Rundwürmer

Parasiten, Zoonosen, Haut- & Fellerkrankungen, Katzenflöhe, Milben, Zecken, Würmer, Giardien, Schuppen, allergische Hauterkrankungen

Moderator: Moderator/in

Forumsregeln
In unserer Katzen-Infothek findest Du Informationen zum Thema :arrow: Erkrankungen der Haut, Parasiten und Zoonosen bei Katzen
Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Rundwürmer

Beitragvon Regina » 17.04.2007 10:39

:(

Hallo!

Als unsere beiden neuen Katzen vor 10 Wochen zu uns kamen, waren sie stark verwurmt, obwohl sie in ihrer Pflegestelle angeblich eine Erstentwurmung bekommen hatten. Unser TA gab Aby eine rosa Tablette, weil sie unter 2 kg wog und Tatou Profender als Spot-on. Wir dachten, damit wäre nun dieses Thema erledigt, bis wir am Samstag wieder jede Menge erbrochene Würmer fanden. Wir haben sie säuberlich in ein Küchenpapier gepackt und sie dem TA gezeigt. Daraufhin haben alle Katzen eine Tablette Milbemax bekommen und sollen in 4 Wochen wieder eine erhalten.

Woran kann ich denn erkennen, wenn sie wurmfrei sind??? Können sich Rundwürmer auch auf Menschen übertragen??? Was muss ich alles beachten?
Kann mir jemand einen Rat geben?

Liebe Grüsse,
Regina

:putzen:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.


user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 17.04.2007 10:45

Hallo Regina !

Mach Dir keine Sorgen, Würmer sind gut in den Griff zu bekommen, musst nur am Ball bleiben.

Als unser Lütter zu uns kam, hatte er auch total Würmer und wir mussten ihn bestimmt 4-5 Mal entwurmen bis er endlich wurmfrei war.

Nach jeder Entwurmung (10 Tage danach) haben wir immer beim TA Kot von drei aufeinander folgenden Tagen abgegeben .... bis die Kotprobe endlich frei von Würmern war.

Manchmal ist es so, daß Würmer sich in die Darmwand oder Muskeln bohren und dort schlummern ... dann von Zeit zu Zeit wieder zurück in den Darm wandern. Aufgrund dessen kann es sein, daß Du mehrfach entwurmen musst. Aber man bekommen es schon in den Griff.

Ich glaube einige Sorten an Würmern können auf den Menschen übergehen, passiert aber nicht so einfach. Immer Hände waschen , dann musst Du Dich nicht verrückt machen.

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 18.04.2007 04:26

Aber wie sieht es denn aus, wenn man intensiv mit der Katze rumknuddelt? Könnte man sich da, falls die Katze befallen ist, nicht anstecken?
Und was ich mich schon länger frage: wie merkt man, daß die Katze Würmer hat - nur wenn sie sie erbricht oder würde man es auch im Kot, mit bloßem Auge, erkennen? :roll:

Benutzeravatar
Regina
Super-Duper-Experte
Super-Duper-Experte
Beiträge: 2791
Registriert: 30.10.2006 14:31
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Lyon / Frankreich

Beitragvon Regina » 18.04.2007 10:26

Aber wie sieht es denn aus, wenn man intensiv mit der Katze rumknuddelt? Könnte man sich da, falls die Katze befallen ist, nicht anstecken?


Eben genau das frage ich mich auch, vor allem, weil ich es auch nicht lassen kann, meine Katzen abzuknutschen! Und wenn sie sich waschen, dann müssten sie doch theoretisch die Wurmeier auch verteilen....

Würmer kann man auch mit blossem Auge im Stuhl erkennen. Als ich wusste, dass sie Würmer hatten, fiel mir auch auf, dass die Köttelchen wie mit Fäden untereinander verbunden waren. Leider machen sie jetzt ihr Geschäft hauptsächlich im Garten, deshalb dürfte es mit einer Kotprobe schwierig werden.

Liebe Grüsse,
Regina

:katze6:
Ich sah die Tiere in ihren Zwingern und Käfigen im Tierheim.
Den Abfall der menschlichen Gesellschaft.

Ich sah in ihren Augen Liebe und Hoffnung, Furcht und Verzweiflung, Traurigkeit und Betrug.
Und ich war böse. "Gott", sagte ich, "das ist schrecklich! Warum tust Du nicht was?"

Gott schwieg einen Augenblick und erwiderte dann leise: "ich habe was getan...
...ich habe Dich erschaffen.

user_1310
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 62459
Registriert: 25.10.2006 17:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon user_1310 » 18.04.2007 13:13

Naja, wenn Du weißt, daß sie Würmer hat, kannst Du mit dem Küsschengeben ja bisschen aufpassen. Meine haben trotzdem bei mir im Bett geschlafen und ich habe sie auch gekuschelt. Einfach bisschen aufpassen.

Wenn sie sehr befallen sind, sieht man die Würmer auch schon mal im Kot. Bei meinen war es nicht sichtbar, da es nicht so viele waren bzw. teilweise auch nur Wurmeier. Kommt immer drauf an.


Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 20.04.2007 05:25

Mmh, daß ist schon mal gut zu wissen, daß man Würmer im Einzelfall auch erkennen könnte.
Ich mache mir deswegen zwar nicht groß Gedanken, da unser Kater ein reines Wohnungstier ist, aber man weiß´ ja trotzdem nie, ob sie sich nicht was einfangen. (Daher schau´ ich mir auch das Scheißerchen immer genau an - denn Vorsicht ist gut, aber Kontrolle besser. :wink: )

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 20.04.2007 06:50

Cateye hat geschrieben:Mmh, daß ist schon mal gut zu wissen, daß man Würmer im Einzelfall auch erkennen könnte.
Ich mache mir deswegen zwar nicht groß Gedanken, da unser Kater ein reines Wohnungstier ist, aber man weiß´ ja trotzdem nie, ob sie sich nicht was einfangen. (Daher schau´ ich mir auch das Scheißerchen immer genau an - denn Vorsicht ist gut, aber Kontrolle besser. :wink: )

Solange Dein Kater nicht ständig erbricht und Durchfall hat, brauchst Du Dir keine Sorgen machen. Erst dann würd ich eine Kotprobe mit zum TA nehmen und nachschauen lassen. Kenne viele, die erst entwurmen, wenn das Tier Durchfall hat und die Würmer im Kot beim TA gefunden wurden.
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 21.04.2007 06:21

@ Gwynhwyfar

Thanks, daß werde ich mir auf jeden Fall merken! :)
Durchfall hatte er noch nie, nur vor einigen Wochen diesen ollschen Magenvirus, wo er nichts bei sich behalten konnte. Ist aber schon lange wieder okay. Vor 2 Tagen hat er kurz nachdem er Wasser gesüppelt hat, auf´n Teppich gebrochen.. hmm, ich vermute, daß es daran lag, daß er zuviel Wasser auf einmal getrunken hatte und daher der Magen quasi "überfüllt" war; in dem Erbrochenen war jedenfalls nichts drin.

Benutzeravatar
Gwynhwyfar
Extrem-Experte
Extrem-Experte
Beiträge: 25014
Registriert: 07.08.2006 16:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: FFB/München
Kontaktdaten:

Beitragvon Gwynhwyfar » 21.04.2007 06:57

Cateye hat geschrieben:@ Gwynhwyfar

Thanks, daß werde ich mir auf jeden Fall merken! :)
Durchfall hatte er noch nie, nur vor einigen Wochen diesen ollschen Magenvirus, wo er nichts bei sich behalten konnte. Ist aber schon lange wieder okay. Vor 2 Tagen hat er kurz nachdem er Wasser gesüppelt hat, auf´n Teppich gebrochen.. hmm, ich vermute, daß es daran lag, daß er zuviel Wasser auf einmal getrunken hatte und daher der Magen quasi "überfüllt" war; in dem Erbrochenen war jedenfalls nichts drin.

So ähnlich wie Dustee mal, als sie auf dem Tisch die Lekkerli Dose aufgeknackt hat und dann hastig alle Lekkerli auffressen wollte und in dem Moment kam ich zur Tür rein. Da hat sie sich so erschrocken, daß sie sofort alles wieder erbrochen hat! :lol: :wink:
LG Jutta und die Fellpopos
Kater Mikesch, Dustee-Skye, Carla, Un Bacio, Blue Dawn, Aurelia und Duncan
Bild
Homepage mit vielen Fotos und die Cattery

Cateye
Mega-Experte
Mega-Experte
Beiträge: 621
Registriert: 14.01.2007 02:13

Beitragvon Cateye » 24.04.2007 04:03

Hihi.. :lol: Ist eigentlich ja nicht zum Lachen, aber ist schon manchmal urig, was Katzen so alles machen.. *grins*



Zurück zu „Haut, äußere & innere Parasiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast