Katzenromane/-krimis/-geschichten

Literatur-Tipps für Genießer, Interessierte und Bücher-Freaks
Forumsregeln
Wir freuen uns auf eure Buchvorstellungen für, mit oder über die Katz´ und deren Dosenöffner.
Bitte beachtet aber auch hier die Urheberrechte und formuliert eure Rezensionen selber.
Wenn ihr zitiert, nennt bitte den Autor und eine Quellenangabe.
Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 24.08.2006 14:05

Hey,
also die Felidae Romane von Akif Pirincci sind echt ganz toll, ich habe sie schon alle gelesen und bin ein absoluter Fan!
Der Francis ist einfach genial und ausserdem sind sehr viele gute Tipps zum Verständnis für Katzen..
Echt empfehlenswerte Bücher


TINA
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1466
Registriert: 28.08.2005 19:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon TINA » 25.08.2006 18:09

nikebaby hat geschrieben:Hey,
also die Felidae Romane von Akif Pirincci sind echt ganz toll, ich habe sie schon alle gelesen und bin ein absoluter Fan!
Der Francis ist einfach genial und ausserdem sind sehr viele gute Tipps zum Verständnis für Katzen..
Echt empfehlenswerte Bücher


Hab mir grad noch mal den Felidae Film mit Francis angesehen :wink: Der ist ja schon älter...

Benutzeravatar
Lackmaus
Experte
Experte
Beiträge: 452
Registriert: 07.07.2006 14:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Lackmaus » 30.08.2006 23:50

Ich habe meine ganzen Mrs-Murphy-Romane bei www.tauschticket.de bekommen. Das ist eine kostenlose Tauschbörse für Bücher, CDs, PC-Spiele und Filme... Prinzip ist einfach: Man setzt selber Bücher rein, jemand anderes bestellt davon ein Buch. Für jeden erfolgreichen Tauschvorgang erhält man ein Tauschticket und für jedes Ticket kann man sich dann ein Buch aussuchen. Ich bin von dieser Börse absolut begeistert und bei den Buchpreisen lohnt sich das richtig. Wie gesagt, die Bücher kosten nix, man zahlt lediglich das Porto fürs Wegschicken der angeforderten Bücher :)

Und von mir gibt's auch einen Krimi-Buch-Tip:

der Katzenkrimi
Teuflische Katz- und Mausspiele...

von Agatha Christie, Alexandre Dumas, Patricia Highsmith, Peter Lovesey, Sara Paretsky u. a.

Ich verschlinge ihn gerade.. die Geschichten sind teilweise wirklich sehr sehr böse, also nicht unbedingt für schwache Nerven, aber auf jeden Fall sehr sehr klasse Kriminalgeschichten :)

Benutzeravatar
hildchen
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 16892
Registriert: 04.06.2006 16:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Beitragvon hildchen » 03.09.2006 13:36

Hallo,
habe gerade das Allerneueste von Rita Mae Brown aus der Bücherei geholt (ist im März 2006 rausgekommen), allerdings auf Englisch, weiß nicht, ob es das schon auf Deutsch gibt. Heißt auf Englisch "Sour Puss" und beginnt damit dass Harry und Fair heiraten.....
Muss gleich hier weg, weiterlesen.
Für mich ist es immer ein Glückstag, wenn ich ein neues von RMB finde!

Liebe Grüße,
hildchen
Bevor ich mich jetzt aufrege, lass' ich es mir lieber egal sein.

Benutzeravatar
nikebaby
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 1320
Registriert: 31.07.2006 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schifferstadt
Kontaktdaten:

Beitragvon nikebaby » 12.12.2006 08:44

Guten Morgen,

ich weiss zwar nicht ob das als roman gilt, aber hat jemand von euch schon das buch "Katzen lieben anders" von Jeffrey M. Masson gelesen?
Habe das zu Nikolaus bekommen, aber noch nicht angefangen zu lesen...

Gruß, Lisa


Benutzeravatar
Sorcha
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2005 11:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Beitragvon Sorcha » 30.12.2006 14:18

Das ist ja unfäir. Jetzt kann ich kein Buch mehr dazu beitragen. Stehen ja schon glaube ich alle Mrs Murphy Krimis drinne. Aber jetzt weiß ich endlich wie das heißt was mir noch fehlt. Herzlichen Dank

Benutzeravatar
Sorcha
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2005 11:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Beitragvon Sorcha » 30.12.2006 14:20

Wer sich auch für andere Gewschichten erwärmen kann, wenn die Katzenbücher grad ausgegangen sind den Lade ich mal Kurzerhand auf meine Hompage ein (Profil) dort gibt es noch andere Bücher die ich eben so verschlungen habe wie die Mrs Murphy Krimis.

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 28.01.2007 17:10

Ich habe zwei wunderschöne Katzenromane (eigentlich ist es wahr) zu Weihnachten bekommen:
Cleveland Amory: Die Katze, die zur Weihnacht kam
bezaubernde weise Geschichten um eine Katze im Besonderen - und um alle Katzen der Welt
und
Cleveland Amory: Die Katze namens Eisbär
Neue Geschichten über die Katze, die zur Weihnacht kam

Die Geschichte um den Straßenkater Eisbär, der von dem älteren Herren Cleveland Amory "adoptiert" wird, ist wirklich reizend...
LG Lulli :) und :katze3:
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

Benutzeravatar
Sorcha
Experte
Experte
Beiträge: 178
Registriert: 29.08.2005 11:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lauingen a.d. Donau
Kontaktdaten:

Beitragvon Sorcha » 29.01.2007 10:17

Oh da fällt mir doch noch eins ein: "Das Glück kommt auf sanften Pfoten" Ist aber schon Jahre her das ich das gelesen habe. Habe es aber immer noch als ein Buch in erinnerung das ich unbedingt nochmal lesen will.

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Keine Katzenbücher : Frauenbücher, die aber...

Beitragvon Lulli » 17.02.2007 18:37

...im weitesten Sinne etwas mit Katzen zu tun haben:
[i]:D - Tipp: Monika Seck-Agthe: Nackt vorm Spiegel, Fischer-Verlag 199[/i]7:
Eine Frau wird vom Ehemann verlassen. Sie richtet sich ein neues Leben ein: neuer Job, neues Gewicht und - einem Kater. Dann will der Ehemann sie wieder zurückhaben. Geht so weit, dass er versucht, den Kater zu vergiften. Und die Frau? Sie entscheidet sich - für ihr neues Leben mit ihrer Mieze.
Ein schönes Buch!
:( - Tipp: Ann Goethe: Im Himmel ein Riss, Knaur-Verlag 1993
Jetzt ein Buch, dass ich keinem empfehlen würde, der Tiere liebt. Dabei fing es so gut an: Südstaatenschönheit verliebt sich, heiratet, entfremdet sich von ihrem Mann und möchte ihn verlassen. Um mit "leichtem Gepäck" zu reisen, bringt sie vorher aber noch ihre Katze und deren vier Kitten zum Tierarzt - zum Einschläfern! Von diesem Moment an war mir das Schicksal dieser blöden Kuh herzlich egal. Ich habe das Buch nicht weitergelesen und mir nur gewünscht, dass es ihr ordentlich schlecht ergeht.
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2182
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 18.02.2007 12:40

Das Buch "Der Streuner" hatte ich im Buchladen auch schon öfter in der Hand und jedesmal überlegt, soll ich es jetzt holen oder nicht?! Aber tendiere ja normalerweise eher zu Krimis und Thriller oder zwischendurch mal so ein Kitsch-Frauenbuch für im Sommer im Freibad oder so :wink:
Liebe Grüße,
Yvonne mit Whoopi, Mio, und Tigger im Herzen (21.09.2012)

Bild

Benutzeravatar
Lulli
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 514
Registriert: 14.10.2006 19:13
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Eckernförde

Beitragvon Lulli » 18.02.2007 12:45

Yve1981 hat geschrieben:Das Buch "Der Streuner" hatte ich im Buchladen auch schon öfter in der Hand und jedesmal überlegt, soll ich es jetzt holen oder nicht?! Aber tendiere ja normalerweise eher zu Krimis und Thriller oder zwischendurch mal so ein Kitsch-Frauenbuch für im Sommer im Freibad oder so :wink:

Dann möchte ich Dir das Frauenbuch "Nackt vorm Spiegel" empfehlen ( zwei threads weiter oben). Es handelt AUCH von einer Katze. :)
LG Lulli
Mein schöner, bester Lulli - ich werde dich immer vermissen

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2182
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 18.02.2007 12:56

Das hört sich witzig an. Ich glaub, ich bestell mir das jetzt gleich mal :wink:
Liebe Grüße,
Yvonne mit Whoopi, Mio, und Tigger im Herzen (21.09.2012)

Bild

Benutzeravatar
Yve1981
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2182
Registriert: 18.07.2006 16:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Yve1981 » 18.02.2007 13:00

Liebe Grüße,
Yvonne mit Whoopi, Mio, und Tigger im Herzen (21.09.2012)

Bild

Benutzeravatar
SuSa
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 3514
Registriert: 13.03.2007 12:11
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Beitragvon SuSa » 08.04.2007 20:27

ich hab von meiner mum zu ostern ein buch namens "die kratzt nicht" von Ingrid Klein (Hg.) bekommen. sind kurzgeschichten verschiedener autoren zum thema katze... bei einer bin ich vor lachen fast aus dem bett gefallen

hier ist ne kurzzusammenfassung:

Katzengeschichten für Liebhaber und solche, die es werden wollen
"Die kratzt nicht", sagen alle Katzenhalter, verbinden ihre Kratz- und Beißwunden, sehen über zerfetzte Polstermöbel hinweg und versuchen weiterhin, vollkommene Diener ihrer Schmusetiger zu sein. Dieses Buch ist Balsam für die Opfer der faszinierenden Kreaturen auf Samtpfoten.
SuSa mit Baby, Mausi, Rieke und Maxi und Sternenkater Casimir für immer im Herzen
Bild
Gesicht gesträubt: die Iris weit:
ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück
von Leben mit uns durch die Zeit.
Günter Kunert



Zurück zu „cattalk Literatur-Café“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste