eigentlichen Bestimmung. Die Katzengöttin Bastet hat an ihrer Grabstätte einen Hinweis hinterlassen, wer ihre Nachfolgerin werden soll. Lavina, die Schwarzmagierin erhebt ebenfalls Anspruch auf den Thron. Jeder, der sich in das Reich der Katzen aufmacht, begibt sich in Lebensgefahr. Das bekommen auch die beiden Katzen Onisha und Fleur zu spüren. Trotz aller Listen Lavinas gelingt es ihnen, das Schwarze Kloster zu erreichen, um dort das Buch der Tore, das ihnen den Weg ins Reich der Katzen weisen soll, zu suchen. Für Onisha wird immer deutlicher, dass sie es ist, die sich Lavina entgegenstellen muss.
Bild
Unvergessen meine Sternchen Raffi-Ronja & Pauli


Zurück zu „Science Fiction und Fantasy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast